Führer zu den farbigen Beschränkungs-Zonen in Tennessee 2020 |Artikel

Führer zu den farbigen Beschränkungs-Zonen in Tennessee


Fahrer im Staat Tennessee müssen die Gesetze der Straße beachten, während sie draußen sind und fahren, aber sie müssen auch sicherstellen, dass sie alle Parkgesetze kennen, die im Staat vorhanden sind. In verschiedenen Städten können zwar geringfügige Unterschiede zu den Gesetzen bestehen, sie sind sich jedoch im Allgemeinen sehr ähnlich. Wenn Sie die folgenden Gesetze verstehen, können Sie sicherstellen, dass Sie an den richtigen Stellen parken. Andernfalls riskieren Sie eine Geldstrafe oder sogar das Abschleppen Ihres Fahrzeugs.

Die farbigen Bordsteine

Häufig werden Parkbeschränkungen durch farbige Bordsteine ​​gekennzeichnet. Es gibt drei Hauptfarben, die jeweils anzeigen, was in dieser Zone erlaubt ist.

Ein weiß gestrichener Bordstein bedeutet, dass Sie in der Gegend anhalten können, aber Sie können nur lange genug anhalten, um Passagiere zu be- und entladen. Wenn der Bordstein gelb gestrichen ist, können Sie aufhören, Ladung von Ihrem Fahrzeug zu laden und zu entladen. Sie müssen jedoch mit Ihrem Fahrzeug bleiben. Wenn Sie einen Bordstein sehen, der rot angemalt wurde, bedeutet dies, dass Sie unter keinen Umständen im Raum anhalten, stehen oder parken dürfen.

Andere Parkgesetze zum Erinnern

Es gibt viele Orte, wo Sie nicht parken können, und Regeln, die Sie einhalten müssen, wenn Sie Ihr Fahrzeug parken können. Es ist nicht erlaubt, ein Fahrzeug vor einer öffentlichen oder privaten Zufahrt zu parken. Dies würde die Leute blockieren, die in die Einfahrt hinein und aus ihr herauskommen müssen. Für sie ist es mühselig und im Notfall sogar gefährlich.

Dem Fahrer ist es nicht gestattet, auf den asphaltierten oder unbefestigten Abschnitten der Ein- und Ausfahrtsrampen der Interstate Highway zu parken. Die einzige Ausnahme von dieser Regel ist, wenn das Fahrzeug deaktiviert ist. Autofahrer dürfen nicht an Kreuzungen, auf Feuerwehrstraßen oder innerhalb von 15 Fuß von einem Hydranten parken. Sie müssen mindestens 20 Meter von Zebrastreifen entfernt sein. Wenn Sie auf einer Straße mit einer Feuerwache parken, müssen Sie beim Einparken auf derselben Seite mindestens 20 Fuß vom Eingang entfernt sein. Wenn Sie auf der anderen Seite parken, müssen Sie mindestens 75 Fuß vom Eingang entfernt sein.

Sie müssen mindestens 30 Meter von Stoppschildern, Verkehrssignalen und anderen Verkehrssteuerungsgeräten entfernt sein und 50 Fuß von Eisenbahnübergängen entfernt sein. Sie können nicht auf Gehwegen, auf Brücken oder in Tunneln parken. Doppelparkplätze sind in Tennessee ebenfalls nicht erlaubt.

Es ist wichtig, dass Sie nicht in Behindertenparkplätzen parken, es sei denn, Sie haben die speziellen Kennzeichen und Plakate, die Ihnen dies ermöglichen. Diese Bereiche sind aus einem bestimmten Grund reserviert, und Sie werden mit hohen Geldstrafen rechnen müssen, wenn Sie gegen dieses Gesetz verstoßen.

Achten Sie immer auf offizielle Zeichen und Markierungen, die anzeigen, ob Sie in einem Gebiet parken können oder nicht. Dies wird dazu beitragen, das Risiko einer Geldstrafe oder eines Abschleppens zu reduzieren.

Vorheriger Artikel

So verwenden Sie einen Dampfreiniger, um ein Auto zu detaillieren

So verwenden Sie einen Dampfreiniger, um ein Auto zu detaillieren

Unabhängig davon, wie Sie Ihr Fahrzeug benutzen, kann der Innenraum im Laufe der Zeit schmutzig und verschmutzt werden. Ihr Auto kann auf eine der......

Nächster Artikel

Wie funktioniert die Klimaanlage eines Autos?

Wie funktioniert die Klimaanlage eines Autos?

In ganz Nordamerika tritt jedes Jahr ein Klimawandel auf. Die kühleren Frühlingstemperaturen geben wärmerem Wetter nach. In einigen Bereichen dauert dies......