Veteranen- und Militärfahrergesetze und -vorteile in Alaska | 2018 | Artikel

Veteranen- und Militärfahrergesetze und -vorteile in Alaska


Der Bundesstaat Alaska bietet eine Reihe von Vorteilen und Vergünstigungen für diejenigen Amerikaner, die in der Vergangenheit entweder in einer Streitkräfte-Abteilung gedient haben oder derzeit aktive militärische Mitglieder sind.

Deaktivierte Veteranenplattenregistrierung

Veteranen, die für mindestens 50% Behinderung qualifiziert sind, haben Anspruch auf einen Behinderten-Veteranen-Teller, ohne jegliche Zulassungssteuer oder Gebühren. Beachten Sie, dass diese Platte keine Parkberechtigungen für Räume mit Behinderungen zulässt. Um Parkprivilegien zu erhalten, müssen Sie einen Antrag stellen, der sowohl von Ihnen als auch von einem lizenzierten Alaska-Arzt ausgefüllt wurde, zusätzlich zu den Unterlagen der US-Regierung, die den Nachweis einer dienstleistungsbedingten Behinderung erbringen.

Führerschein-Veteranenbezeichnung

Alaska-Veteranen haben Anspruch auf eine militärische Bezeichnung auf ihrem Führerschein. Um sich zu qualifizieren, müssen Sie einen Antrag zusammen mit einem der folgenden bereitstellen:

  • A DD 214 oder DD 215

  • Bericht der Trennung und Aufzeichnung des Dienstes (NGB22 oder NGB22A)

  • Ein unterschriebener Brief der Veteranen-Abteilung, der Sie als pensionierten Veteranen oder Veteranen mit ehrenhafter Entlassung identifiziert

  • Ein gültiger Militärausweis, der Sie als pensionierten Veteranen oder Veteranen mit ehrenhafter Entlassung identifiziert

Militärische Ehrenplatten

Alaska bietet eine Vielzahl von militärischen Nummernschildern für Veteranen oder aktives Militärpersonal, einschließlich:

  • Branchenspezifische Platten

  • Purple Heart Platte

  • POW-Platte

  • Lao-Veteran-Platte

  • Gold Star Familienschild (erhältlich für Angehörige der unmittelbaren Umgebung eines im Einsatz gefallenen Militärangehörigen)

Zusätzlich können Sie auch eine bestimmte Einheit zu einer militärischen Ehrenplatte hinzufügen.

Um sich für ein militärisches Kennzeichen in Alaska zu qualifizieren, müssen Sie nachweisen, dass Sie berechtigt sind, zum Beispiel:

  • Militärausweis
  • Entladungspapiere (DD 214)
  • Verifizierung durch das Department of Veterans Affairs der Vereinigten Staaten

Verzicht auf militärische Fähigkeiten

Die Federal Motor Carrier Safety Administration hat 2011 die Commercial Learner's Permit-Regel eingeführt. Diese Regel enthält Sprachen, die SDLAs (State Driver Licensing Agencies) autorisieren, um US-Militärfahrern zu erlauben, ihre dienstbezogene Lkw-Fahrerfahrung zu nutzen, um auf den Kompetenztest verzichten zu können Erhalte eine CDL (Commercial Driver License). Um sich für diese Verzichtserklärung zu qualifizieren, müssen Sie innerhalb des letzten Dienstjahres ein kommerzielles Fahrzeug gefahren haben. Sie müssen mindestens zwei Jahre Berufserfahrung gesammelt haben.

Bewerber müssen eine SDLA bestätigen:

  • Eine sichere Fahraufzeichnung

  • In den letzten zwei Jahren hatte er nicht mehr als eine Lizenz (mit Ausnahme eines US-Militär-Führerscheins)

  • Der Heimatinhaber-Führerschein wurde nicht ausgesetzt, widerrufen oder storniert

  • Sie wurden nicht wegen eines Fahrzeugverstoßes verurteilt, der sie vom Erwerb einer CDL disqualifizieren würde

Es gibt eine Reihe von Verstößen, die dazu führen können, dass Militärangehörigen die Teilnahme am Programm zum Aufgeben von Fähigkeiten verweigert wird, einschließlich eines DUI, eines "hit-and-run" -Versturzes oder eines Nutzfahrzeugs bei der Begehung eines Verbrechens. Militärangehörige mit qualifizierter Erfahrung können die Verzichtserklärung hier herunterladen und ausdrucken. Sie müssen den schriftlichen CDL-Test auch dann abschließen, wenn Sie sich für die Ausnahmegenehmigung für den Straßentest qualifizieren.

Militärisches Führerscheingesetz von 2012

Dieses Gesetz erlaubt es Personen mit einem CDL in ihrem Heimatstaat, einen in einem anderen Staat zu erhalten (zum Beispiel, wo Sie stationiert sind. Zu den berechtigten Mitgliedern gehören die Reserven, die Nationalgarde, die Küstenwache oder die Küstenwache).

Motorrad Lizenzierung

Im Bundesstaat Alaska ist eine Motorradlizenz eher eine Lizenz als eine Bestätigung. Jeder - einschließlich militärischem Personal -, der eine Motorradlizenz erhalten möchte, muss in dem Staat anwesend sein, um von der DMV untersucht zu werden.

Erneuerung der Treiberlizenz während der Bereitstellung

Militärangehörige, die außerhalb Alaskas stationiert oder stationiert sind, können bis zu 90 Tage nach ihrer Entlassung aus dem aktiven Dienst oder ihrer Rückkehr in den Staat befördert werden. Um sich für die Verlängerung zu qualifizieren, muss Ihr Führerschein innerhalb eines Jahres ablaufen. Sie müssen Formular 481 zusammen mit Ihrem offiziellen Namen, Geburtsdatum, Führerscheinnummer, Sozialversicherungsnummer und einer Gebühr von 5 $ (zahlbar per Kreditkarte, Scheck oder Zahlungsanweisung) einreichen. Sie können sich bewerben über:

  • Fax: (907) 465-5509

  • E-Mail: doa.dmv.jds@alaska.gov

  • Mail: Abteilung für Kraftfahrzeuge, Juneau Driver Licensing, P.O. Box 110221, Juneau, AK 99811

Führerschein für nicht ansässige Militärangehörige und Fahrzeugzulassung

Alaska benötigt kein in Alaska stationiertes Militärpersonal, um seine Fahrzeuge beim Staat registrieren zu lassen, vorausgesetzt, der Besitzer hat eine aktuelle Registrierung und Versicherung von seinem Heimatstaat. Der Staat ehrt auch ausländische Führerscheinlizenzen für im Land stationierte gebietsfremde Militärangehörige sowie deren Ehepartner (Angehörige müssen jedoch eine AK-Lizenz erhalten).

Aktives oder alteingesessenes Militärpersonal kann hier auf der Website der staatlichen Kraftfahrzeugabteilung mehr lesen.

Vorheriger Artikel

P0669 OBD-II Fehlercode: PCM / ECM / TCM Interner Temperatursensor Schaltkreis hoch

P0669 OBD-II Fehlercode: PCM / ECM / TCM Interner Temperatursensor Schaltkreis hoch

P0669 Code Definition Wenn ein P0669-Fehlercode gespeichert wird, hat das Motorsteuergerät (PCM), Motorsteuergerät (ECM) oder Getriebesteuergerät (TCM)......

Nächster Artikel

P0613 OBD-II Fehlercode: TCM-Prozessor

P0613 OBD-II Fehlercode: TCM-Prozessor

P0613 Code Definition Der P0613-Code zeigt an, dass ein Fehler in der Schaltung oder dem Prozessor für das Getriebesteuermodul (TCM) festgestellt wurde.......