Alles über Wagenheber und Ständer 2020 |Artikel

Alles über Wagenheber und Ständer


Fast jeder hat irgendwann in seinem Leben einen Reifen gewechselt. Während ein Ersatzreifen als Notwendigkeit anerkannt wird, ist das zweitwichtigste Werkzeug für den Job ein Wagenheber. Ohne es gibt es keine Möglichkeit, das Fahrzeug vom Boden abzuheben.

Jacks und Jack Stände dienen nicht nur dazu, einen Reifen zu wechseln. Sie können jeden Raum im Handumdrehen in eine Kfz-Werkstatt umwandeln, so dass Nutzer (und Mechaniker) Wartungs- und Fahrzeugreparaturen direkt in der eigenen Einfahrt durchführen können.

Wagenheber und Wagenheber sind extrem sicher und zuverlässig, solange sie richtig benutzt werden und der richtige Wagenheber und Ständer für das Fahrzeuggewicht verwendet wird.

Jacks und Jack Stände erklärt

Jacks

Ein Wagenheber nutzt die Kraft der Hydraulik, um einen Teil eines Autos anzuheben, so dass der Benutzer einen Reifen wechseln oder Reparaturen oder Wartungsarbeiten durchführen kann. Jacks kommen in einer Vielzahl von Arten und Gewicht Bewertungen. Die Wahl des richtigen Wagenhebers für die geleistete Arbeit ist der Schlüssel, nicht nur für die Sicherheit des Mechanikers, sondern auch für das Fahrzeug.

Fast jedes neue Fahrzeug wird mit einem Wagenheber als Standardwerkzeug zum Reifenwechsel geliefert. Während diese Jacks sind sicherlich die Aufgabe, das Fahrzeug ein paar Zentimeter über dem Boden zu heben, um einen Reifen zu wechseln, für tiefer gehende Arbeit ist eine zweite Buchse oder Wagenheber erforderlich.

Es ist immer ratsam, vorsichtig zu sein, wenn Sie eine Buchse verwenden. Wenn das zu hebende Fahrzeug 2 Tonnen wiegt, verwenden Sie einen Wagenheber, der für mindestens 2,5 Tonnen ausgelegt ist. Verwenden Sie niemals einen Wagenheber an einem Fahrzeug, dessen Nennkapazität überschritten ist.

Jack steht

Jack Ständer sind Turm oder Stativ geformt und sind so konzipiert, um das Gewicht eines angehobenen Fahrzeugs zu tragen. Sie sollten unter der Fahrzeugachse oder dem Fahrzeugrahmen platziert werden, um zusätzliche Unterstützung für ein erhöhtes Auto zu bieten.

Sobald ein Fahrzeug aufgebockt ist, werden die Tribünen aufgestellt und das Fahrzeug wird auf die Tribünen abgesenkt. An den Wagenhebern befinden sich sattelförmige Oberteile, die die Fahrzeugachse abstützen. Die Standfüße sollten nur auf harten und ebenen Flächen und nur für Fahrzeuge verwendet werden, die sich innerhalb der Belastbarkeit der Stände befinden.

Jack Stände sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich und sind nach maximaler Höhe und Gewichtskapazität kategorisiert. In den meisten Fällen wird die Höhe eines Wagenhebers in Zoll und die Gewichtskapazität in Tonnen ausgedrückt.

Jack Stative werden normalerweise paarweise verkauft und werden am häufigsten mit Bodenhebern verwendet. Die Standhöhen reichen typischerweise von 13 bis 25 Zoll, können aber bis zu 6 Fuß reichen. Gewichtskapazität kann von 2 Tonnen bis zu 25 Tonnen gehen.

Jack Stative werden hauptsächlich für Reparaturen oder Wartung verwendet, sie werden normalerweise nicht zum Reifenwechsel verwendet.

Verschiedene Arten von Buchsen

Floor Jack

Ein Etagenheber ist der am häufigsten verwendete Typ für Wartungs- und Reparaturarbeiten. Sie sind leicht zu bewegen und positionieren sich genau an der Stelle, die angehoben werden muss. Ein Bodenheber besteht aus einer bodentiefen Einheit mit vier Rädern und einem langen Handgriff, den der Benutzer zum Betätigen des hydraulischen Hubabschnitts des Wagenhebers pumpt. Der Wagenheber ist eine runde Scheibe, die mit dem Fahrzeug in Berührung kommt.

Das niedrige Profil der Basiseinheit ermöglicht eine einfache Manövrierung. Der Griff muss im Uhrzeigersinn gedreht werden, wodurch das Ventil geschlossen wird, bevor der Griff zum Anheben des Wagenhebers gepumpt wird. Der Griff wird gegen den Uhrzeigersinn gedreht, um das Ventil zu öffnen und den Wagenheber abzusenken.

Floor Jacks sind die Arbeitspferde der Jack Community und sie sind extrem hilfreich bei der Arbeit, bei der der Mechaniker unter das Fahrzeug muss.

Scheren-Jack

Ein Scherenheber ist die Art von Wagenheber, die die meisten Menschen im Kofferraum haben. Es nutzt einen Schraubmechanismus, um die Hubkraft zu erzeugen. Der Hauptvorteil dieser Art von Jack ist seine geringe Größe und Portabilität.

Der Wagenheber befindet sich unter der zu hebenden Stelle und die Schraube wird mit einem Griff gedreht, um das Fahrzeug anzuheben oder abzusenken. In vielen Fällen wird der Griff das Reifeneisen sein, das im Auto enthalten ist.

In den meisten Fällen ist der mit dem Fahrzeug mitgelieferte Wagen so konstruiert, dass er zu den spezifischen Hebestellen am Fahrzeug passt. Wenn ein Ersatz benötigt wird, vergewissern Sie sich, dass er in das Fahrzeug passt und über eine dem Fahrzeug angemessene Hebekapazität verfügt.

Hydraulischer Flaschenheber

Dieser Flaschenheber verwendet hydraulischen Druck, um schwere Fahrzeuge und andere große Geräte anzuheben. Diese Heber haben eine hohe Tragfähigkeit und müssen auf einer harten und ebenen Fläche eingesetzt werden. Ein Hebel wird eingeführt und gepumpt, um das Fahrzeug anzuheben.

Während Flaschenheber eine hohe Kapazität haben und ziemlich tragbar sind, fehlt ihnen die Beweglichkeit eines Wagenhebers und sie sind nicht stabil genug, um an der Seite einer Straße verwendet zu werden, was sie für den Austausch eines Reifens weniger als ideal macht.

Wie bei allen Wagenhebern prüfen Sie vor Gebrauch die Tragfähigkeit eines Wagenhebers gegen das Fahrzeuggewicht.

Hallo-Lift Jack

Dies ist ein Spezialheber, der mit gehobenen oder Geländefahrzeugen verwendet wird. Diese Wagenheber werden hauptsächlich in Offroad-Situationen eingesetzt, oder wo schwieriges Gelände die Verwendung anderer Jackentypen einschränkt.

Hi-Lift-Jacks sind oft hohe Kapazität, bis zu 7.000 Pfund und können ein Fahrzeug bis zu fünf Fuß heben. Sie sind in der Regel 3 bis 5 Fuß lang und können bis zu 30 Pfund wiegen, so dass sie ungeeignet sind, um in einem typischen Auto herumzutragen.

Verschiedene Arten von Wagenhebern

Standmaterial

Es gibt nicht viele Unterschiede in den Wagenhebern, aber das Material, aus dem sie bestehen, kann einen großen Unterschied machen.

Kleine, leichte Stative bestehen meist aus Aluminium oder Leichtstahl. Wagenheber für schwere Nutzfahrzeuge sollten aus Gusseisen oder Stahl sein.

Feste Höhe

Diese Ständer haben eine feste Höhe, wodurch sie den Vorteil haben, dass keine beweglichen Teile zum Ausfall führen. Sie können jedoch nicht angepasst werden, so dass sie nicht so vielseitig sind und nicht wirklich tragbar sind. Diese Ständer sind extrem zuverlässig und langlebig und wenn sie nur an einem Ort mit demselben Fahrzeug verwendet werden, sind sie eine gute Wahl.

Verstellbare Höhe

Einstellbare Wagenheber erlauben die Höhenverstellung. Der am häufigsten verwendete Typ ist ein Stativ mit einer gekerbten Mittelsäule für die Höheneinstellung. Die Höhe wird mit einer angebrachten Ratsche eingestellt.

Heavy-Duty-verstellbare Wagenheber verwenden oft einen Stahlstift, der in Löcher in der Mittelsäule eingesetzt wird. Hochwertige Ständer werden mit einer zweiten Sicherheitsnadel geliefert.

Die endgültige Art von höhenverstellbaren Wagenhebern wird als Drehständer bezeichnet, und der Benutzer muss die mittlere Säule im Uhrzeigersinn drehen, um die Höhe anzuheben, und gegen den Uhrzeigersinn, um sie abzusenken.

Sicherheitstipps

Jacks und Jack Stände sind sehr sicher, wenn sie richtig benutzt werden, aber es gibt ein paar Sicherheitstipps, die befolgt werden sollten:

  • Die empfohlenen Hebe- und Stützpunkte am Fahrzeug finden Sie in der Bedienungsanleitung.

  • Ein Wagenheber sollte nur verwendet werden, um das Fahrzeug vom Boden abzuheben. Jack Stände sollten verwendet werden, um es an Ort und Stelle zu halten.

  • Verwenden Sie immer Wagenheber, wenn Sie unter einem Fahrzeug arbeiten, niemals unter ein Fahrzeug, das nur von einem Wagenheber gehalten wird.

  • Blockiere immer die Räder, bevor du ein Auto aufbaust. Dies wird verhindern, dass es sich dreht. Ziegel, Unterlegkeile oder Holzkeile funktionieren gut.

  • Ein Wagenheber und Wagenheber sollten nur auf einer ebenen Fläche benutzt werden.

  • Das Fahrzeug sollte parken und die Feststellbremse angezogen sein, bevor das Fahrzeug aufgebockt wird.

  • Schütteln Sie das Fahrzeug vorsichtig, wenn es sich auf den Wagenhebern befindet, um sicherzustellen, dass es sicher ist, bevor es unter das Fahrzeug fährt.

Vorheriger Artikel

P0083 OBD-II-Fehlercode: Einlassventil-Steuermagnetkreis hoch (Bank 2)

P0083 OBD-II-Fehlercode: Einlassventil-Steuermagnetkreis hoch (Bank 2)

P0083 Code-Definition P0083 ist ein allgemeiner OBD-II-Code, der auf ein Problem mit dem Magnetventil für die Einlassventilsteuerung der Bank 2 hinweist.......

Nächster Artikel

P0361 OBD-II Fehlercode: Zündspule K Fehler im primären / sekundären Stromkreis

P0361 OBD-II Fehlercode: Zündspule K Fehler im primären / sekundären Stromkreis

P0361 Code Definition Der P0361-Fehlercode ist als Zündspule K Primär / Sekundärkreis-Fehlfunktion definiert. Was der P0361-Code bedeutet Fast alle......