So ersetzen Sie den Einschalter für die Vorderachse bei den meisten Autos 2021 |Artikel

So ersetzen Sie den Einschalter für die Vorderachse bei den meisten Autos


Die meisten Hersteller montieren einen Schalter am Armaturenbrett, um die Vorderachse in einem wählbaren Vierradantriebssystem zu aktivieren. Dieser Schalter sendet ein Niederspannungssignal an ein Relais. Das Relais ist so ausgelegt, dass das Niederspannungssignal verwendet wird, um einen Schalter intern auszulösen, und dass ein Hochspannungssignal von der Batterie an den Aktuator am Verteilergetriebe gesendet werden kann, um die Vorderräder zu betätigen.

Durch die Verwendung eines solchen Relais wird das Lade- und Bordnetz im gesamten Fahrzeug weniger belastet. Dies bedeutet nicht nur eine geringere Belastung für alle beteiligten Komponenten, sondern auch eine erhebliche Gewichtseinsparung für die Automobilhersteller. Mit der Raffinesse des modernen Fahrzeugs und der Notwendigkeit für mehr und mehr Verdrahtung, Gewicht ist ein wichtiger Faktor in der Entwicklung des Autos von heute geworden.

Die Symptome eines ausgefallenen Vorderachs-Einrückschalters umfassen einen Schalter, der nicht einrastet, festklemmt und selbst bei einem Allradfahrzeug nicht aktiviert wird.

Der Fokus dieses Artikels liegt auf dem Austausch eines Vorderachs-Einrückschalters. Der übliche Ort, den die meisten Hersteller verwenden, ist das Dashboard. Es gibt einige kleinere Variationen, soweit die tatsächliche Position der Vorderachse Eingriff Schalter auf dem Armaturenbrett, aber dieser Artikel ist in einer Weise geschrieben, dass Sie in der Lage sein werden, die grundlegenden Prinzipien anwenden, um die Arbeit zu erledigen.

Teil 1 von 1: Austausch eines Vorderachs-Einrückschalters

Benötigte Materialien

  • Schraubendreher-Sortiment
  • Shop Licht oder Taschenlampe
  • Kleine Brechstange
  • Socken-Set

Schritt 1: Lokalisieren Sie den Schalter zum Einlegen der Vorderachse am Armaturenbrett. Identifizieren Sie den Schalter für die Einschaltung der Vorderachse, der am Armaturenbrett montiert ist.

Einige Hersteller verwenden Drucktastenschalter, aber die überwiegende Mehrheit verwendet einen Drehschalter wie den oben abgebildeten.

Schritt 2: Entfernen Sie die Verkleidung, in der der Schalter montiert ist. Die Verkleidung kann entweder vorsichtig mit einem kleinen Schraubendreher oder mit einem kleinen Hebel entfernt werden.

Einige Modelle erfordern die Entfernung einer beliebigen Kombination von Schrauben und / oder Bolzen, um die Verkleidung zu entfernen. Achten Sie darauf, das Armaturenbrett beim Entfernen der Verkleidung nicht zu zerkratzen.

Schritt 3: Entfernen Sie den Schalter von der Verkleidung. Entfernen Sie den Schalter von der Verkleidung, indem Sie auf die Rückseite des Schalters drücken und ihn durch die Vorderseite der Verkleidung schieben.

Bei einigen Switches müssen Sie die Sperrlaschen auf der Rückseite lösen, bevor dies erledigt ist. Die Verriegelungslaschen können entweder von Hand zusammengedrückt oder leicht mit einem Schraubendreher herausgezogen werden, bevor der Schalter herausgeschoben wird. Wiederum benötigen einige Hersteller das Entfernen von Schrauben oder anderer Hardware, um den Schalter heraus zu bekommen.

  • Hinweis: Es gibt einige Modelle, die das Entfernen der Schalterfläche durch Abziehen erfordern. Der Schalter wird mit denselben grundlegenden Schritten von der Rückseite entfernt.

Schritt 4: Trennen Sie den elektrischen Stecker. Der elektrische Verbinder kann entfernt werden, indem die Verriegelungslaschen gelöst werden und der Verbinder vom Schalter oder Zopf getrennt wird.

  • Hinweis: Der elektrische Stecker kann direkt in die Rückseite des Vorderachs-Einrückschalters eingesteckt werden, oder er kann einen elektrischen Anschluss haben, der ausgesteckt werden muss. Wenn es eine Frage gibt, können Sie sich immer den Ersatz ansehen, um zu sehen, wie er installiert ist, oder fragen Sie einen Mechaniker um Rat.

Schritt 5: Vergleichen Sie den Austauschschalter für die Vorderradachse mit dem alten. Beachten Sie, dass Aussehen und Abmessungen identisch sind.

Stellen Sie außerdem sicher, dass der elektrische Stecker die gleiche Anzahl und Ausrichtung seiner Pins hat.

Schritt 6: Stecken Sie den elektrischen Stecker in den Ersatzschalter für die Vorderradachse. Sie sollten fühlen oder hören, wenn der Stecker weit genug in den Schalter oder den Pigtail eingesteckt ist, um die Halteklammer (n) in Eingriff zu bringen.

Schritt 7: Setzen Sie den Schalter wieder in die Frontblende. Installieren Sie den Schalter zurück in die Frontblende und umgekehrt, wie er entfernt wurde.

Installieren Sie es von vorne und drücken Sie es hinein, bis es einrastet oder von der Rückseite eines Drehschalters. Installieren Sie auch alle Halterungshardware, die den Switch festhält.

Schritt 8: Installieren Sie die Blende. Richten Sie die Blende mit der Aussparung im Armaturenbrett aus, von der sie gekommen ist, und stecken Sie den Ersatzschalter in die dafür vorgesehene Position.

Auch hier sollten Sie fühlen oder hören, wie die Haltelaschen einrasten. Installieren Sie außerdem alle während der Demontage entfernten Haltevorrichtungen neu.

  • Warnung: Ein auswählbarer Allradantrieb ist nicht für den Betrieb auf harten Fahrflächen wie Asphalt oder Beton ausgelegt. Der Betrieb dieser Systeme auf dieser Art von Oberfläche kann zu teuren Schäden am Antriebsstrang führen.

Schritt 9: Überprüfen Sie die Funktion des Austauschschalters der Vorderachse. Starten Sie das Fahrzeug und fahren Sie es zu einem Bereich, wo es eine lose Fahrfläche gibt.

Finde eine Oberfläche, die aus Gras, Kies, Dreck oder anderem Material besteht, das sich bewegt, wenn du darüber fährst. Stellen Sie den Vorderachs-Einkuppelschalter in die Position "4H" oder "4Hi". Fast alle Hersteller beleuchten den Schalter bei eingeschaltetem Allradantrieb oder melden eine Meldung am Kombiinstrument. Fahrzeug in "Drive" fahren und die Funktion des Allradantriebs testen.

  • Warnung: Die meisten auswählbaren Vierradantriebssysteme sind nur für den Einsatz auf losen Fahrflächen vorgesehen. Außerdem sind die meisten nicht für Autobahngeschwindigkeiten vorgesehen. In der Bedienungsanleitung nach Betriebsbereichen nachschlagen, aber die meisten sind auf eine maximale Geschwindigkeit von 45 Meilen pro Stunde in hoher Reichweite beschränkt.

  • Hinweis: Obwohl der Allradantrieb unter widrigen Bedingungen zur Traktion beitragen kann, hilft er nicht, das Fahrzeug im Notfall anzuhalten. Daher ist es absolut unerlässlich, dass Sie beim Fahren unter ungünstigen Bedingungen ein gutes Urteilsvermögen haben. Denken Sie immer daran, dass widrige Bedingungen längere Bremswege erfordern.

Ein wählbares Allradantriebssystem ist sehr nützlich. Es gibt Ihnen ein wenig zusätzliche Traktion, wenn das Wetter unangenehm wird. Eisstürme, Schneeansammlungen oder einfach nur Regen sind viel weniger frustrierend, wenn Allradantrieb verfügbar ist. Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt das Gefühl haben, dass Sie eine Hand mit einem Austauschschalter für die Vorderachse verwenden könnten, lassen Sie sich von einem der professionellen Techniker von Vermin-Club die Reparatur für Sie vornehmen.

Vorheriger Artikel

Ein Einkaufsführer für den Jeep Patriot 2012

Ein Einkaufsführer für den Jeep Patriot 2012

Diejenigen, die es lieben, abseits der Straße zu fahren, wenden sich oft einem Jeep zu. Der 2012 Patriot könnte eine gute Wahl für diejenigen sein, die......

Nächster Artikel

Wie man die Acrylfarbe deines Autos hält, die nagelneu schaut

Wie man die Acrylfarbe deines Autos hält, die nagelneu schaut

Acrylfarbe war in älteren Autos sehr beliebt und kann heute noch in vielen Autos gefunden werden. Zwar gibt es viele verschiedene Gründe für Hersteller,......