Wie man eine Scheibenwaschpumpe auswechselt 2021 |Artikel

Wie man eine Scheibenwaschpumpe auswechselt


Eine Scheibenwaschpumpe dient dazu, die Waschflüssigkeit vom Waschwasserbehälter zu den Waschdüsen zu übertragen. Die Pumpe ist elektrisch und wird normalerweise am Boden eines Waschwasserbehälters platziert. Wenn die Pumpe ohne Waschflüssigkeit betrieben wird, blockieren sich die Zahnräder in der Pumpe. Wenn der Motor beim Gefrieren der Flüssigkeit aktiviert wurde, brennen die Motorkontakte im Inneren. Beides kann dazu führen, dass die Scheibenwaschpumpe ausfällt, was zu einem ungleichmäßigen oder überhaupt keinem Flüssigkeitsspray führt.

Benötigte Materialien

  • Boxed Ende Schraubenschlüssel
  • Stoßverbinder
  • Taschenlampe
  • Schlitzschraubendreher, mittel
  • Gallone Scheibenwaschflüssigkeit
  • Jack und Jack steht
  • Spitzzange
  • Neun-Volt-Batterieschoner
  • Schutzhandschuhe
  • Ratsche mit metrischen und Standard-Steckdosen
  • Seitenschneider
  • Reifenheber
  • Drehmomentschlüssel
  • Drahtzangen
  • Abisolierzangen

Methode 1 von 2: Austausch der Scheibenwaschanlage bei Fahrzeugen vor 1996

Schritt 1: Entfernen Sie die Schrauben. Suchen Sie den Waschmittelbehälter. Entfernen Sie die Schrauben, mit denen der Waschwasserbehälter am Kotflügel oder an der Fahrzeugkarosserie befestigt ist.

Schritt 2: Entfernen Sie die Verbindung zur Waschpumpe. Wenn sich ein Kabelsatzstecker an der Waschanlagenpumpe befindet, entfernen Sie den Stecker. Wenn sich kein Kabelbaumstecker an der Waschpumpe befindet, verwenden Sie Seitenschneider und schneiden Sie die Kabel durch.

Schritt 3: Entfernen Sie die Waschflüssigkeitsleitung vom Vorratsbehälter. Wenn eine Klemme vorhanden ist, müssen Sie eine Spitzzange verwenden, um die Klemme und die Leitung zu entfernen.

Schritt 4: Ziehen Sie den Waschwasserbehälter aus dem Fahrzeug. Entfernen Sie die Waschpumpe aus dem Vorratsbehälter.

Schritt 5: Installieren Sie die neue Pumpe. Installieren Sie die neue Waschpumpe in den Waschwasserbehälter.

Schritt 6: Installieren Sie den Behälter. Montieren Sie den Waschwasserbehälter auf den Kotflügel oder die Karosserie im Motorraum.

Schritt 7: Schließen Sie den Kabelbaum an die Waschpumpe an. Wenn Sie die Drähte durchschneiden müssen, müssen Sie die Drähte mit einem Abisolierzange zum Kabelbaum und zur Pumpe abisolieren. Setzen Sie zwei Stoßverbinder mit Schrumpfschlauch ein und quetschen Sie die Drähte an den Stoßverbindern.

Schritt 8: Installieren Sie die Waschflüssigkeitsleitung zum Behälter. Wenn Sie eine Klemme entfernt haben, müssen Sie eine Spitzzange verwenden, um die Klemme und die Leitung zu installieren.

Schritt 9: Die Waschflüssigkeit nachfüllen. Gießen Sie die Flüssigkeit in den Behälter und füllen Sie sie auf.

  • Hinweis: Wenn die Waschflüssigkeit konzentriert ist, müssen Sie die Anweisungen auf der Flasche befolgen, um die Waschflüssigkeit mit destilliertem Wasser zu vermischen.

Schritt 10: Testen Sie das Fahrzeug. Drehen Sie die Zündung in die Zubehör- oder Laufposition. Betätigen Sie den Schalter oder Hebel der Scheibenwaschpumpe. Achten Sie darauf, dass Flüssigkeit aus der Waschdüse austritt.

Achten Sie auch auf die Aktivierung der Waschpumpe, um sicherzustellen, dass die Pumpe funktioniert. Überprüfen Sie den Boden des Reservoirs, in dem sich die Pumpe befindet, mit einer Taschenlampe, um festzustellen, ob Waschflüssigkeit austritt.

Methode 2 von 2: Austausch der Scheibenwaschanlage bei Fahrzeugen nach 1996

Schritt 1: Installieren Sie einen 9-Volt-Batterieschoner in Ihrem Zigarettenanzünder. Dadurch bleibt Ihr Computer in Betrieb und Ihre Einstellungen bleiben im Fahrzeug erhalten. Wenn Sie keinen 9-Volt-Batterieschoner haben, können Sie den Austausch ohne ihn durchführen; Das macht es einfach.

Schritt 2: Trennen Sie die Batterie. Öffnen Sie die Motorhaube des Fahrzeugs. Nehmen Sie das Massekabel vom Minuspol der Batterie ab und schalten Sie die Zündung und das Scheibenwischersystem aus.

  • Hinweis: Es ist wichtig, deine Hände zu schützen. Ziehen Sie vor dem Entfernen der Batterieklemmen Schutzhandschuhe an.

Entfernen einer Waschwasserpumpe im oberen Motorraum entlang des Kotflügels

Schritt 1: Entfernen Sie die Schrauben des Vorratsbehälters. Suchen Sie den Waschmittelbehälter. Entfernen Sie die Schrauben, mit denen der Waschwasserbehälter am Kotflügel oder an der Fahrzeugkarosserie befestigt ist.

Schritt 2: Entfernen Sie den Kabelbaumstecker. Entfernen Sie den Kabelbaumstecker, der mit der Waschanlagenpumpe verbunden ist.

Schritt 3: Entfernen Sie die Waschflüssigkeitsleitung vom Vorratsbehälter. Wenn eine Klemme vorhanden ist, müssen Sie eine Spitzzange verwenden, um die Klemme und die Leitung zu entfernen.

Schritt 4: Ziehen Sie den Waschwasserbehälter aus dem Fahrzeug. Entfernen Sie die Waschpumpe aus dem Vorratsbehälter.

Schritt 5: Reinigen Sie die Kontakte. Reinigen Sie die Kontakte am Kabelbaumstecker und die Kontakte an der Waschanlagenpumpe.

Entfernen einer Waschpumpe im Radkasten oder unteren Kotflügel unter dem Fahrzeug

Schritt 1: Lösen Sie die Radmuttern. Verwenden Sie ein Reifeneisen oder eine Ratsche, um die Radmuttern am Reifen und am Rad zu lösen, die Sie abnehmen müssen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Muttern auf den Radbolzen lassen.

Schritt 2: Heben Sie das Fahrzeug an.'Heben Sie das Fahrzeug mit einem für das Gewicht des Fahrzeugs empfohlenen Wagenheber an den angegebenen Hebepunkten an, bis die Räder vollständig vom Boden abgehoben sind.

Schritt 3: Platzieren Sie die Wagenheber. Die Wagenheber sollten unter die Hebepunktpositionen gehen. Dann senken Sie das Fahrzeug auf die Wagenheber. Für die meisten modernen Autos werden die Vorspannpunkte für Wagenheber an der Quetschnaht direkt unter den Türen entlang der Unterseite des Wagens sein.

Schritt 4: Entfernen Sie den Reifen und das Rad aus dem Kotflügel, an dem Sie arbeiten. Möglicherweise müssen Sie den inneren Kotflügel entfernen, um auf den Waschwasserbehälter und die Pumpe zugreifen zu können.

Schritt 5: Entfernen Sie die Schrauben. Entfernen Sie die Schrauben, mit denen der Waschwasserbehälter am Kotflügel oder an der Fahrzeugkarosserie befestigt ist.

Schritt 6: Entfernen Sie den Kabelbaumstecker. Entfernen Sie den Kabelbaumstecker, der mit der Waschanlagenpumpe verbunden ist.

Schritt 7: Entfernen Sie die Waschflüssigkeitsleitung aus dem Vorratsbehälter. Wenn eine Klemme vorhanden ist, müssen Sie eine Spitzzange verwenden, um die Klemme und die Leitung zu entfernen.

Schritt 8: Ziehen Sie den Waschwasserbehälter aus dem Fahrzeug. Entfernen Sie die Waschpumpe aus dem Vorratsbehälter.

Schritt 9: Reinigen Sie die Kontakte. Reinigen Sie die Kontakte am Kabelbaumstecker und die Kontakte an der Waschanlagenpumpe.

Installation der neuen Scheibenwaschpumpe

Schritt 1: Installieren Sie die neue Pumpe. Installieren Sie die neue Waschpumpe in den Waschwasserbehälter.

Schritt 2: Installieren Sie den Waschwasserbehälter. Montieren Sie den Waschwasserbehälter auf den Kotflügel oder die Karosserie im Motorraum. Sichern Sie den Behälter mit den entfernten Schrauben.

Schritt 3: Schließen Sie den Kabelbaum an. Stecken Sie den Kabelbaum an der Waschpumpe an.

Schritt 4: Installieren Sie die Waschflüssigkeitsleitung zum Vorratsbehälter. Wenn Sie eine Klemme entfernt haben, müssen Sie eine Spitzzange verwenden, um die Klemme und die Leitung zu installieren.

Schritt 5: Refill die Waschflüssigkeit. Holen Sie sich eine Gallone Krug Waschflüssigkeit. Gießen Sie die Flüssigkeit in den Behälter und füllen Sie sie auf.

  • Hinweis: Wenn die Waschflüssigkeit konzentriert ist, müssen Sie die Anweisungen auf der Flasche befolgen, um die Waschflüssigkeit mit destilliertem Wasser zu vermischen.

Schritt 6: Legen Sie den Reifen und das Rad auf die Radbolzen. Ziehen Sie die Radmuttern an und drehen Sie die Radmuttern mit einem Reifeneisen handfest auf.

Schritt 7: Senken Sie das Fahrzeug ab. Verwenden Sie einen Wagenheber, der für das Gewicht des Fahrzeugs empfohlen wird, und heben Sie ihn an den angegebenen Hebepunkten unter das Fahrzeug, bis die Räder vollständig vom Boden abgehoben sind.

Entfernen Sie die Wagenheber und halten Sie sie weit vom Fahrzeug entfernt. Senken Sie das Fahrzeug so ab, dass alle vier Räder auf dem Boden stehen. Ziehen Sie den Wagenheber heraus und legen Sie ihn zur Seite.

Schritt 8: Ziehen Sie die Radmuttern fest. Ziehen Sie die Radmuttern gemäß Spezifikation fest.

Schritt 9: Schließen Sie die Batterie wieder an. Schließen Sie das Massekabel wieder an den Minuspol der Batterie an. Entfernen Sie den Neun-Volt-Batterieschoner aus dem Zigarettenanzünder, wenn Sie einen verwendet haben. Ziehen Sie die Batterieklemme fest, um sicherzustellen, dass die Verbindung gut ist.

  • Hinweis: Wenn Sie keinen 9-Volt-Batteriesparmodus verwendet haben, müssen Sie alle Einstellungen in Ihrem Fahrzeug wie Radio, elektrische Sitze und elektrische Spiegel zurücksetzen.

Schritt 10: Testen Sie das Fahrzeug. Drehen Sie die Zündung in die Zubehör- oder Laufposition. Betätigen Sie den Schalter oder Hebel der Scheibenwaschpumpe. Achten Sie darauf, dass Flüssigkeit aus der Waschdüse austritt. Achten Sie auch auf die Aktivierung der Waschpumpe, um sicherzustellen, dass die Pumpe funktioniert. Überprüfen Sie den Boden des Reservoirs, in dem sich die Pumpe befindet, mit einer Taschenlampe, um festzustellen, ob Waschflüssigkeit austritt.

Wenn die Scheibenwaschpumpe nach dem Austausch der Waschanlagenpumpe weiterhin versagt, kann es andere Probleme mit der Scheibenwaschpumpe oder ein mögliches elektrisches Problem mit der Scheibenwaschpumpenschaltung geben. Wenn das Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich an eine der zertifizierten Mechaniker von Vermin-Club, die die Scheibenwaschpumpe ersetzen und andere Probleme diagnostizieren können.

Vorheriger Artikel

Ein Einkaufsführer für den Audi A6 2012

Ein Einkaufsführer für den Audi A6 2012

Der Audi A6 von 2012 bietet die perfekte Kombination aus Komfort und Kraft. Das moderne Design entspricht dem Bedürfnis nach großartigen Optionen und......

Nächster Artikel

Ein Einkaufsführer für den Lexus ES 2012

Ein Einkaufsführer für den Lexus ES 2012

Der 2012 Lexus ES ist eine Luxuslimousine, die erfolgreich mit dem Audi A6 und dem Acura TL konkurriert. Diese Limousine mit Frontantrieb hat Fahrkomfort......