Wie man einen Antriebsriemen anzieht 2021 |Artikel

Wie man einen Antriebsriemen anzieht


Wenn Sie gerade Ihren Antriebsriemen ausgetauscht haben und unter der Motorhaube ein hohes Quietschen oder Quietschen zu hören ist, oder wenn Sie festgestellt haben, dass Ihr Antriebsriemen nicht gut an den Riemenscheiben anliegt, kann der Antriebsriemen locker sein . In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie den Antriebsriemen straffen, um das lästige Quietschen oder Quietschen zu stoppen.

  • HinweisDie Fahrzeuge mit Gurten, die manuell angezogen werden müssen, haben in der Regel mehrere Gurte, wie einen AC-Gurt und einen Generatorriemen. Bei Fahrzeugen mit einem einzelnen Serpentinenriemen, der einen automatischen Riemenspanner verwendet, kann der Antriebsriemen nicht manuell angezogen werden.

Teil 1 von 3: Riemen prüfen

Materialien

  • Augenschutz
  • Handschuhe
  • Großer Schraubendreher oder Brecheisen
  • Ratsche und Steckdosen
  • Herrscher
  • Schraubenschlüsselset

Schritt 1: Legen Sie Ihre Schutzausrüstung an und suchen Sie den Antriebsriemen Zieh deine Schutzbrille und Handschuhe an.

Suchen Sie den Antriebsriemen - das Fahrzeug kann mehrere haben. Stellen Sie sicher, dass Sie an dem Riemen arbeiten, der festgezogen werden muss.

Schritt 2: Messen Sie die Banddurchbiegung. Platzieren Sie das Lineal an der längsten Stelle des Gurtes am Fahrzeug und drücken Sie den Riemen nach unten.

Messen Sie beim Herunterdrücken, wie weit der Gürtel reicht. Bei den meisten Fahrzeugen sollte der Riemen nicht mehr als ½ Zoll heruntergedrückt werden können. Wenn es tiefer gedrückt werden kann, ist der Riemen zu locker.

  • Hinweis: Hersteller haben ihre eigenen Spezifikationen, wie viel Durchbiegung im Gürtel gefunden werden kann. Stellen Sie sicher, dass Sie das Benutzerhandbuch für Ihr spezifisches Fahrzeug durchlesen.

Stellen Sie außerdem sicher, dass der Antriebsriemen in gutem Zustand ist, bevor Sie mit dem Anziehen fortfahren. Suchen Sie nach Rissen, Verschleiß oder Öl am Riemen. Wenn ein Schaden festgestellt wird, müssen Sie den Antriebsriemen austauschen.

  • Spitze: Eine alternative Methode, um zu sehen, ob der Antriebsriemen gespannt werden muss, ist das Drehen des Riemens. Es sollte nicht in der Lage sein, mehr als 90 Grad zu drehen; Wenn es mehr drehen kann, wissen Sie, dass der Gürtel festgezogen werden muss.

Teil 2 von 3: Den Gürtel spannen

Schritt 1: Suchen Sie den Antriebsriemenspanner. Die Antriebsriemenanordnung hat eine spezifische Komponente, die diesen Riemen strafft.

Der Spanner kann auf der Lichtmaschine oder einer Riemenscheibe gefunden werden; es variiert je nach Fahrzeug und welcher Riemen wird angezogen.

Dieser Artikel wird als Beispiel einen Lichtmaschinenriemenspanner verwenden.

Der Generator hat einen Bolzen, der ihn an einem festen Ort sichert und ihn schwenken lässt. Das andere Ende des Generators wird an einem geschlitzten Schieber befestigt, der dem Generator ermöglicht, seine Position zu ändern, um den Riemen festzuziehen oder zu lockern.

Schritt 2: Lösen der Lichtmaschinenschrauben. Lösen Sie sowohl den Drehbolzen als auch den Bolzen, der durch das Einstellband verläuft. Dies sollte den Generator entspannen und etwas Bewegung ermöglichen

Schritt 3: Spannung zum Antriebsriemen hinzufügen. Setzen Sie die Hebelstange über die Lichtmaschinenriemenscheibe. Üben Sie einen leichten Druck nach oben aus, damit der Antriebsriemen stärker gespannt wird.

Nachdem der Antriebsriemen in die gewünschte Spannung gebracht wurde, ziehen Sie die Einstellschraube fest, um den Riemen zu arretieren. Dann die Einstellschraube nach den Angaben des Herstellers anziehen.

Sobald die Einstellschraube festgezogen ist, die Riemenspannung erneut prüfen. Wenn die Spannung stabil bleibt, fahren Sie mit den nächsten Schritten fort. Wenn die Spannung nachlässt, lockern Sie die Einstellschraube und wiederholen Sie Schritt 3.

Schritt 4: Ziehen Sie den Drehbolzen auf der anderen Seite des Generators fest. Schrauben Sie die Schraube nach Herstellerangaben fest.

Teil 3 von 3: Abschließende Kontrollen

Schritt 1: Überprüfen Sie die Riemenspannung. Prüfen Sie bei allen Schrauben die Riemenauslenkung an der längsten Stelle erneut.

Es sollte weniger als ½ Zoll sein, wenn es nach unten gedrückt wird.

Schritt 2: Starten Sie den Motor und hören Sie auf ungewöhnliche Geräusche. Vergewissern Sie sich, dass vom Antriebsriemen kein Geräusch zu hören ist.

  • Hinweis: Der Riemen muss möglicherweise mehrmals eingestellt werden, um die richtige Dichtheit zu erreichen.

Wenn Sie Schwierigkeiten mit einem dieser Schritte haben, kommen unsere zertifizierten mobilen Mechaniker bei Vermin-Club gerne zu Ihnen nach Hause oder ins Büro, um die Spannung Ihres Antriebsriemens zu regulieren oder andere Antriebsriemen zu verwenden, die Sie benötigen.

Vorheriger Artikel

Wie viel verdient ein Mechaniker in South Carolina?

Wie viel verdient ein Mechaniker in South Carolina?

Wolltest du schon immer Automechaniker werden? Die richtige Stelle für einen Kfz-Techniker zu finden, wird schwierig sein, wenn Sie nicht über das......

Nächster Artikel

Entsorgung von Autobatterien

Entsorgung von Autobatterien

Autobatterien - sowohl Bleibatterien als auch Nickel-Metallhydrid-Batterien (NiMH), die für Hybridfahrzeuge verwendet werden - verschleißen und müssen......