Die besten und schlechtesten Zustände zum Einfahren 2021 |Artikel

Die besten und schlechtesten Zustände zum Einfahren


Nach Jahren des Niedergangs kommen amerikanische Fahrer in Rekordzahlen wieder auf die Straße.

Laut der AAA-Sprecherin Julie Hall "fuhren die Amerikaner im Jahr 2015 3,1 Billionen Meilen, was ein Allzeitrekord und 3,5 Prozent mehr als 2014 war. Der große amerikanische Roadtrip ist zurück, hauptsächlich wegen der günstigeren Benzinpreise."

Im Sommer steigt das Autofahren, und viele Autofahrer bereiten sich auf ein Roadtrip-Abenteuer vor. In Vorbereitung auf die Roadtrip-Saison hat CarInsurance.com anhand von acht Metriken bewertet, welche Staaten für Fahrer am besten und schlechtesten sind. Minnesota und Utah führen die Liste an, während Oklahoma und Kalifornien ganz unten sitzen. Utah und Minnesota führen die Nation, jeweils auf Platz 1 und 2. Am schlechtesten war es in Kalifornien mit Platz 50 und Oklahoma mit Platz 49.

Carinsurance.com stuft jeden Staat anhand dieser Faktoren ein:

  • Versicherung: Prozent Autoversicherung ist von mittleren Haushaltseinkommen
  • Nicht versicherte Fahrer: geschätzter Prozentsatz der nicht versicherten Fahrer
  • Verkehrstote: Jährliche Verkehrstote pro 100.000 Einwohner
  • Straßen: Prozent der Straßen in schlechtem / mittelmäßigem Zustand
  • Brücken: Prozent der Brücken gelten als strukturell defizitär
  • Reparaturkosten: Geschätzte zusätzliche Kosten für die Autoreparatur aufgrund von Fahrten auf schlechten Straßen
  • Gas: Durchschnittspreis einer Gallone Benzin
  • Pendlerverspätung: Jährliche Verspätung, in Stunden, pro Autopendler in der am meisten überlasteten Stadt des Staates
  • Nebenwege *: Anzahl der Bundesstraßen (der Sammelbegriff für die Sammlung von 150 verschiedenen und verschiedenen Straßen, die vom Verkehrsminister der Vereinigten Staaten festgelegt wurden, einschließlich National Scenic Byways und All-American Roads)

* Verwendet als Tie-Breaker

Gewichtete Rankings wurden anhand der folgenden Faktoren berechnet:

  • Jährliche Verkehrstote pro 100.000 basierend auf IIHS-Daten - 20%
  • Durchschnittliche jährliche Versicherungskosten in Prozent des mittleren Haushaltseinkommens, basierend auf Daten von Carinsurance.com und dem US Census Bureau - 20%
  • Prozent der Straßen in schlechtem / mittlerem Zustand - 20%
  • Geschätzte Kosten pro Autofahrer im Zustand der Reparatur von Straßen und Brücken basierend auf US-DOT-Daten - 10%
  • Durchschnittspreis von Gallone Gas, basierend auf AAA Tankanzeige - 10%
  • Jährliche Verspätung per Auto-Pendler basierend auf der Urban Mobility Scorecard 2015 des Texas AM Transportation Institute - 10%
  • Anteil der Brücken, die als strukturell mangelhaft eingestuft werden - 5%
  • Geschätzter Prozentsatz der nicht versicherten Fahrer basierend auf Daten des Insurance Information Institute - 5%

Die besten und schlechtesten Zustände zum Einfahren
ZustandRangVersicherungUnversichert
Treiber
Der Verkehr
Todesfälle
StraßenBrückenReparaturenGasPendeln
Verzögern
Utah12.34%5,8%8.725%15%197 $$ 2,0737 Stunden
Minnesota22.65%10.8%6.652%12%250 $1,91 $47 Stunden
New Hampshire32.06%9,3%7.254%32%259 $2,01 $15 Stunden
Virginia42.14%10,1%8.447%26%254 $1,89 $45 Stunden
Vermont52.42%8,5%745%33%424 $2,09 $17 Stunden
Indiana63.56%14,2%11.317%22%225 Dollar1,98 $43 Stunden
Iowa72.33%9.7%10.346%26%381 $2,01 $12 Stunden
Maine82.64%4,7%9.853%33%245 $2,11 $14 Stunden
Nevada93.55%12,2%10.220%14%233 $2,44 $46 Stunden
North Carolina102.09%9,1%12.945%31%241 $1,95 $43 Stunden
Nebraska112.60%6,7%1259%25%$ 282$ 2,0332 Stunden
Ohio122.80%13,5%8.742%25%212 $1,98 $41 Stunden
Georgia134.01%11,7%11.519%18%60 $2,01 $52 Stunden
Delaware144.90%11,5%12.936%21%257 $1,93 $11 Stunden
Hawaii151.54%8.9%6.749%44%515 $2,60 $50 Stunden
Kentucky164.24%15.8%15.234%31%185 $1,98 $43 Stunden
Alaska172.27%13,2%9.949%24%$ 3592,28 $37 Stunden
Missouri182.71%13,5%12.631%27%380 $1,82 $43 Stunden
Idaho192.83%6,7%11.445%20%305 $2,09 $37 Stunden
Norddakota202.95%5,9%18.344%22%$ 2371,97 $10 Stunden
Massachusetts213.09%3,9%4.942%53%$ 313$ 2,0364 Stunden
Wyoming222.85%8.7%25.747%23%236 $1,98 $11 Stunden
Alabama234.74%19,6%16.925%22%141 $1,85 $34 Stunden
Tennessee244.14%20,1%14.738%19%182 $1,87 $45 Stunden
South Carolina253.88%7,7%17.140%21%255 $1,83 $41 Stunden
Arizona263.32%10.6%11.452%12%205 $2,13 $51 Stunden
Kansas273.00%9,4%13.362%18%$ 3191,87 $35 Stunden
Texas284.05%13,3%13.138%19%343 $1,87 $61 Stunden
Maryland292.63%12,2%7.455%27%422 $2,05 $47 Stunden
Montana303,89%14,1%18.852%17%184 $2,00 $12 Stunden
Illinois312.73%13,3%7.273%16%$ 292$ 2,0761 Stunden
Florida325.52%23.8%12.526%17%128 $2,05 $52 Stunden
Connecticut333,45%8,0%6.973%35%$ 2942.16%49 Stunden
New-Mexiko343.59%21.6%18.444%17%$ 2911,90 $36 Stunden
West Virginia354.77%8,4%14.747%35%273 $2,02 $14 Stunden
New York363.54%5,3%5.360%39%$ 4032,18 $74 Stunden
Süddakota372.92%7,8%15.961%25%324 $2,02 $15 Stunden
Colorado382.93%16,2%9.170%17%$ 2871,96 $49 Stunden
Oregon393,15%9,0%965%23%173 $2,18 $52 Stunden
Arkansas404.28%15,9%15.739%23%308 $1,84 $38 Stunden
New Jersey413.91%10,3%6.268%36%601 $1,87 $74 Stunden
Washington422.80%16,1%6.567%26%272 $2,29 $63 Stunden
Pennsylvania432.93%6,5%9.357%42%341 $2,20 $48 Stunden
Rhode Island443.80%17,0%4.970%57%467 $2,08 $43 Stunden
Michigan456.80%21,0%9.138%27%$ 3571,99 $52 Stunden
Mississippi465.23%22.9%20.351%21%419 $1,84 $38 Stunden
Wisconsin473.23%11,7%8.871%14%281 $2,01 $38 Stunden
Louisiana486.65%13,9%15.962%29%408 $1,86 $47 Stunden
Oklahoma495.25%25.9%17.370%25%425 $1,80 $49 Stunden
Kalifornien504.26%14,7%7.968%28%586 $$ 2,7880 Stunden

Wie Staaten für Fahrbedingungen punkten

Gute Straßenzustände, billige Benzin- und Autoreparaturen, günstige Autoversicherungen und verkehrsarme Todesfälle und Verspätungen, alle verdienten Punkte für Staaten an die Spitze der Liste. Utah hat hohe Versicherungskosten, wo nur zwei Prozent des mittleren Haushaltseinkommens für Autoversicherungen ausgegeben werden, während Kalifornier vier Prozent ausgeben. Ganze 68% der Straßen Kaliforniens sind in schlechtem Zustand, aber nur 25% der Utah-Straßen sind gleichrangig. New Jersey hat die höchsten Kosten für Straßenreparaturen, bei $ 601 pro Fahrer, mit Kalifornien nur knapp bei $ 586 - Utah ist ein erbärmlicher $ 187. Sunny California hat auch die längsten Verkehrsverspätungen und das teuerste Benzin in der Nation.

Prozent der Straßen in schlechtem / mittelmäßigem Zustand

Die Ergebnisse sind für Staaten mit dem höchsten und niedrigsten Prozentsatz von Straßen in schlechtem / mittelmäßigem Zustand verstreut. Es gab kein bestimmtes Gebiet mit sehr schlechten oder sehr guten Straßen. Mit 73% sind Illinois und Connecticut der größte Anteil an Straßen mit Schlaglöchern und Schlaglöchern. Fahrer in Indiana und Georgia genießen viel glatte Asphalt, um 17% und 19% jeweils.

Wie viel schlechte Straßen haben Auswirkungen auf die Reparaturkosten

Überall müssen Fahrer ausweichen, um ihre Autos zu reparieren, wenn schlechte Straßenbedingungen ihre Autos beschädigen. Einwohner von New Jersey zahlen durchschnittlich 601 Dollar pro Jahr, und kalifornische Einwohner geben 586 Dollar aus. Auf der anderen Seite verbringen Floridianer 128 Dollar und Georgier nur 60 Dollar pro Jahr.

Stündliche Pendlerverspätung pro Jahr

Küstenstaaten scheinen am schlechtesten für den Pendlerverkehr zu sein, während die Staaten im mittleren Westen am wenigsten Verspätungen haben. Das Transportation Institute von Texas AM schloss sich mit INRIX zusammen, um die Urban Mobility Scorecard zu erstellen, die misst, wie viele Stunden pro Jahr ein Pendler durch den Verkehr in der am stärksten überlasteten Stadt des Landes verzögert wird. Los Angeles, Kalifornien, ist mit 80 Stunden pro Jahr am schlechtesten, Newark, New Jersey und New York City sind 74 Stunden pro Jahr. Fahrer in North Dakota und Wyoming sehen nur selten Verspätungen von 10 bzw. 11 Stunden.

Prozent des jährlichen Medianeinkommens für Kfz-Versicherungen

Wir verwendeten die durchschnittlichen Kfz-Versicherung Raten nach Staat als eine Grundlage für unsere Berechnungen der Prozent des durchschnittlichen jährlichen Haushaltseinkommen für Kfz-Versicherung ausgegeben. Fast sieben Prozent für Kfz-Versicherung jährlich ausgegeben, Michigan und Louisiana sind die teuersten. Das jährliche Medianeinkommen von Michigan beträgt 52.005 US-Dollar, mit einer durchschnittlichen jährlichen Kfz-Versicherung von 3.535 US-Dollar. In Louisiana liegt das Medianeinkommen bei 42.406 US-Dollar, wobei 2.819 US-Dollar für Versicherungen ausgegeben wurden.

In New Hampshire beträgt das Medianeinkommen 73.397 US-Dollar und 1.514 US-Dollar werden für Kfz-Versicherungen ausgegeben - etwa 2% des Gesamteinkommens. Die Einwohner von Hawaii verdienen $ 71.223 und geben im Durchschnitt $ 1.095 für Autoversicherungen aus - das sind nur 1.54%.

Fahrerbefragung: Fast 25% hassen fahren; "Angst" fahren

1000 von Carinsurance.com befragte Autofahrer gaben ihre Antworten über die besten und schlechtesten Fahrbedingungen und über das allgemeine Fahrgefühl. Fahrer haben diese Art von Erfahrung, wenn sie Besorgungen machen und pendeln:

  • Ich finde es sehr angenehm: 32%
  • Ich finde es stressig aber fürchte es nicht: 25%
  • Ich finde es super stressig und ich fürchte es: 24%
  • Ich denke nicht zu viel darüber nach: 19%

Die störendsten Faktoren, die zu negativen Gefühlen am Steuer beitragen, sind:

  • Verkehr: 50%
  • Schlechtes Verhalten anderer Fahrer am Steuer: 48%
  • Schlechte physische Straßenbedingungen wie Schlaglöcher: 39%
  • Schlechte Infrastruktur wie schlecht geplante Kreuzungen: 31%
  • Straßen- oder Brückenbau: 30%
  • Teure Autoversicherungstarife: 25%
  • Schlechtwetter: 21%

Umgekehrt sagen Autofahrer, dass diese Faktoren zu einem entspannteren Fahrerlebnis beitragen:

  • Mehrheit der Straßen erhalten: 48%
  • Viele malerische Routen: 45%
  • Gutes Wetter: 34%
  • Günstige Autoversicherungspreise: 32%

Verwenden Sie diese Daten, wenn Sie das nächste Mal einen Roadtrip planen.

Dieser Artikel wurde mit Genehmigung von carinsurance.com angepasst: //www.carinsurance.com/Articles/best-worst-states-driving.aspx

Vorheriger Artikel

P2712 OBD-II Fehlercode: Leckage der Hydraulikleistungseinheit intermittierend

P2712 OBD-II Fehlercode: Leckage der Hydraulikleistungseinheit intermittierend

P2712-Code-Definition Der P2712-Fehlercode bezieht sich auf die intermittierende Leckage des Hydraulikaggregats. Was der P2712-Code bedeutet Wenn das......

Nächster Artikel

Symptome eines schlechten oder ausfallenden Bremsschlauches

Symptome eines schlechten oder ausfallenden Bremsschlauches

Die Bremssysteme, die üblicherweise in modernen Fahrzeugen verwendet werden, bestehen aus mehreren Komponenten, die zusammenarbeiten, um das Fahrzeug zu......