So prüfen Sie den Füllstand Ihrer Servolenkung 2021 |Artikel

So prüfen Sie den Füllstand Ihrer Servolenkung


Die Servolenkung ist bei vielen modernen Fahrzeugen Standard. Dieses System erlaubt dem Fahrer, das Fahrzeug zu steuern und das Lenkrad mit wenig bis keine Anstrengung zu drehen. Das Servolenkungsfluid ist das Hydrauliköl, das in hydraulischen Hochdruck-Servolenksystemen verwendet wird, und die Art des verwendeten Fluids kann zwischen den Fahrzeugherstellern unterschiedlich sein. Die richtige Ölart und Ölmenge sind für den Betrieb dieser Systeme von entscheidender Bedeutung, und es kann zu Problemen kommen, wenn der Füllstand niedrig ist oder die falsche Flüssigkeit verwendet wird. Ein zu niedriger Flüssigkeitsstand kann zu schweren Schäden an den Arbeitskomponenten führen und Reparaturen können kostspielig sein.

Typische Symptome eines niedrigen Lenkflüssigkeitsstandes sind:

  • Stöhnender Lärm
  • Stöhnendes Geräusch beim Drehen
  • Erhöhter Lenkaufwand

  • Warnung: Obwohl Bremsflüssigkeit eine andere Art von Hydrauliköl ist, darf sie niemals mit Servolenkungsflüssigkeit verwechselt werden. Das Einfüllen von Flüssigkeit in den falschen Behälter kann zu größeren Schäden führen und eine unsichere Fahrsituation verursachen. Das Fahrzeughandbuch enthält häufig Informationen über den Typ der für jedes der Fahrzeugsysteme zu verwendenden Flüssigkeiten. Keine dieser Flüssigkeiten ist zum Mischen geeignet.

Viele Hersteller wechseln auf eine elektronische Servolenkung, um ihre Fahrzeuge sparsamer zu machen. Elektronische Servolenksysteme erfordern keine durch eine Motordrehung angetriebene Fluidpumpe, um im Vergleich zu dem gleichen Motor, der ein hydraulisches Servolenksystem betreibt, die Kraftstoffwirtschaftlichkeit zu erhöhen. Sie finden elektronische Servolenkungen an Hybridfahrzeugen und vielen Kleinwagen.

  • Hinweis: Konsultieren Sie zuerst die Bedienungsanleitung Ihres Fahrzeugs, bevor Sie Flüssigkeiten prüfen, da das Handbuch im Allgemeinen Informationen über die Durchführung dieser Überprüfungen, die Art und Weise und das Hinzufügen von Flüssigkeiten enthält. Wenn Sie feststellen, dass der Flüssigkeitsstand niedrig ist, wird in der Bedienungsanleitung auch angegeben, welche Art von Flüssigkeit verwendet werden soll.

Methode 1 von 1: Kontrollieren Sie den Servolenkungsflüssigkeitsstand

  • Spitze: Das Servolenkungssymbol befindet sich normalerweise an der Abdeckung des Servolenkungsbehälters.

Benötigte Materialien

  • Flasche spezifizierte Servolenkungsflüssigkeit
  • Trichter
  • Handschuhe
  • Schutzbrille / Schutzbrille
  • Handtuch zum Aufräumen von verschüttetem Wasser
  • Fahrzeug-Bedienungsanleitung
  • Weißes Tuch oder Papiertuch

Schritt 1: Überprüfen Sie die Bedienungsanleitung auf Serviceinformationen. Informationen zu Ihrem Servolenkungssystem finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihres Fahrzeugs. Position des Servolenkungsbehälters, Spezifikation des Flüssigkeitspegels und Flüssigkeitstyp finden Sie in der Bedienungsanleitung.

  • Spitze: In der Bedienungsanleitung wird in der Regel angegeben, wo sich das Reservoir befindet und welche Art von Flüssigkeit im System verwendet wird. Diese Publikation zeigt Ihnen auch, wie Sie die Markierungen für den Flüssigkeitsstand ablesen können. Einige Fahrzeugflüssigkeiten werden überprüft, während der Motor läuft.

Schritt 2: Suchen Sie den Servolenkungsbehälter. Beobachten Sie den Bereich um die Kappe herum. Wenn der Behälter feucht ist, könnte der Flüssigkeitsstand zu hoch gewesen sein oder die Kappe könnte eine schwache Dichtung haben.

  • Hinweis: Nur wenige Fahrzeuge sind mit einem belüfteten Tankdeckel ausgestattet.

Schritt 3: Überprüfen Sie den Flüssigkeitsstand und den Zustand. Wenn es sich um einen transparenten Behälter mit Füllstandsmarkierungen handelt, kann die Messung in der Regel an der Seite des Behälters erfolgen. Andere Fahrzeuge sind mit einer Füllstandsanzeige ausgestattet, die an der Behälterkappe angebracht ist.

  • Hinweis: Einige Fahrzeuge haben eine heiße und kalte Markierung. Servolenkungsflüssigkeit dehnt sich etwas aus, wenn es heiß wird, so dass sich der Flüssigkeitsstand ändert. Wenn das Fahrzeug mindestens 8 Stunden nicht gefahren wurde, verwenden Sie den Kaltmesswert. Andernfalls verwenden Sie den Hot-Level-Wert. Wenn sich der Füllstand an der Füllmarke oder darunter befindet, kann ein Leck auftreten.

  • Spitze: Sie können ein Gerät wie ein langes Plektrum oder den Ölmessstab benutzen, um die Flüssigkeit auf eine weiße Serviette oder ein Handtuch zu tropfen. Vergleichen Sie die Farbe der alten Flüssigkeit und neu. Dunkle braune oder schwarze Flüssigkeit sollte gespült werden, um vorzeitige Fehlfunktionen zu vermeiden.

  • Einige Fahrzeuge verwenden ATF (Automatikgetriebeöl) in der Servolenkung. Sie sollten diejenige Flüssigkeit verwenden, die in der Bedienungsanleitung angegeben ist.

Schritt 4: Wenn das Niveau niedrig ist, die Servolenkungsflüssigkeit auffüllen. Tröpfeln Sie die Flüssigkeit mit dem Trichter langsam in den Behälter. Gieße jeweils etwas Flüssigkeit ein und überprüfe ständig den Füllstand, um sicher zu gehen, dass der Behälter nicht überfüllt wird. Wenn Ihr Fahrzeug einen Ölmessstab verwendet, kann es notwendig sein, den Trichter zu entfernen und den Ölmessstab zwischen den Güssen einzusetzen, um den Flüssigkeitsstand genau zu prüfen. Ein niedriger Flüssigkeitsstand weist häufig auf ein Leck im System hin. Wenden Sie sich am besten an einen Servicetechniker wie Vermin-Club, um Hilfe zu erhalten.

Die Servolenkungsflüssigkeit sollte zusammen mit den anderen Fahrzeugflüssigkeiten mindestens bei jedem Ölwechselintervall überprüft werden. Die regelmäßige Inspektion der Fahrzeugflüssigkeiten kann den Benutzer auf mögliche Probleme aufmerksam machen, bevor diese zu teureren Reparaturen werden. Informationen zu den empfohlenen Wartungsintervallen finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihres Fahrzeugs. Wenn Ihre Servolenkungsflüssigkeit stark verschmutzt ist, sollten Sie einen unserer mobilen Experten bei Vermin-Club einstellen, um die schmutzige Arbeit für Sie zu erledigen.

Vorheriger Artikel

Ein Einkaufsführer für den Jeep Patriot 2012

Ein Einkaufsführer für den Jeep Patriot 2012

Diejenigen, die es lieben, abseits der Straße zu fahren, wenden sich oft einem Jeep zu. Der 2012 Patriot könnte eine gute Wahl für diejenigen sein, die......

Nächster Artikel

Wie man die Acrylfarbe deines Autos hält, die nagelneu schaut

Wie man die Acrylfarbe deines Autos hält, die nagelneu schaut

Acrylfarbe war in älteren Autos sehr beliebt und kann heute noch in vielen Autos gefunden werden. Zwar gibt es viele verschiedene Gründe für Hersteller,......