Sind Heckscheibenwischer gesetzlich vorgeschrieben? 2020 |Artikel

Sind Heckscheibenwischer gesetzlich vorgeschrieben?


Einige Fahrzeuge, insbesondere Schrägheck- und Sport-Nutzfahrzeuge, sind mit einer Heckscheibenwischeranordnung ausgestattet. Der Heckscheibenwischer erfüllt die gleiche Funktion wie der Frontscheibenwischer: um das Glas zu reinigen, wenn sich Regen, Schnee oder Schmutz darauf ansammeln.

Heckwischersysteme haben nur einen Wischerarm und eine Wischerschaufel, und der Motor dreht nur einen einzigen Drehpunkt. Der Heckscheibenwischermotor ist üblicherweise in der Luke oder der Heckklappe angebracht, und der Wischerarm ist direkt an seinem Drehpunkt montiert.

Aufgrund der Form an der Rückseite des Fahrzeugs neigen Schmutz, Schnee und Feuchtigkeit dazu, durch das hintere Glas herumzuwirbeln. Diese Gegenstände, insbesondere Schmutz, sammeln sich am Heckscheibenwischermotor und verursachen ein Festfressen. Das bedeutet, dass sich der Heckscheibenwischer nicht dreht, um Regen, Schnee oder Schmutz von der Heckscheibe zu wischen.

Ist der Heckscheibenwischer gesetzlich vorgeschrieben?

In vielen Rechtsordnungen muss der Heckscheibenwischer funktionieren, wenn ein Fahrzeug mit einem ausgestattet ist. Einige Staaten erfordern jährliche Inspektionen, die einen fehlerhaften oder fehlenden Heckscheibenwischer fangen, während in anderen Staaten ein Heckscheibenwischer überhaupt nicht inspiziert wird. An anderen Stellen, wenn ein Fahrzeug mit einem Heckscheibenwischer ausgestattet ist, ist es erforderlich, für die Inspektion zu arbeiten, während andere Orte gestatten, dass eine Heckscheibenwischeranordnung entfernt wird.

Während die gesetzliche Anforderung für einen Heckscheibenwischer von Ort zu Ort wechselt, ist sein Zweck, die Heckscheibe zu räumen, immer noch wichtig. Ohne einen funktionierenden Heckscheibenwischer kann es im Straßenverkehr oder beim Rückwärtsfahren schwieriger sein, hinter Ihrem Fahrzeug zu sehen.

Vorheriger Artikel

P0083 OBD-II-Fehlercode: Einlassventil-Steuermagnetkreis hoch (Bank 2)

P0083 OBD-II-Fehlercode: Einlassventil-Steuermagnetkreis hoch (Bank 2)

P0083 Code-Definition P0083 ist ein allgemeiner OBD-II-Code, der auf ein Problem mit dem Magnetventil für die Einlassventilsteuerung der Bank 2 hinweist.......

Nächster Artikel

P0361 OBD-II Fehlercode: Zündspule K Fehler im primären / sekundären Stromkreis

P0361 OBD-II Fehlercode: Zündspule K Fehler im primären / sekundären Stromkreis

P0361 Code Definition Der P0361-Fehlercode ist als Zündspule K Primär / Sekundärkreis-Fehlfunktion definiert. Was der P0361-Code bedeutet Fast alle......