Der Leitfaden für farbige Bordsteinzonen in Rhode Island 2020 |Artikel

Der Leitfaden für farbige Bordsteinzonen in Rhode Island


Parkgesetze von Rhode Island: Grundlagen verstehen

Fahrer in Rhode Island müssen sich der Parkgesetze in ihrem Staat und ihrer Gemeinde bewusst sein. Verstöße gegen die Parkordnung können zu Geldstrafen führen und dazu führen, dass Ihr Fahrzeug in den Abstellhof geschleppt wird. Die folgenden sind einige der wichtigsten Regeln beim Parken zu erinnern. Beachten Sie, dass in einigen Fällen die Regeln in bestimmten Communities abweichen können. Es ist wichtig, die Regeln, in denen Sie leben, zu kennen und zu verstehen, aber diese geben Ihnen einen guten Überblick über die Gesetze im Staat.

Was sind die Parkgesetze?

Es gibt eine Reihe von Bereichen, in denen Sie Ihr Fahrzeug nicht parken oder anhalten dürfen. Sie können nicht auf dem Reiseabschnitt der Autobahn parken, und Sie können nicht auf einem Bürgersteig, an einer Kreuzung oder auf einem Zebrastreifen parken. Sie müssen mindestens 20 Fuß vom Zebrastreifen an einer Kreuzung entfernt sein.

Doppelter Parkplatz, bei dem Sie neben einem Fahrzeug anhalten oder parken, das bereits am Straßenrand steht oder abgestellt ist, ist illegal. Es ist auch gefährlich und könnte einen Unfall verursachen oder Verkehr verlangsamen. Wenn Straßenarbeiten auf der Straße stattfinden, wollen Sie nicht dort parken. Ihre Anwesenheit würde den Verkehr blockieren und verlangsamen, und es ist illegal, dies zu tun. Sie können nicht parken oder auf Brücken oder in Tunneln anhalten, und Sie dürfen niemals eine Einfahrt blockieren, wenn Sie parken oder anhalten.

Sie können nicht in einem Umkreis von 1,5 m von einem Hydranten oder innerhalb von 30 Fuß von einer blinkenden Bake, einem Stoppschild oder einer Ampel parken. Wenn Sie auf der gleichen Seite der Straße wie eine Feuerwache parken, müssen Sie mindestens 20 Meter vom Eingang entfernt sein. Wenn es Schilder gibt und Sie auf der anderen Seite der Straße sind, müssen Sie mindestens 75 Meter entfernt parken.

Sie müssen in den meisten Fällen mindestens 50 Fuß von der nächsten Bahn eines Bahnüberganges entfernt parken. Sie können jedoch näher sein, wenn Sie nur für eine kurze Zeit anhalten, um Passagiere oder Pakete zu laden oder zu entladen.

Es ist illegal für Fahrer, vor einer Bordsteinkante oder einer Rampe für behinderte Menschen zu parken. In diesem Sinne ist es illegal, in Räumen und Bereichen speziell für behinderte Menschen zu parken. Das ist nicht nur unhöflich, es ist auch ein todsicherer Weg, um eine große Strafe zu bekommen.

Es kann auch andere Bereiche geben, in denen das Parken verboten ist. In einigen Fällen können Städte ihre eigenen Regeln basierend auf den Gesetzen des Staates haben. Sie haben auch ihre eigenen guten Zeitpläne, so dass der Betrag, den Sie in Geldstrafen für Verstöße bezahlen müssen, je nach Ihrem Standort variieren kann. Um das Risiko zu verringern, dass Sie ein Ticket erhalten oder Ihr Auto abgeschleppt wird, sollten Sie immer nach Anzeichen suchen, wenn Sie sich zum Parken bereitmachen.

Vorheriger Artikel

Wie man ein zugelassener mobiler Fahrzeug-Inspektor (staatlich geprüfter Autoinspektor) in Texas wird

Wie man ein zugelassener mobiler Fahrzeug-Inspektor (staatlich geprüfter Autoinspektor) in Texas wird

Wenn Sie einen Job als Kfz-Mechaniker in Texas suchen, können Sie Ihr vorhandenes Training nutzen, um ein zertifizierter Inspektor für mobile Fahrzeuge......

Nächster Artikel

Wie man einen Punktionsreifen auf einen gepunchten Reifen setzt

Wie man einen Punktionsreifen auf einen gepunchten Reifen setzt

Wenn Sie einen platten Reifen bekommen, kann das Ihren Tag und Ihren Geldbeutel beeinträchtigen. Reifen können wegen vieler Probleme flach gehen,......