B1963 OBD-II-Fehlercode: Position des horizontalen Vorwärts- / Rückwärts-Potentiometer-Rückführkreises offen 2021 |Artikel

B1963 OBD-II-Fehlercode: Position des horizontalen Vorwärts- / Rückwärts-Potentiometer-Rückführkreises offen


B1963 Code Definition

Der B1963-Fehlercode weist auf einen Schaltungsfehler des Potentiometers des Fahrzeugsitzes hin.

Was der B1963-Code bedeutet

Der B1963-Code ist ein generischer OBD-II-Fehlercode, der eine Schaltkreisfehlfunktion im Potentiometer des Leistungssitzes erkennt. Das Potentiometer ist im Wesentlichen ein Positionssensor für das motorbetriebene Sitzsystem, der Sitzpositionsinformationen (horizontale Positionsinformationen im Fall dieses Codes) an das Antriebsstrangsteuerungsmodul (PCM) oder das Karosseriesteuerungsmodul sendet. Durch die Weitergabe dieser Positionsinformationen hilft das Potentiometer, widersprüchliche Bewegungen zu verhindern. Zum Beispiel, wenn ein Cabrioverdeck öffnet, müssen die Sitze oft nach vorne bewegt werden, um die Oberseite aufzunehmen. Bevor das Oberteil geöffnet wird, überträgt das Potentiometer die Informationen zur horizontalen Sitzposition, so dass der Computer weiß, ob der Sitz eingestellt werden soll oder nicht. Wenn das Karosseriesteuergerät oder PCM keine Eingabedaten vom Potentiometerpotentiometer erhält, kann der B1963-Code ausgelöst werden.

Was verursacht den B1963-Code?

Der B1963-Fehlercode wird üblicherweise durch zwei Täter verursacht: beschädigte elektrische Teile im Sitz und im Potentiometersystem sowie ein defektes Potentiometer. Der Code kann auch das Ergebnis eines falsch eingestellten Potentiometers sein, das zurückgesetzt werden muss. Obwohl der Code sehr selten ist, kann er auch aufgrund eines fehlerhaften PCM- oder Body-Control-Moduls erkannt werden.

Was sind die Symptome des B1963-Codes?

Der B1963-Störungscode wird normalerweise von einem beleuchteten Kontrollmotor begleitet, der bald eine Warnleuchte auf dem Meßinstrument anzeigt. In den meisten Fällen funktioniert das Potentiometer nicht, was zu Problemen führen kann, besonders wenn Sie ein Cabrio haben. Die Elektrositze können auch funktionsunfähig sein, so dass Sie sie möglicherweise nicht vorwärts oder rückwärts bewegen können.

Wie diagnostiziert ein Mechaniker den B1963-Code?

Der B1963-Code wird mit einem OBD-II-Fehlercode-Scanner diagnostiziert. Ein angesehener Mechaniker wird den Scanner verwenden, um die Standbilddaten zu betrachten und den B1963-Code zu bewerten sowie nach zusätzlichen Fehlercodes zu suchen. Wenn mehrere Codes vorhanden sind, müssen sie in der Reihenfolge adressiert werden, in der der Scanner sie anzeigt. Der Mechaniker wird dann die Fehlercodes zurücksetzen, das Fahrzeug neu starten und prüfen, ob der Code noch vorhanden ist. Wenn dies nicht der Fall ist, ist wahrscheinlich ein intermittierender Fehler oder ein fehlerhafter Auslöser verantwortlich.

Wenn der B1963-Code nach dem Zurücksetzen immer noch erkannt wird, beginnt der Mechaniker mit der visuellen Überprüfung der elektrischen Komponenten im System. Alle kurzen Drähte, lose oder offene Anschlüsse oder durchgebrannte Sicherungen sollten ersetzt werden. Der Techniker überprüft dann das Potentiometer, um zu sehen, ob es richtig eingestellt ist und funktioniert.

Nachdem alle Komponenten repariert oder ausgetauscht wurden, setzt der Techniker die Fehlercodes zurück, startet das Fahrzeug neu und überprüft erneut, ob der B1963-Code vorhanden ist. Dies hilft dem Mechaniker zu wissen, wenn das Problem behoben ist

Häufige Fehler bei der Diagnose des B1963-Codes

Der am häufigsten gemachte Fehler bei der Diagnose dieses Codes ist der Fehler, das OBD-II-Fehlercodediagnoseprotokoll ordnungsgemäß zu befolgen. Es ist sehr wichtig, dass das Protokoll zu jeder Zeit befolgt wird, um eine gründliche und genaue Diagnose zu gewährleisten.

Voll funktionsfähige Potentiometer werden oft unnötig ersetzt, da beschädigte Drähte und Verbinder nicht identifiziert und repariert wurden.

Wie ernst ist der B1963-Code?

Ein Fahrzeug mit dem B1963-Fehlercode ist weiterhin fahrbar und hat keine Fahrbarkeitsprobleme. Es ist jedoch wahrscheinlich, dass das Potentiometer nicht funktioniert, was bedeutet, dass der Fahrer und die Passagiere vorsichtig sein müssen, um jeden Sitz manuell einzustellen, der riskieren könnte, sich mit einer anderen Karosseriekomponente (zum Beispiel dem Verdeck) zu stören. In einigen Fällen können die Vordersitze nicht eingestellt werden, was je nach Sitzposition und Höhe von Fahrer und Beifahrer zu Problemen führen kann.

Welche Reparaturen können den B1963-Code reparieren?

Reparaturen für den B1963-Code enthalten:

  • Austausch von elektrischen Komponenten im System
  • Austausch des Potentiometerpotentiometers
  • Einstellung des Potentiometer-Sitzes
  • In sehr seltenen Fällen Ersatz des Karosseriesteuermoduls oder PCM

Zusätzliche Kommentare zur Berücksichtigung des B1963-Codes

Es ist äußerst selten, dass der B1963-Fehlercode durch ein defektes PCM- oder Karosseriesteuermodul verursacht wird. Alle möglichen Ursachen des Codes sollten überprüft werden, bevor ein Controller verurteilt wird.

Brauchen Sie Hilfe mit einem B1963-Code?

Vermin-Club bietet zertifizierte mobile Mechaniker, die zu Ihnen nach Hause kommen, um Ihr Fahrzeug zu diagnostizieren und zu reparieren. Erhalten Sie ein Angebot und buchen Sie einen Termin online oder sprechen Sie mit einem Serviceberater unter 1-800-701-6230.

Vorheriger Artikel

Saab Certified Pre-Owned (CPO) Autoprogramm

Saab Certified Pre-Owned (CPO) Autoprogramm

Viele Fahrer, die auf dem Markt für ein gebrauchtes Saab-Fahrzeug sind, möchten ein Certified Pre-Owned oder CPO-Fahrzeug in Betracht ziehen.......

Nächster Artikel

P0053 OBD-II Fehlercode: HO2S Heizungswiderstand (Bank 1 Sensor 1)

P0053 OBD-II Fehlercode: HO2S Heizungswiderstand (Bank 1 Sensor 1)

P0053-Code-Definition HO2S Heizungswiderstand (Bank 1 Sensor 1) Was der P0053-Code bedeutet Dieser Code bedeutet, dass der Widerstand der beheizten......