B2106 OBD-II Fehlercode: Drosselklappenstellung außerhalb des zulässigen Bereichs Hoch 2020 |Artikel

B2106 OBD-II Fehlercode: Drosselklappenstellung außerhalb des zulässigen Bereichs Hoch


B2106 Code Definition

Der Fehlercode B2106 weist auf einen Fehler im Eingabebereich der Drosselklappenposition hin.

Was der B2106-Code bedeutet

Der B2106-Code ist ein Standard-OBD-II-Fehlercode für das Vierradantriebssystem (4WD), der ein Bereichsproblem bei der Eingabe der Drosselklappenposition erkennt. Fahrzeuge verwenden Fahrpedalpositionssensoren, die die Pedalpositionsinformationen an das Antriebsstrangsteuermodul (PCM) weiterleiten, das basierend auf dieser Information die richtige Kraftstoffstrategie berechnet. Bei Fahrzeugen mit einem 4WD-System sendet das PCM diese Informationen an das 4WD-Steuermodul, das auf diesen Daten beruht, um den Einsatz der Allradkupplung zu steuern. Jedes Mal, wenn das 4WD-Steuergerät diese Informationen nicht vom PCM erhält, ist es wahrscheinlich, dass der P2106-Fehlercode erkannt wird.

Was verursacht den B2106-Code?

Der Fehlercode B2106 wird normalerweise durch einen beschädigten Schaltkreis im 4WD-System verursacht, der durch kurzgeschlossene Kabel, lose Kabelstränge, unterbrochene Masse oder durchgebrannte Sicherungen verursacht werden kann. Der Code wird häufig auch durch lose Steckverbinder im 4WD-Steuermodul verursacht. Sehr selten ist es möglich, dass der Code aufgrund eines 4WD-Steuermoduls oder eines PCM-Fehlers ausgelöst wird.

Während dies die häufig mit diesem Code verbundenen Ursachen sind, kann der B2106-Code auch aufgrund eines Versagens des Fahrpedalpositionssensors gespeichert werden. Der Ausfall des Drosselklappensensors wird normalerweise durch einen beschädigten Sensor, einen falsch eingestellten Sensor, eine defekte Drosselklappe oder beschädigte elektrische Komponenten im Drosselklappensensorsystem verursacht. Wenn jedoch eines dieser Probleme die Ursache für den Fehlercode B2106 ist, dann wird es auch einen Fehlercode für den Antriebsstrang des Drosselklappensensors geben, der vor dem B2106-Code diagnostiziert werden sollte.

Was sind die Symptome des B2106-Codes?

Wenn der Fehlercode B2106 vorhanden ist, ist es wahrscheinlich, dass das 4WD-System einige Probleme hat, da die 4WD-Kupplung nicht über die Eingangsdaten für die Drosselklappenstellung verfügt, die für eine ordnungsgemäße Funktion erforderlich sind. Als Ergebnis wird das Fahrzeug wahrscheinlich mehr Schlupf erfahren, als es normalerweise der Fall wäre, und es ist möglich, dass das Fahrzeug nicht in der Lage ist, in 4WD hinein oder aus diesem heraus zu wechseln. Es ist auch wahrscheinlich, dass die Warnleuchten für Allrad-Warnlicht und Kontroll-Motor bald auf der Instrumententafel aufleuchten.

Zusätzlich zu diesen Symptomen werden, wenn das Fahrzeug Gaspedalpositions-Antriebsstrang-Fehlercodes aufweist, die erkannt wurden, wahrscheinlich Fahrbarkeitssymptome wie eine schlechte Beschleunigung, häufiges Abwürgen, schwarzer Rauch beim Start oder eine Unfähigkeit zum Einschalten vorhanden sein.

Wie diagnostiziert ein Mechaniker den B2106-Code?

Der B2106-Code wird mit Hilfe eines einfachen OBD-II-Fehlercodescanners diagnostiziert. Ein geschulter Techniker wird die Standbilddaten auf dem Scanner anzeigen, um Informationen über den B2106-Code zu sammeln. Zusätzliche Fehlercodes werden ebenfalls überprüft und müssen, falls vorhanden, in der Reihenfolge diagnostiziert werden, in der sie erscheinen. Die Fehlercodes werden dann zurückgesetzt, das Fahrzeug wird neu gestartet und der B2106-Code wird erneut gesucht. Wenn der Code nicht mehr vorhanden ist, ist wahrscheinlich ein intermittierender Fehler oder eine ungenaue Erkennung verantwortlich.

Wenn der B2106-Code nach dem Zurücksetzen immer noch vorhanden ist und die Fehlercodes des Fahrpedalpositionssensor-Antriebsstrangs darüber aufgelistet sind, ist es wahrscheinlich, dass der B2106-Code aufgelöst wird, wenn die Antriebsstrangcodes diagnostiziert werden. Wenn keine Antriebsstrangcodes vorhanden sind, beginnt der Techniker mit der Überprüfung und Prüfung der Schaltkreise im 4WD-System und ersetzt alle beschädigten oder anderweitig beschädigten Teile. Als nächstes muss das 4WD-Steuermodul getrennt werden, und der Mechaniker wird die Steuerungsanschlüsse überprüfen.

Wenn Teile repariert oder ausgetauscht werden, sollte die Diagnose angehalten werden, während die Codes zurückgesetzt, das Fahrzeug neu gestartet und der B2106-Code erneut gesucht wird. Dies wird den Mechaniker alarmieren, sobald das Problem gelöst ist.

Häufige Fehler bei der Diagnose des B2106-Codes

Der am häufigsten begangene Fehler bei der Diagnose des B2106-Codes kommt daher, dass das OBD-II-Fehlercodediagnoseprotokoll nicht befolgt wird. Das Diagnoseprotokoll sollte jederzeit eingehalten werden, da es die Chancen für eine gründliche Diagnose und eine effiziente und genaue Reparatur erhöht.

Es ist recht üblich, dass voll funktionsfähige 4WD-Steuermodule ungenau verurteilt werden, weil die Schaltkreise und elektrischen Komponenten übersehen wurden.

Wie ernst ist der B2106-Code?

Wenn der Fehlercode B2106 erkannt wird, wird das Fahrzeug wahrscheinlich mit dem 4WD-System kämpfen. Das Fahrzeug ist möglicherweise nicht in der Lage, auf 4WD zuzugreifen oder aus 4WD herauszuschalten, und, was noch wichtiger ist, es wird wahrscheinlich übermäßigen Schlupf aufgrund der nicht betriebsbereiten Allradkupplung geben. Wenn auch Antriebsstrang-Fehlercodes des Drosselklappenstellungssensors vorhanden sind, kann das Fahrzeug schwerwiegende Fahrprobleme haben und möglicherweise nicht einmal in der Lage sein, zu starten. Sobald der Code B2106 erkannt wird, sollte eine Inspektion geplant werden.

Welche Reparaturen können den B2106-Code reparieren?

Einige Reparaturen für den Fehlercode B2106 sind:

  • Austausch von 4WD Systemkreisen
  • Reparatur der 4WD Steuermodulanschlüsse
  • Austausch von Kabeln, Sicherungen und Steckern im Drosselklappensensor
  • Austausch des Drosselklappensensors
  • Austausch des Drosselklappenstutzens
  • In sehr seltenen Fällen Ersatz des PCM- oder 4WD-Steuermoduls

Zusätzliche Kommentare zur Berücksichtigung des B2106-Codes?

Der B2106-Code ist ein herstellerspezifischer Fehlercode. Herstellerspezifische Codes haben unterschiedliche Definitionen von Hersteller zu Hersteller. Während dieser Code in einigen Autos ein Problem mit dem Drosselklappenstellungseingangsbereich erkennt, kann er bei anderen Autoherstellern ein völlig anderes Problem vorschlagen. Wie immer sollte der Mechaniker wissen, an welchem ​​Fahrzeug gerade gearbeitet wird, um diesen Code zu diagnostizieren.

Der B2106-Code gilt nur für Fahrzeuge mit 4WD- oder Allradantrieb.

Brauchen Sie Hilfe mit einem B2106-Code?

Vermin-Club bietet zertifizierte mobile Mechaniker, die zu Ihnen nach Hause kommen, um Ihr Fahrzeug zu diagnostizieren und zu reparieren. Erhalten Sie ein Angebot und buchen Sie einen Termin online oder sprechen Sie mit einem Serviceberater unter 1-800-701-6230.

Vorheriger Artikel

Wie man ein personifiziertes Kfz-Kennzeichen in Kansas kauft

Wie man ein personifiziertes Kfz-Kennzeichen in Kansas kauft

Personalisierte Platten, die auch als Schminkplatten bekannt sind, sind in jedem der US-Bundesstaaten und im District of Columbia erhältlich. Viele......

Nächster Artikel

Deaktivierte Fahrergesetze und -genehmigungen in Wisconsin

Deaktivierte Fahrergesetze und -genehmigungen in Wisconsin

Wenn Sie im Bundesstaat Wisconsin leben und eine Behinderung haben, könnten Sie Anspruch auf bestimmte Privilegien und Rechte haben, die Ihnen das......