5 Wesentliche Dinge über Auto-Alarme zu wissen 2021 |Artikel

5 Wesentliche Dinge über Auto-Alarme zu wissen


Autoalarme sind ein wichtiges Werkzeug, um Ihr Fahrzeug vor Dieben zu schützen. Sicherzustellen, dass Sie die verfügbaren Optionen verstehen, kann jedoch einen großen Unterschied darin machen, wie effektiv es ist. Im Folgenden finden Sie fünf wichtige Dinge über Autoalarmsysteme.

Aktive Alarme

Aktive Fahrzeugalarme sind diejenigen, die der Fahrer aktiviert, wenn er das Fahrzeug verlässt. In der Regel wird diese Art von Alarm durch zweimaliges Drücken der Sperrtaste am Schlüsselanhänger oder im Auto ausgelöst. Der Alarm ertönt, um den Fahrer zu warnen, dass der Alarm eingestellt ist. Wenn eine offene Tür erkannt wird, wird ein anderer Ton ausgegeben, so dass das Problem behoben werden kann. Dies sind häufig Standardfunktionen für neue Fahrzeuge.

Sichtbare Alarme

Viele Autoalarme haben ein LED-Licht, das blinkt, wenn es aktiviert ist. Das Licht befindet sich normalerweise auf dem Armaturenbrett in der Nähe der Windschutzscheibe, um sicherzustellen, dass es für die Außenwelt sichtbar ist. Diese Art von Alarm dient als Abschreckung, indem potenzielle Diebe informiert werden, dass ein Alarmsystem am Fahrzeug vorhanden ist.

Löst aus

Wenn ein aktiver Alarm ausgelöst wird, ertönt normalerweise die Hupe des Fahrzeugs und die Lichter blinken, bis sie mit dem Schlüssel oder dem Zündschlüssel deaktiviert werden. Einige Fahrzeuge haben diese Funktion nur an der Fahrertür, andere Systeme warnen, wenn eine Tür oder der Kofferraum geöffnet wird. Wenden Sie sich am besten an den Hersteller oder lesen Sie in der Bedienungsanleitung nach, welche Option Ihr Fahrzeug hat.

Zusatzoptionen

Die meisten Auto- und Alarmhändler bieten eine Vielzahl von zusätzlichen Optionen, die zu einem System hinzugefügt werden können. Dazu gehören Glasbruchsensoren, Aufprallsensoren und Radarsensoren, die jede Bewegung innerhalb oder außerhalb des Fahrzeugs erkennen. Radarsensoren verfügen über Empfindlichkeitsstufen, die es dem Besitzer ermöglichen zu bestimmen, wie nahe die Bewegung sein sollte, bevor der Alarm ertönt.

Benachrichtigungen

Es sind auch Autoalarme verfügbar, die eine Textnachricht oder eine Warnmeldung an das Smartphone des Besitzers senden können, wenn es ausgeschaltet ist. Dies ist besonders nützlich für diejenigen, die ihre Autos längere Entfernungen von ihren Häusern oder Büros parken. Es kann auch in Gegenden hilfreich sein, in denen Autoalarme häufig ausgelöst werden, um sicherzustellen, dass der Besitzer weiß, ob es sein Fahrzeug ist.

Vorheriger Artikel

Wie man ein mit Airbags ausgestattetes Fahrzeug fährt

Wie man ein mit Airbags ausgestattetes Fahrzeug fährt

Wenn Sie ein Fahrzeug von 1998 oder neuer fahren, ist es fast sicher, dass Sie zwei Frontairbags haben. Airbags sind ein Sicherheitsmerkmal, das......

Nächster Artikel

10 beste kraftfahrtechnische Elektrowerkzeuge

10 beste kraftfahrtechnische Elektrowerkzeuge

Kfz-Elektrowerkzeuge haben Mechanikern und Freiberuflern geholfen, viele verschiedene Projekte im Laufe der Jahre zu bewältigen. Elektrowerkzeuge für......