Wie man ein hüpfendes oder unstable Auto behandelt 2021 |Artikel

Wie man ein hüpfendes oder unstable Auto behandelt


Haben Sie sich bei Ihrem Auto schon einmal wie auf einer Achterbahn gefühlt, aber auf einer ebenen Fläche? Oder haben Sie festgestellt, dass Ihr Auto nach einem Schlagloch wie ein wilder Hengst springt? Ein hüpfendes oder instabiles Auto kann eine Anzahl von Problemen mit der Lenkung und der Federung haben, die möglicherweise richtig diagnostiziert werden müssen.

Mit den folgenden Methoden können Sie defekte Streben, Spurstangenköpfe, Bremsen und andere Komponenten diagnostizieren, die mit häufigen Problemen zu tun haben, die zu einem hüpfenden oder instabilen Fahrzeug führen.

Methode 1 von 3: Teste die Druckpunkte während das Auto geparkt ist

Schritt 1: Suchen Sie die Vorder- und Hinterradaufhängung. Parken Sie Ihr Auto und finden Sie dann die Position seiner vorderen und hinteren Aufhängung. Die Strebenanordnung befindet sich an der Vorderseite und die Stoßdämpfer an der Rückseite des Fahrzeugs an jeder Ecke, wo sich die Räder befinden. Diese spielen eine große Rolle für die Stabilität Ihres Fahrzeugs.

Schritt 2: Drücken Sie Druck auf die Seiten des Autos. Stehen Sie vor Ihrem Fahrzeug und üben Sie Druck auf die Seiten des Autos aus, wo sich die Räder befinden. Wenn Sie diesen Druck in einer Abwärtsbewegung ausüben, sollte Ihr Auto nur minimale Bewegung haben. Wenn Sie zu viel Bewegung feststellen, ist dies ein Zeichen für schwache Streben / Schocks.

Sie können auf der linken oder rechten Seite an der Vorderseite des Fahrzeugs beginnen und dann im Fahrzeugheck vorgehen.

Methode 2 von 3: Kontrolliere die Lenkung

Schritt 1: Überprüfen Sie die Bewegung des Lenkrads. Spüren Sie die Bewegung des Lenkrads während der Fahrt. Wenn Sie spüren, dass das Lenkrad bei einer bestimmten Geschwindigkeit nach beiden Seiten zieht, ist das nicht normal, es sei denn, die Straße hat eine Neigung nach einer Seite.

Diese Art von Instabilität oder Zugwirkung hängt eher mit einem Problem mit den Lenkungskomponenten zusammen. Alle Lenkungskomponenten haben vorgefettete Stäbe oder Gummibuchsen, die sich im Laufe der Zeit abnutzen oder verschleißen und umherlaufende Lenkräder verursachen.

Schritt 2: Überprüfen Sie die Spurstange. Überprüfen Sie die Spurstange. Spurstangen haben innere und äußere Montageteile, die verwendet werden, wenn das Auto die richtige Ausrichtung der Räder hat.

Schritt 3: Überprüfen Sie die Kugelgelenke auf Verschleiß. Überprüfen Sie die Kugelgelenke. Die meisten Fahrzeuge haben ein oberes und ein unteres Kugelgelenk.

Schritt 4: Kontrollieren Sie die Kontrollarme. Überprüfen Sie die Steuerarme, die in den oberen und unteren Baugruppen kommen.

Schritt 5: Achten Sie auf ungleichmäßigen Reifenverschleiß. Die meiste Zeit, wenn wir keine Reifenpanne haben, achten wir wirklich nicht auf die Art und Weise, wie die Reifen unseres Autos abgenutzt sind. Wenn wir genau hinschauen, können sie viel über Auto-Probleme sagen, die wir nicht sehen können.

Die Reifen eines Fahrzeugs spielen eine sehr wichtige Rolle bei der Diagnose von Instabilitätsproblemen. Das Abnutzungsmuster auf Ihren Reifen gibt Ihnen eine Vorstellung von den Steuerkomponenten, die Aufmerksamkeit benötigen.

  • Spitze: Denken Sie immer daran, den Reifendruck zu überprüfen und die Reifen Ihres Autos zu drehen, um die richtige Stabilität zu erhalten.

Methode 3 von 3: Kontrolliere die Bremsen

Schritt 1: Beobachten Sie alle Symptome am Bremspedal. Wenn Sie Ihre Bremsen betätigen, können Sie fühlen greifen und Freisetzung Bewegung, wenn Sie die Geschwindigkeit reduzieren. Dies ist ein Zeichen für verzogene Rotoren. Die flache Oberfläche der Rotoren wird uneben und das lässt die Bremsbeläge nicht richtig greifen, was zu unwirksamem Bremsen führt.

Schritt 2: Beobachten Sie alle Symptome am Lenkrad. Während Sie die Bremsen betätigen, können Sie feststellen, dass sich das Auto nach rechts oder links verschiebt. Diese Art von Bewegung bezieht sich auch auf unebene / verschlissene Bremsbeläge. Dies kann sich auch als Jitter / Vibration am Lenkrad zeigen.

Bremsen sind die wichtigsten Sicherheitskomponenten an einem Fahrzeug, weil wir darauf angewiesen sind, dass sie vollständig zum Stillstand kommen. Bremsen werden leicht abgenutzt, weil sie ständig verwendete Fahrzeugteile sind.

Sie können die Lenkungs- und Aufhängungsprobleme Ihres Autos direkt bei Ihnen zu Hause diagnostizieren. Wenn Sie jedoch der Meinung sind, dass Sie nicht selbst Fehler beheben können, lassen Sie sich von einem der professionellen Techniker von Vermin-Club Ihr Fahrzeug untersuchen und prüfen Sie die Bremsen und die Federung.

Vorheriger Artikel

Warum Kühlsystem-Reparaturen auf einem europäischen Auto können schwierig sein

Warum Kühlsystem-Reparaturen auf einem europäischen Auto können schwierig sein

Die meisten Menschen denken, dass Kühlsysteme an allen Fahrzeugen einfach zu bearbeiten sind. Auf der anderen Seite können Kühlsysteme bei der Arbeit an......

Nächster Artikel

P0003 OBD-II-Fehlercode: Steuerkreis für Kraftstoffmengenregler niedrig

P0003 OBD-II-Fehlercode: Steuerkreis für Kraftstoffmengenregler niedrig

P0003 Fehlercodedefinition Der P0003-Code ist mit dem Stromkreis verbunden, der an Ihren Kraftstoffdruckregler angeschlossen ist. Es kann sich auch auf......