Wie man einen Evaporative Emission Control Kanister ersetzt 2020 |Artikel

Wie man einen Evaporative Emission Control Kanister ersetzt


Die Luft, die wir atmen, so sauber wie möglich zu halten, ist der Hauptgrund, warum heutige Fahrzeuge mit Emissionskontrollvorrichtungen ausgestattet sind. Die Wahrheit ist, dass die meisten Brennstoffe Dämpfe ausstoßen, die nicht nur für unsere Umwelt gefährlich sind, sondern wenn sie häufig eingeatmet werden, zu verschiedenen Atemwegserkrankungen führen können, einschließlich der chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD).

Um schädliche Emissionen zu reduzieren, die von unverbranntem Kraftstoff kommen, sind eine Reihe von Emissionskontrollfiltern innerhalb des Kraftstoffsystems des Fahrzeugs installiert, um potentiell schädliche Kohlenwasserstoffe zu entfernen und die Kraftstoffeffizienz in der Verbrennungskammer des Fahrzeugmotors zu verbessern. Die Komponente, die den größten Teil des unverbrannten Dampfs, der sich im Kraftstofftank sammelt, filtert, ist der Behälter zur Kontrolle der Verdunstungsemissionen.

Der Verdunstungsemissionskontrollbehälter ist an einem Kraftstoffschlauch angebracht, der mit der Brennstoffzelle verbunden ist. Der Dampf oder die Gase von der Brennstoffzelle treten in den EVAP-Emissionskontrollbehälter ein und werden durch ein System von Aktivkohlefiltern zirkuliert. Sobald der Dampf in den Kanister gelangt, werden zwei Gase umgewandelt. Die erste umfasst Kohlenwasserstoff, der durch den EVAP-Spülsolenoid in das Kraftstoffsystem wieder verteilt wird und während des Verbrennungsprozesses verbrannt wird. Das Sekundärgas, das aus dem EVAP-Emissionskanister emittiert wird, ist Kohlendioxid, das durch den EVAP-Entlüftungssolenoid aus dem Tank austritt und an die Außenluft verteilt wird.

Über einen gewissen Zeitraum hinweg beginnen sich Schmutz, Schmutz und Staub im Inneren des Abgassteuerbehälters zu bilden und beeinflussen typischerweise den Betrieb von Ventilen und Entlüftungsmagneten, die in Verbindung mit dem Kanister arbeiten. Wenn dies auftritt, wird das EVAP-System unbrauchbar, was zu einem Versagen der Emissionsprüfung, zu einem anhaltenden Anlassen der Motorlampe und in einigen Fällen zu einem Start des Motors aufgrund eines zu hohen Vakuumdrucks in der Brennstoffzelle führen kann.

Wenn der EVAP-Emissionskanister ausfällt, löst er einen OBD-II-Fehlercode (0499) aus, der vom ECM des Fahrzeugs erfasst wird, und teilt einem Mechaniker mit, dass ein Druckproblem mit dem EVAP-System vorliegt. Wenn der EVAP-Kanister beschädigt ist oder nicht richtig funktioniert, muss er ersetzt werden, da er nicht gewartet oder repariert werden kann.

  • HinweisFür die Zwecke dieses Artikels werden wir die Schritte zum Entfernen und Ersetzen des EVAP-Emissionskontrollbehälters diskutieren, der sich auf der Rückseite des Fahrzeugs oder an der Vorderseite des Fahrzeugs befindet. Beziehen Sie sich immer auf die Serviceanleitung Ihres Fahrzeugs für genaue Anweisungen und Position des Entlüftungsmagneten EVAP.

  • Warnung: Wenn Sie den EVAP-Behälter zur Emissionskontrolle ersetzen, müssen Sie Ihr Fahrzeug mit einem hydraulischen Lift oder mit Wagenhebern und Wagenhebern anheben. Außerdem müssen Sie die Batterie von der Stromversorgung trennen. Stellen Sie sicher, dass Sie die positiven und negativen Klemmen von der Batterie entfernen, bevor Sie irgendwelche Komponenten berühren oder Teile entfernen.

Teil 1 von 3: Ermittlung der Symptome eines schlechten EVAP-Emissionskontrollbehälters

Ein Problem mit dem EVAP-System oder dem Emissionssteuerungssystem ist häufig elektrisch oder mit Sensoren, die dieses System überwachen. In einigen Fällen löst ein Problem mit dem EVAP-Behälter einen OBD-II-Fehlercode (P-0499) aus, der auf ein Druckproblem mit dem EVAP-System hinweist. Es gibt ein paar Warnsignale, die auch darauf hinweisen können, dass ein Problem mit dem EVAP-Emissionskontrollbehälter besteht, darunter:

Check Engine Light zeigt auf dem Armaturenbrett an: Wenn ein Problem mit dem EVAP Emissionskontrollbehälter besteht, wird die Check Engine Light auf dem Armaturenbrett angezeigt. Wenn ein Druckproblem erkannt wird oder ein zu hohes Vakuum in der Brennstoffzelle festgestellt wird, erkennt das Motorsteuergerät (ECM) das Problem und löst das Einschalten der Motorkontrollleuchte aus. Dieses Licht muss nach dem Austausch des EVAP-Emissionskontrollbehälters zurückgesetzt werden, wenn dies die Quelle des Fehlercodes ist.

Überdruck in der Brennstoffzelle: Wenn der EVAP-Behälter verstopft ist oder die Kohle im Filter mit zu viel Feuchtigkeit gesättigt ist (was durch überschüssiges Wasser im Benzin verursacht wird), sammelt der Filter keinen Dampf mehr in der Brennstoffzelle. Dies bewirkt, dass sich ein Überdruck in dem Kraftstofftank aufbaut, was zu einem verringerten Kraftstoffdruck, zu viel Kraftstoffdruck und in einigen Fällen zu gebrochenen Kraftstoffleitungen oder Dichtungen an der Brennstoffzelle führt. Diese Aktivität löst die Warnanzeigen für Motorkontrollleuchte und andere Kraftstoffsysteme aus.

Tankanzeige funktioniert nicht: Manchmal, wenn ein Überdruck in der Brennstoffzelle herrscht, zeigt die Tankanzeige ungenaue Informationen an. Dies kann darauf hinweisen, dass ein Problem mit dem EVAP-Behälter vorliegt, der von einem ASE-zertifizierten Mechaniker überprüft werden sollte.

Ein fehlgeschlagener Emissionstest: Der EVAP-Behälter ist eine kritische Komponente der Emissionsprüfung. Wenn der Kanister nicht effizient arbeitet, kann dies dazu führen, dass ein Fahrzeug einen Emissionstest nicht besteht.

Teil 2 von 3: Auswechseln des EVAP-Emissionskontrollbehälters

Wie oben erwähnt, gibt es im Allgemeinen zwei verschiedene Orte für den EVAP-Emissionskontrollbehälter in der Nähe der Brennstoffzelle und im Motorraum. Da der genaue Standort dieser Komponente für das Fahrzeug, an dem Sie arbeiten, einzigartig ist, wird dringend empfohlen, ein Wartungshandbuch für die spezifische Marke, das Modell und das Jahr des Fahrzeugs zu kaufen, das Sie warten. Das Wartungshandbuch enthält in der Regel den genauen Standort des EVAP-Behälters sowie spezifische Austauschschritte, die von den Ingenieuren, die diese Fahrzeuge erstellt haben, empfohlen wurden.

Benötigte Materialien

  • Schraubenschlüssel oder Ratschenschlüssel
  • Taschenlampe
  • Flachkopfschraubenzieher
  • Jack
  • Jack steht oder hydraulischer Aufzug
  • Durchdringendes Öl
  • Ersatz-EVAP-Emissionskontrollbehälter
  • Ersatz-Entlüftungsschläuche
  • Schutzbrille

  • Spitze: Achten Sie darauf, in allen Phasen dieses Projekts eine Schutzbrille zu tragen, da das Risiko, dass Schmutz in Ihre Augen fällt, hoch ist, wenn Sie unter einem Fahrzeug arbeiten.

  • Warnung: Wenn Sie die obigen Informationen oder die folgenden Schritte überprüfen und festgestellt haben, dass dieser Job zu komplex ist oder Ihren Komfort überschreitet, versuchen Sie bitte nicht, den EVAP-Entlüftungsmagnet zu ersetzen. Einer unserer lokalen ASE-zertifizierten Mechaniker hilft Ihnen gerne weiter.

Schritt 1: Trennen Sie die Fahrzeugbatterie. Lokalisieren Sie die Fahrzeugbatterie und trennen Sie die positiven und negativen Batteriekabel, bevor Sie fortfahren.

Der EVAP-Behälter ist an einem elektrischen Kabelbaum befestigt.

Schritt 2: Heben Sie das Fahrzeugheck an. Der EVAP-Emissionskontrollbehälter befindet sich auf der Fahrerseite in der Nähe der Hinterreifen.

Heben Sie das Fahrzeug von der empfohlenen Wagenheberposition ab und stellen Sie das Fahrzeugheck zur Unterstützung auf Wagenheberfüße. Achten Sie darauf, den Wagenheber nach dem Absenken des Fahrzeugs auf die Wagenheber für zusätzliche Sicherheit unter Druck zu halten.

Schritt 3: Suchen Sie den EVAP-Behälter. Bei den meisten in- und ausländischen Fahrzeugen, die in den USA verkauft werden, befindet sich der EVAP-Emissionskanister neben der Brennstoffzelle.

Es ist rechteckig oder kugelförmig gestaltet und hat drei Dampflinien. Eine Leitung wird an die Brennstoffzelle angeschlossen, eine an den EVAP-Spülmagnet und eine an den EVAP-Entlüftungsmagneten. An diesem Kanister ist auch ein elektrischer Kabelbaum angebracht.

Schritt 4: Schmieren Sie die Schrauben und Schlitze mit eindringender Flüssigkeit. Um das Abziehen der Schrauben zu vermeiden, sprühen Sie eindringende Flüssigkeit auf die Schrauben und die Clips, die den EVAP-Behälter auf dem Fahrzeug halten.

Da dieser Teil Straßenschmutz, Wasser und in einigen Fällen Salz ausgesetzt war; Es ist wahrscheinlich, dass die Schrauben verrostet sind. Wenn Sie sie mit Kriechöl einsprühen, reduzieren Sie das Risiko, dass diese Bolzen entfernt werden, und Sie sparen viel Zeit und Frustration.

Schritt 5: Entfernen Sie den Kabelbaum. Nachdem Sie die Schrauben mit Kriechöl besprüht haben, lassen Sie das eine Weile einwirken.

In der Zwischenzeit werden Sie bemerken, dass der EVAP-Kanister einen elektrischen Kabelbaum an das Gerät angeschlossen hat. Entfernen Sie diesen Kabelbaum, indem Sie einen kleinen Schlitzschraubendreher in einen Schlitz stecken, der einen kleinen Plastikclip enthält. Senken Sie den Clip mit dem Schraubenzieher und entfernen Sie vorsichtig den Kabelbaum aus dem EVAP-Behälter.

  • Spitze: Auf einigen Kanistern gibt es keinen elektrischen Kabelbaum. Es sollte jedoch ein Sensor oder ein anderes elektrisches Kabel zur Überwachung des Geräts angebracht sein. Entnehmen Sie diese gemäß den Anweisungen in Ihrem Fahrzeughandbuch.

Schritt 6: Entfernen Sie die Entlüftungsschläuche vom EVAP-Behälter. Wie oben beschrieben, sind typischerweise drei Schläuche an dem Kanister angebracht: der EVAP-Belüftungsmagnet, die Brennstoffzelle und der EVAP-Spülsolenoid.

Entfernen Sie alle drei dieser Schläuche und markieren Sie deutlich, welcher Schlauch an dem spezifischen männlichen Anschluss des EVAP-Emissionskontrollbehälters befestigt ist. Tun Sie dies, indem Sie Klebeband und Markierungsbeschreibungen auf dem Klebeband verwenden und dann Klebeband auf jeden Schlauch wickeln.

Schritt 7: Entfernen Sie die Schraube (n), die den EVAP-Emissionskontrollbehälter halten. Der EVAP-Emissionskontrollbehälter ist auf zwei Arten an einer Halterung befestigt.

Zuerst gibt es zwei Bolzen, die den Kanister an einer Halterung befestigen. Bei einigen Fahrzeugen sichert ein zweiter Satz Clips den Kanister am Fahrgestell des Fahrzeugs. Es gibt gewöhnlich ein oder zwei Schrauben. Entfernen Sie diese Schrauben mit einer Ratsche, Verlängerung und einer 10mm-Buchse (in den meisten Fällen wird es 10mm sein).

Schritt 8: Entfernen Sie den EVAP-Behälter aus den Clips (falls zutreffend). In vielen Fällen ist dieser Teil an einer Reihe von Clips auf der Rückseite befestigt.

Sie können auf diese Clips zugreifen, nachdem Sie die Schrauben entfernt haben. Drücken Sie mit einem flachen Schraubenzieher vorsichtig auf den Clip und schieben Sie den EVAP-Emissionsbehälter von der Halterung.

Schritt 9: Entfernen Sie den alten EVAP-Emissionskontrollbehälter. Sobald alle Kabel, Schläuche und Clips entfernt wurden, sollte sich der Kanister leicht lösen.

Entfernen Sie den alten Kanister und untersuchen Sie ihn auf Korrosion, Löcher oder Brandstellen, die zum Versagen beigetragen haben könnten.

Schritt 10: Installieren Sie den neuen EVAP-Emissionskontrollbehälter. Die Installation dieser Komponente ist eine exakte Umkehrung der Entfernung.

Überprüfen Sie vor dem Einbau des neuen Behälters den Zustand der Entlüftungsschläuche. Wenn sie abgenutzt sind, Risse aufweisen oder Altersspuren aufweisen, ersetzen Sie sie.

Schritt 11: Befestigen Sie Schrauben und Clips. Schieben Sie den EVAP-Behälter auf die Halteklammern (falls vorhanden) und befestigen Sie den EVAP-Behälter mit den Schrauben an der Halterung.

Schritt 12: Entlüftungsschlauch und elektrischen Kabelbaum wieder anbringen. Alles, was entfernt wurde, sollte wie zuvor neu installiert werden.

Schritt 13: Säubern Sie unter Fahrzeug. Bevor Sie die Arbeit beenden, stellen Sie sicher, dass alle Werkzeuge, Fremdkörper und Hardware unter dem Fahrzeug entfernt werden, damit sie nicht mit Ihrem Fahrzeug überfahren werden.

Schritt 14: Fahrzeug von den Wagenhebern absenken.

Schritt 15: Batteriekabel wieder anschließen. Ziehen Sie das Kabel mit einem Schraubenschlüssel fest.

Teil 3 von 3: Fahre das Fahrzeug

Eine Testfahrt für diese Reparatur ist tatsächlich sehr kurz, da in vielen Fällen das Versagen dieses Teils im Leerlauf oder beim Starten angezeigt wird. Bevor Sie die Testfahrt abschließen, ist es jedoch wichtig, das Fahrzeug zu starten und alle zuvor heruntergeladenen Fehlercodes zu löschen. Dadurch erhalten Sie eine "saubere Weste", in der Sie den neuen EVAP-Emissionskontrollbehälter testen können.

Schritt 1: Starten Sie das Fahrzeug. Lassen Sie es auf Betriebstemperatur erwärmen.

Schritt 2: Überprüfen Sie das Armaturenbrett, um sicherzustellen, dass das Check Engine Light nicht leuchtet. Wenn dies der Fall ist, sollten Sie das Fahrzeug ausschalten und einen Diagnose-Scan durchführen.

Die Fehlercodes müssen bei den meisten Fahrzeugen nach Abschluss dieses Service gelöscht werden.

Schritt 3: Schalten Sie das Fahrzeug aus. Nachdem Sie überprüft haben, dass der Kontrollmotor oder andere Lichter verschwunden sind, schalten Sie das Fahrzeug aus.

Wenn weiterhin Fehlercodes angezeigt werden, überprüfen Sie Ihre Verbindungen zum Kanister erneut, da die Entlüftungsleitungen möglicherweise falsch installiert sind.

Schritt 4: Nehmen Sie das Fahrzeug auf einem 10-Meilen-Test. Kehren Sie nach Hause zurück und vergewissern Sie sich, dass das Check Engine Light nicht aufleuchtet.

Dieser Job ist relativ einfach zu erledigen. Da Sie jedoch mit dem EVAP-System und dem Kraftstoffsystem arbeiten, kann es einige komplexe Schritte geben. Wenn Sie diese Anweisungen gelesen haben und sich immer noch nicht 100% sicher fühlen, diese Reparatur durchzuführen, wenden Sie sich bitte an einen von Vermin-Clubs lokalen ASE-zertifizierten Mechaniker, um den Austausch des Verdunstungs-Emissionskontrollbehälters für Sie abzuschließen.

Vorheriger Artikel

Wie man Kratzer auf einem Auto repariert

Wie man Kratzer auf einem Auto repariert

Die Lackierung Ihres Autos ist mehr als nur ein Blickfang. Sein Zweck ist, die Metallplatten Ihres Autos vor Korrosion und Rost zu schützen, die es......

Nächster Artikel

Wie kann der Blinkerschalter zurücksetzen, wenn mein Auto aufhört zu drehen?

Wie kann der Blinkerschalter zurücksetzen, wenn mein Auto aufhört zu drehen?

Wenn Sie fahren, ist es nicht ungewöhnlich, dass ein Autofahrer mit einem Blinkersignal auf, um zu sehen, wenn es keine Annäherung Ausfahrt oder drehen,......