Alles über Schneereifen 2020 |Artikel

Alles über Schneereifen


Ihre Fingerknöchel sind weiß, wenn Sie am Lenkrad greifen - und das nicht nur, weil es kalt ist. Der Wind weht stark aus dem Norden und poliert die Straßen zu einem täuschend trüben Schein. Sie haben Mühe, die Kontrolle über Ihr Auto zu behalten, denn der starke Nordwind schiebt Sie herum. Sie müssen noch mehr abbremsen, aber Sie wagen es nicht, auf das Bremspedal zu treten. Sie wollen die Bremsen nicht blockieren und rutschen.

Wenn Sie in einem kalten Klima mit Eis und Schnee als regelmäßigen Teil des Winterlebens fahren, wird dieses Szenario nach Hause kommen. Es ist üblich, dass selbst der erfahrenste Fahrer kleine Fahrfehler macht, die zu kostspieligen Unfällen oder noch schlimmeren Verletzungen führen können. In den letzten zehn Jahren sind Winterreifen - auch Winterreifen genannt - in Staaten mit langen, schneereichen Wintern immer beliebter geworden.

Schneereifen greifen besser auf der vereisten Straße als Ganzjahresreifen. Sie bieten eine bessere Traktion beim Beschleunigen, aber am wichtigsten ist, dass sie den Bremsweg beim Bremsen im Vergleich zu ihren Ganzjahres- und Sommerreifen deutlich reduzieren.

Was macht Schneereifen besonders?

Reifenhersteller bieten seit einem Jahrhundert verschiedene Arten von Gummireifen an. Die Reifen haben unterschiedliche Verwendungszwecke auf der Grundlage ihrer Zusammensetzung, und Winterreifen sind nicht anders. Winterreifen sind weicher als normale Sommer- oder Ganzjahresreifen, sobald das Quecksilber fällt. Ihre Gummimischung enthält mehr Kieselsäure, die verhindert, dass der Reifen bis zur Festigkeit eines Hockeypucks aushärtet.

Winterreifen werden mit viel mehr Lamellen als Ganzjahresreifen hergestellt. Lamellen sind die kleinen Linien, die in jedem Profilblock um einen Reifen sichtbar sind. Wenn die Lamellen Kontakt mit der eisigen Straßenoberfläche haben, öffnen sie sich und greifen wie Hunderte winziger Finger an Ihrem Reifen. Die Weichheit des Gummis lässt die Lamellen breiter als Ganzjahresreifen öffnen.

Es gibt eine Vielzahl von Winterreifen von vielen verschiedenen Herstellern. Einige Marken haben Reifenmodelle, die beschlagen werden können. Bolzen können in kleine Hohlräume in den Profilblöcken des Reifens eingeführt werden und als Picks in eine vereiste Oberfläche wirken. Der Bolzen besteht aus einem extrem harten Hartmetallstift, der in einem Metallmantel untergebracht ist und nur einen Millimeter von der Lauffläche vorsteht. Der Bolzen beißt in eine eisige Oberfläche für verbesserte Traktion.

Wann man Schneereifen benutzt

Ein gewöhnlicher Ganzjahresreifen beginnt zu härten und verliert bei Temperaturen von oder unter 44 Grad Fahrenheit oder 7 Grad Celsius einen wirksamen Halt. Der Reifen geht von biegsam zu hart und ist nicht in der Lage, die Straßenoberfläche gut zu greifen. Winterreifen sind weich und biegsam bei viel niedrigeren Temperaturen, bis zu minus 40 Fahrenheit und darüber hinaus. Das bedeutet, dass sie auch auf eisigen und trockenen Oberflächen Halt bieten, wo Allwetterreifen nicht gut funktionieren würden.

Wann sollten sich die Schneereifen ablösen?

Da Winterreifen viel weicher sind als Ganzjahres- oder Sommerreifen, werden sie aufgrund der warmen Fahrbedingungen deutlich schneller abgenutzt. Wenn das Thermometer konstant 44 F anzeigt, ist es an der Zeit, die Reifen auf alle Jahreszeiten umzustellen. Wenn Sie bei warmem Frühlings- oder Sommerwetter sogar einige tausend Meilen fahren, können Sie Ihre Schneereifen buchstäblich bis zu einem Niveau abnutzen, das für die nächste kalte Jahreszeit unwirksam ist.

Sind Schneereifen sicherer?

Ihre Sicherheit und die Sicherheit Ihrer Passagiere ist nicht von Ihrem Fahrzeug abhängig. Es stützt sich auf Sie als Fahrer. Schneereifen verbessern Ihre Traktion auf der Straße dramatisch, aber sie können nicht alle Gefahren des Winterfahrens beseitigen. Wie auch bei warmem Wetter ist das Fahren in einem den Straßenverhältnissen entsprechenden Stil der einzige Weg, die Gefahr zu mindern. Wenn Sie bei schlechtem Wetter fahren müssen, reduzieren Sie Ihre Geschwindigkeit und achten Sie auf andere Fahrer in Ihrer Umgebung. Wenn Sie die schlaue Entscheidung getroffen haben, Ihr Fahrzeug mit Winterreifen auszustatten, achten Sie darauf, dass Sie genügend Platz für den Verkehr haben, in dem möglicherweise keine Winterreifen verbaut sind.

Vorheriger Artikel

Wie man sicher fährt, wenn Black Ice ist

Wie man sicher fährt, wenn Black Ice ist

Es gibt nichts im Fahren, das ist wie ein Stück Eis. Wenn Sie es erlebt haben, kennen Sie das unverwechselbare Gefühl und wie gruselig es sein kann.......

Nächster Artikel

Symptome einer schlechten oder ausfallenden Wasserpumpe (Auxiliary)

Symptome einer schlechten oder ausfallenden Wasserpumpe (Auxiliary)

Viele der heutigen modernen Autos verwenden eine Standardwasserpumpe, um ihre Motoren auf einer konstanten Betriebstemperatur zu halten. Ihr einziges......