So reinigen Sie Scheinwerferabdeckungen 2021 |Artikel

So reinigen Sie Scheinwerferabdeckungen


Mit der Zeit und dem normalen Gebrauch kann der Kunststoff, der in Autoscheinwerferabdeckungen verwendet wird, trübe und nebelig werden. Wenn Ihre Scheinwerfer neblig werden, können Sie nachts nicht mehr sehen und andere sind nicht in der Lage, Sie so klar oder so weit weg zu sehen. Sie zu reinigen, stellt sicher, dass Ihre Lichter hell sind und den Bereich um Sie angemessen beleuchten können. So reinigen Sie Scheinwerferblenden:

Reinigen Sie Ihre Scheinwerferabdeckungen

  1. Sammeln Sie die richtigen Materialien - Um Ihre Scheinwerferabdeckungen zu reinigen, müssen Sie zuerst die richtigen Werkzeuge sammeln, einschließlich:
  • Eimer mit warmem Seifenwasser
  • Auto Wachs
  • Kühles Spülwasser
  • Feines Sandpapier von mindestens 600 Körnung bis 1500 Körnung
  • Poliermittel
  • Handtücher (zwei oder drei)

    Spitze: Verwenden Sie eine Zahnbürste und Zahnpasta, wenn Sie kein Schleifpapier haben oder wenn die Abdeckungen nicht stark neblig sind.

  1. Schützen Sie die Farbe - Verwenden Sie Klebeband oder ein anderes Klebeband, um die Farbe um die Scheinwerfer herum abzudecken, um ein Verkratzen oder eine Beschädigung der Farbe zu vermeiden.

  2. Befeuchte die Scheinwerfer - Tauchen Sie ein sauberes Tuch in den Eimer mit warmem Wasser und benetzen Sie die Scheinwerfer.

  3. Sand die Scheinwerfer - Verwenden Sie das größte Sandpapier, das Sie haben, um die Scheinwerfer sanft zu schleifen. Hin und her bewegen in einer Seitwärtsbewegung.

  4. Reinigen Sie die Scheinwerfer mit Wasser und einem Tuch

  5. Sand erneut - Dieses Mal verwenden Sie ein feineres Schleifpapier, um mehr auf die Scheinwerfer zu schleifen.

  6. Scrub die Lichter - Verwenden Sie eine Zahnbürste mit Zahnpasta, um die Scheinwerfer zu schrubben.

  7. Reinigen Sie die Scheinwerfer ein zweites Mal - Sie müssen möglicherweise mit einer noch feineren Körnung wiederholen, wenn die Scheinwerferabdeckungen immer noch beschichtet erscheinen.

    Spitze: Die Scheinwerfer werden nach dem Schleifen noch schlechter aussehen, aber sie werden sich mit den nächsten Schritten verbessern.

  8. Spülen Sie die Scheinwerfer aus - Reinigen Sie die Scheinwerfer mit klarem Wasser.

  9. Buff die Scheinwerfer - Reinigen Sie die Scheinwerfer mit einem sauberen, trockenen Tuch und entfernen Sie das gesamte Wasser.

  10. Poliermittel auftragen - Wenn Ihre Scheinwerferabdeckungen kleine Kratzer aufweisen, sollten Sie eine Polierpaste auftragen. Buff für einige Minuten, bis Sie keine Markierungen mehr bemerken.

    Spitze: Sie können einen elektrischen Puffer verwenden, um diesen Teil des Prozesses schneller zu machen.

  11. Wach die Scheinwerfer - Verwenden Sie ein sauberes Tuch und polieren Sie die Abdeckungen mit einem Autowachs. Stellen Sie sicher, dass es sich um eine Paste handelt, die für Fahrzeuge entwickelt wurde. Dies erzeugt eine Schutzschicht auf Ihren Scheinwerferblenden.

Erwarten Sie, dass Sie ungefähr fünf bis zehn Minuten damit verbringen, die Abdeckungen mit jedem Schleifpapier zu schleifen und insgesamt 30 Minuten oder mehr, um die Arbeit zu beenden.

Vorheriger Artikel

Wie nehme ich an einer Autoauktion teil?

Wie nehme ich an einer Autoauktion teil?

Der Kauf eines Autos kann jedes Budget belasten. Glücklicherweise können Sie bei der Suche nach einem Fahrzeug zwischen verschiedenen Methoden wählen.......

Nächster Artikel

P0765 OBD-II Fehlercode: Schaltmagnet D Störung

P0765 OBD-II Fehlercode: Schaltmagnet D Störung

P0765-Code-Definition Das Erkennen des P0765-Codes bedeutet, dass das PCM eine Abnormalität in der Funktion des Schaltmagnetventils D meldet, das die......