B1300 OBD-II-Fehlercode: Fehler bei Stromkreisverriegelung 2021 |Artikel

B1300 OBD-II-Fehlercode: Fehler bei Stromkreisverriegelung


B1300 Code Definition

Der B1300-Fehlercode erkennt einen Fehler im Stromkreis der Türverriegelung.

Was der B1300 Code bedeutet

Der B1300-Code ist ein generischer OBD-II-Fehlercode, der auf einen Schaltungsfehler mit dem Power-Türschloss hinweist. Das Power-Türschloss-System ist ein Basissystem, das die Schlösser für alle Türen sowie den Kofferraum steuert, so dass ein Ausfall dieses Systems alle Schlösser des Fahrzeugs auf einmal gefährden kann. Wenn das Karosseriesteuergerät oder das Steuergerät für Antriebsstrang (PCM) einen Fehler in der Türverriegelungsschaltung erkennt, wird der Fehlercode B1300 wahrscheinlich gespeichert.

Was verursacht den B1300-Code?

Es gibt drei häufige Ursachen für den B1300-Fehlercode:

  • Defektes Türschlossrelais defekt
  • Fehlfunktion des Türschloss-Aktuators
  • Beschädigte elektrische Komponenten im Türschloss-System

Was sind die Symptome des B1300-Codes?

Wenn der B1300-Fehlercode erkannt wird, werden wahrscheinlich Probleme mit dem elektrischen Türverriegelungssystem auftreten. Dies kann bedeuten, dass die Zentralverriegelungen nur zeitweise funktionieren, oder dass sie nicht funktionieren und das Fahrzeug die Türen nicht verriegeln kann.

Wie diagnostiziert ein Mechaniker den B1300-Code?

Der B1300-Code wird mit einem Standard-OBD-II-Fehlercodescanner adressiert. Dieser Scanner kann an das Fahrzeug angeschlossen werden, so dass der Mechaniker die Standbilddaten einsehen und den Code bewerten kann, sowie nach zusätzlichen Fehlercodes suchen kann, die vorhanden sind. Wenn der Mechaniker feststellt, dass mehrere Codes vorhanden sind, werden sie in der Reihenfolge adressiert, in der sie erscheinen. Der Mechaniker wird dann wahrscheinlich den Code zurücksetzen, das Fahrzeug neu starten und prüfen, ob der Code weiterhin erkannt wird. Wenn der Mechaniker bereits festgestellt hat, dass das Problem mit dem Türschloss vorliegt, kann dieser Schritt unnötig sein. Wenn der Code nach dem Zurücksetzen nicht erkannt wird, wurde er wahrscheinlich fälschlicherweise ausgelöst.

Wenn der Code weiterhin erkannt wird, beginnt der Mechaniker mit der visuellen Überprüfung der elektrischen Komponenten im elektrischen Türverriegelungssystem. Alle beschädigten Kabel, Stecker und Sicherungen müssen ausgetauscht werden. Das Türöffnerrelais und der Betätiger können dann inspiziert werden, was visuell oder oft durch Ton erfolgen kann, wenn die Türverriegelungstaste gedrückt wird.

Nach jedem Austausch müssen die Codes zurückgesetzt, das Fahrzeug neu gestartet und der Code erneut überprüft werden. Dadurch weiß der Mechaniker, dass das Problem gelöst ist.

Häufige Fehler bei der Diagnose des B1300-Codes

Der am häufigsten gemachte Fehler bei der Diagnose dieses Codes liegt darin, dass das OBD-II-Fehlercodediagnoseprotokoll nicht ordnungsgemäß befolgt wurde. Für Mechaniker ist es wichtig, das Protokoll auch bei relativ einfachen Diagnosen zu befolgen, da dies eine gründliche Inspektion mit genauen Reparaturen garantiert.

Häufig werden Türöffner und Relais für elektrische Türverriegelungen fälschlicherweise ausgetauscht, wenn es sich um ein elektrisches Problem handelt.

Wie ernst ist der B1300-Code?

Ein Fahrzeug mit dem Fehlercode B1300 hat normalerweise Probleme mit dem elektrischen Türverriegelungssystem. Die elektrischen Türverriegelungen sind ein wichtiges Sicherheitsmerkmal. Daher sollte das Fahrzeug überprüft werden, sobald der Code erkannt wurde.

Welche Reparaturen können den B1300-Code reparieren?

Reparaturen für den B1300-Problemcode umfassen:

  • Austausch des Stellantriebs der Türverriegelung
  • Austausch des Power-Türschlossrelais
  • Austausch von elektrischen Komponenten im Türschloss-System

Zusätzliche Kommentare zur Berücksichtigung des B1300-Codes

Während der B1300-Fehlercode normalerweise eine Fehlfunktion des Türschlosses signalisiert, hat er für einige Marken und Modelle eine andere Definition. Die Definition des Codes für das Fahrzeug, auf dem es erscheint, sollte immer vor der Diagnose überprüft werden.

Brauchen Sie Hilfe mit einem B1300-Code?

Vermin-Club bietet zertifizierte mobile Mechaniker, die zu Ihnen nach Hause kommen, um Ihr Fahrzeug zu diagnostizieren und zu reparieren. Erhalten Sie ein Angebot und buchen Sie einen Termin online oder sprechen Sie mit einem Serviceberater unter 1-800-701-6230.

Vorheriger Artikel

P0270 OBD-II Fehlercode: Zylinder 4 Einspritzkreis niedrig

P0270 OBD-II Fehlercode: Zylinder 4 Einspritzkreis niedrig

P0270 Code Definition Zylinder 4 Einspritzdüsenkreis niedrig Was der P0270-Code bedeutet Dieser Diagnosefehlercode zeigt an, dass das......

Nächster Artikel

Ein Einkaufsführer für den Porsche Cayenne Hybrid 2012

Ein Einkaufsführer für den Porsche Cayenne Hybrid 2012

Für Fahrer, die den Komfort eines SUV mit seinem Laderaum und seinen Transportmöglichkeiten wünschen und trotzdem ein Auto wollen, das Spaß macht und auf......