Wie man einen Heizungsgebläsemotorschalter oder -relais ersetzt 2021 |Artikel

Wie man einen Heizungsgebläsemotorschalter oder -relais ersetzt


Es kann ein frustrierender Moment sein, wenn Sie Ihre Klimaanlage, Heizung oder Defroster einschalten und keine Luft ausbläst. Wenn Sie ein Auto fahren, das in den achtziger oder frühen neunziger Jahren hergestellt wurde, kann es etwas geben, was Sie tun können. Spätere Autos haben oft vollständig integrierte Klimaregelungssysteme, die spezielle Computerausrüstung für eine genaue Diagnose erfordern. Aber frühere Autos haben immer noch viele Teile in den Heizungs- und Klimaanlagen, die der Besitzer beheben und reparieren kann. Während es Unterschiede zwischen den Autos gibt, gibt es ein paar gemeinsame Elemente für den Job.

Einige häufige Anzeichen für einen defekten Gebläsemotorschalter sind, wenn der Schalter nur bei bestimmten Lufteinstellungen funktioniert, die auftreten, wenn sich ein Kontakt abnutzt oder wenn der Schalter klemmt oder häufig klemmt, was darauf hinweist, dass der Schalter nicht ordnungsgemäß funktioniert. Wenn der Knopf an Ihrem System nicht funktioniert, kann dies ein Zeichen dafür sein, dass der Knopf gebrochen ist, obwohl der Schalter noch funktioniert.

Teil 1 von 4: Evaluiere das System

Benötigte Materialien

  • Bedienungsanleitung oder Werkstatthandbuch

Schritt 1: Bestimmen Sie, welche Art von System Ihr Auto hat. Ihre Werkstatt- oder Bedienungsanleitung wird hier hilfreich sein.

Einige Autos waren entweder mit manueller oder automatischer Klimaanlage verfügbar. Wenn es ein vollautomatisches System ist, gibt es möglicherweise keinen Schalter, den Sie ändern können. Vollautomatische Klimasteuerung hat normalerweise ein Temperaturregelungsrad und irgendeine Art von automatischer Einstellung.

Die meisten vollautomatischen Systeme integrieren den Gebläseschalter mit einem Steuerfeld, das als eine Einheit ersetzt wird. Diese Panels sind in der Regel ziemlich teuer, so dass eine sorgfältige Diagnose und spezielle Computer-Software erforderlich ist, um sicher zu sein, dass Sie nicht viel Geld wegwerfen, das Sie unnötig ersetzen.

Ein manuelles System hat normalerweise nur ein paar einfache Schalter und Knöpfe, die oft leicht zu diagnostizieren und zu ersetzen sind.

Schritt 2: Stellen Sie das System auf den Test. Probieren Sie alle Positionen des Lüfterschalters aus und notieren Sie, was passiert.

Funktioniert es bei einigen Geschwindigkeiten, aber nicht bei anderen? Funktioniert es intermittierend, wenn Sie den Schalter wackeln? Wenn ja, besteht die Chance, dass Ihr Auto nur einen neuen Schalter benötigt. Wenn der Lüfter in den langsameren Geschwindigkeiten, aber nicht in der hohen Geschwindigkeit arbeitet, liegt möglicherweise ein Problem mit dem Lüfterrelais vor. Wenn der Lüfter überhaupt nicht funktioniert, starten Sie im Sicherungskasten.

Schritt 3: Überprüfen Sie die Sicherungstafel (n). Sehen Sie in der Werkstatt oder Bedienungsanleitung nach, wo sich die Sicherung und die Relaisplatte befinden.

Sei vorsichtig, manchmal gibt es mehrere. Stellen Sie sicher, dass die installierte Sicherung den korrekten Wert aufweist. Notieren Sie sich den Zustand der Sicherung. Viele der europäischen Autos aus den 80er und 90er Jahren wurden mit Sicherungsplatten gebaut, die ursprünglich nicht haltbar genug waren, um die Hitze im Gebläsekreislauf zu ertragen. Die Reparatur umfasst die Installation von Werksupdates, um die Sicherungspaneele der Aufgabe anzupassen.

Schritt 4: Ersetzen Sie die Sicherung. Wenn die Sicherung durchgebrannt ist, ersetzen Sie sie und versuchen Sie dann das Gebläse.

Wenn die Sicherung sofort durchbrennt, hat Ihr Auto möglicherweise einen schlechten Gebläsemotor oder ein anderes Problem im System. Wenn das Gebläse funktioniert, wenn Sie die Sicherung wechseln, sind Sie vielleicht noch nicht aus dem Wald.

Wenn der Motor alt und müde wird, zieht er mehr Strom durch die Drähte als ein neuer Motor. Es kann immer noch genug Strom ziehen, um die Sicherung zu durchbrennen, nachdem sie eine Weile gelaufen ist. In diesem Fall ist ein Motorersatz in Ordnung.

Teil 2 von 4: Zugriff auf den Switch

Benötigte Materialien

  • Inbusschlüssel
  • Tiefbrunnen-Steckdosen-Set
  • Inspektionsspiegel
  • LED-Taschenlampe
  • Kunststoff-Verkleidungstool
  • Gabelschlüssel (10 oder 13 mm)
  • Schraubendreher verschiedener Größe und Art

Schritt 1: Trennen Sie die Batterie. Setzen Sie Ihre Schutzbrille auf und trennen Sie die Batterie vom Minuskabel.

Wenn das System unter Spannung steht, kann ein Metallwerkzeug an der falschen Stelle Lichtbögen und möglicherweise Schäden an der elektrischen Anlage Ihres Autos verursachen.

  • Spitze: Wenn Ihr Auto ein manipulationssicheres Radio hat, stellen Sie sicher, dass Sie den Code des Radios irgendwo notiert haben, damit Sie es aktivieren können, wenn Sie die Stromversorgung wieder anschließen.

Schritt 2: Entfernen Sie den Knopf. Der Austausch des Lüfterschalters beginnt mit dem Entfernen des Knopfes.

Meistens zieht der Knopf einfach ab, aber manchmal ist es ein wenig komplizierter. Untersuchen Sie den Knopf rundherum sorgfältig mit Ihrem Inspektionsspiegel, um darunter zu sehen.

Wenn sich im Knopf Löcher befinden, lösen Sie entweder eine Inbusschraube oder drücken Sie auf den Druckstift, um den Knopf von der Welle zu lösen.

Schritt 3: Entfernen Sie das Befestigungselement. Entfernen Sie die Mutter, mit der der Schalter am Armaturenbrett befestigt ist, mit der passenden tiefen Steckdose.

Sie sollten in der Lage sein, den Schalter in Richtung der Innenseite des Armaturenbretts zu drücken und dort herauszukommen, wo Sie damit umgehen können.

Schritt 4: Greifen Sie auf den Switch zu. Der Zugriff auf den Switch von hinten kann sehr schwierig sein.

Je älter Ihr Auto ist, desto einfacher wird dieser Job. Die meiste Zeit ist der Schalter von der Rückseite der Schalttafel zugänglich und kann nur erreicht werden, indem man einige Stücke der Ordnung entfernt.

Papptafeln, die mit Kunststoffstiften oder Schrauben gehalten werden, decken die Unterseite des Armaturenbretts ab und lassen sich leicht entfernen. Schalter, die sich in der Mittelkonsole befinden, können oft durch Entfernen einzelner Konsolen an der Seite der Konsole erreicht werden.

Achten Sie sorgfältig auf Plastikstopfen, die Schrauben abdecken, die die Verkleidungen halten. Wenn Sie an der Ecke von etwas hebeln müssen, um zu sehen, wie es kommt, tun Sie das, ohne die Verkleidung mit einem Plastikkeil-Verkleidungspanelwerkzeug zu beschädigen.

Bei einigen Autos können Sie das Radio und anderes Zubehör direkt aus der Vorderseite der Konsole ziehen und ein Loch lassen, das groß genug ist, um nach innen zu greifen und den Heizungsschalter herauszuziehen. Sobald Sie genug Platz geschaffen haben, ob von unten oder von vorne, sollte der Kabelbaum zum Schalter lang genug sein, um den Schalter herauszuziehen, solange er noch angeschlossen ist.

Teil 3 von 4: Tauschen Sie den Schalter aus

Benötigte Materialien

  • Spitzzange

Schritt 1: Tauschen Sie den Schalter aus. An diesem Punkt sollten Sie den Schalter in einer Position haben, um ihn leicht zu trennen.

Achten Sie darauf, dass sich am Stecker normalerweise Verriegelungslaschen befinden, die gequetscht werden müssen, bevor er sich löst und abzieht. Die Kunststoffverbinder sind spröde und brechen leicht.

Sie können jetzt den Ersatzschalter anschließen und testen, bevor Sie alles wieder zusammensetzen. Solange keine blanken Drähte freiliegen, schließen Sie das Batteriekabel wieder an und versuchen Sie, den Heizungslüfter zu betreiben, um festzustellen, ob weitere Diagnosearbeiten erforderlich sind.

Wenn alles funktioniert, trennen Sie die Batterie wieder, verlegen Sie den Schalter durch das Loch und befestigen Sie ihn mit der Mutter. Setze alles wieder zusammen und programmiere den Code bei Bedarf im Radio.

Teil 4 von 4: Heizungsgebläserelais austauschen

Benötigte Materialien

  • Bedienungsanleitung oder Werkstatthandbuch

Wenn Sie die Sicherungstafel überprüft haben und der Lüftermotor überhaupt nicht läuft oder wenn er nur bei niedrigen Drehzahlen läuft, liegt möglicherweise ein Fehler am Gebläsemotorrelais vor.

Relais werden verwendet, um elektrische Lasten zu tragen, die für herkömmliche Schalter zu groß sind. In einigen Fällen kann das Relais nur mit der Hochgeschwindigkeitsschaltung verbunden sein. Wenn das der Fall ist, wird das Gebläse mit niedrigeren Geschwindigkeiten betrieben, aber wenn es auf hoch geschaltet wird, wird es nicht funktionieren. Dies kann auch für die vollautomatischen Systeme gelten.

Schritt 1: Suchen Sie das Relais. Das Handbuch kann sich auf ein Gebläserelais, ein Wechselstromrelais oder ein Kühlgebläserelais beziehen.

Wenn es Gebläserelais sagt, bist du golden; Wenn es AC-Relais sagt, könnten Sie haben, was Sie wollen. Wenn es Kühlgebläserelais sagt, spricht es über das Relais, das die Kühlerventilatoren steuert. Einige Autos haben ein sogenanntes Leistungsrelais oder ein "Entlader" -Relais. Diese Relais versorgen das Gebläse sowie weiteres Zubehör.

Dank einiger schlechter Übersetzungsprobleme nennen einige Audi Handbücher diesen Teil das "Komfort" Relais. Die einzige Möglichkeit, dies sicher zu wissen, ist das Lesen eines Schaltplans, um zu sehen, ob das Relais den Teil antreibt, den Sie reparieren möchten. Sobald Sie entschieden haben, welches Relais Sie suchen, können Sie das Handbuch verwenden, um den Standort des Fahrzeugs zu finden.

Schritt 2: Kaufe das Relais. Ziehen Sie das Relais bei ausgeschaltetem Schlüssel aus der Steckdose.

Am besten ist es in der Hand, wenn Sie die Ersatzteilabteilung anrufen. Das Relais verfügt über Identifikationsnummern, die Ihrem Ersatzteilfachmann helfen, den richtigen Ersatz zu finden. Versuchen Sie nicht, irgendetwas außer dem genauen Ersatz zu installieren.

Viele dieser Relais sehen sich sehr ähnlich, sind aber intern sehr unterschiedlich und die Installation eines falschen kann das elektrische System Ihres Autos beschädigen. Einige dieser Relais sind ziemlich preiswert, also ist es nicht riskant, einen auszuprobieren.

Schritt 3: Tauschen Sie das Relais aus. Wenn der Schlüssel noch in der Aus-Position ist, stecken Sie das Relais wieder in den Steckplatz.

Schalten Sie den Schlüssel ein und versuchen Sie das Gebläse. Einige Relais werden möglicherweise erst aktiviert, wenn das Fahrzeug läuft, und haben eine eingebaute Verzögerung, so dass Sie möglicherweise den Motor starten und einige Sekunden warten müssen, um zu sehen, ob Ihre Reparatur erfolgreich war.

Je nachdem, was Sie fahren, könnte dieser Job ein Kinderspiel oder ein Albtraum sein. Wenn Sie keinen Elektronik-Crash-Kurs absolvieren möchten, um die Diagnose zu lösen, oder wenn Sie nicht viel Zeit damit verbringen wollen, kopfüber unter dem Armaturenbrett nach den richtigen Teilen zu suchen, sollten Sie einen zertifizierten Techniker von Vermin-Club haben Ersetzen Sie Ihren Gebläsemotorschalter für Sie.

Vorheriger Artikel

Wie lange hält eine Auspuffklammer?

Wie lange hält eine Auspuffklammer?

Bei der Untersuchung des Abgassystems Ihres Fahrzeugs ist es normal, dass jedes der Rohre zusammengeschweißt wurde. Manchmal kann es jedoch vorkommen,......

Nächster Artikel

So installieren Sie einen Aftermarket-Lufteinlass

So installieren Sie einen Aftermarket-Lufteinlass

Der Versuch, mehr Leistung aus Ihrem Auto herauszuholen, kann ein teures und ernstes Unterfangen sein. Einige Modifikationen können einfach sein, während......