Symptome einer fehlerhaften oder defekten Scheibenwischer-Nachfüllung | 2018 | Artikel

Symptome einer fehlerhaften oder defekten Scheibenwischer-Nachfüllung


Um Ihre Windschutzscheibe effektiv von Wasser, Schmutz, Käfern oder anderem Schmutz zu befreien, müssen Sie Scheibenwischerblätter haben, die in guter Form sind. Die meisten Automobilexperten und Hersteller empfehlen, die Windschutzscheibenblätter alle sechs Monate zu ersetzen. Andere Autobesitzer entscheiden sich, die Schaufeln nach Bedarf zu ersetzen oder wenn sie ihr Öl gewechselt haben. Unabhängig davon, welche Wartungsmethode Sie wählen, können wir alle zustimmen, dass dies getan werden muss, um täglich eine saubere Windschutzscheibe zu haben.

Wenn viele Autobesitzer die Entscheidung treffen, ihre Scheibenwischerblätter auszutauschen, haben sie typischerweise zwei spezifische Optionen:

Tauschen Sie die Wischerblattpatrone aus, die an den Wischerarmen befestigt ist. Dies umfasst den schwenkbaren Abschnitt des Wischerblatts und den Gummistreifen, der die Windschutzscheibe berührt. Ersetzen Sie die Wischermine, die an der Wischerpatrone befestigt ist - oder die Gummileiste, die speziell in einen Schlitz an der Wischerpatrone passt.

Es gibt viele Vor- und Nachteile jeder Austauschmethode sowie die Tatsache, dass einige Scheibenwischerblätter für die Automobilherstellung nicht mit der Einsatz-Nachfülloption erhältlich sind. Wenn Sie Ihre Wischermine nach Bedarf austauschen, gibt es ein paar wichtige Warnhinweise, die Sie darauf aufmerksam machen, dass es Zeit ist, sie auszutauschen. Wenn sie jedoch unverändert gelassen werden, können die Wischerblätter vollständig verschleißen, was zu einer Beschädigung der Windschutzscheibe und in einigen Fällen zu einer zusätzlichen Beschädigung anderer Scheibenwischerbauteile führt.

Im Folgenden finden Sie einige Warnhinweise für eine verschlissene Scheibenwischer-Nachfüllung.

1. Streifen auf der Windschutzscheibe

Das erste und wohl offensichtlichste Anzeichen dafür, dass die Wischblattmine verbraucht ist, ist, wenn sich auf Ihrer Windschutzscheibe merkliche Streifen befinden, wenn Sie die Blätter aktivieren. Wenn Ihre Wischerblätter in guter Form sind, werden sie Wasser und Schmutz von der Windschutzscheibe gleichmäßig entfernen. Das bedeutet, dass Sie keine Flecken oder Streifen auf der Windschutzscheibe bemerken, wenn sie sich von links nach rechts bewegen.

Wenn jedoch der Gummiteil, aus dem die Klingenfüllung besteht, alt wird, härtet er aus, wird brüchig und ist anfällig für einen inkonsistenten Betrieb. Der Hauptnachteil besteht jedoch darin, dass das Wischerblatt an Elastizität verliert, wodurch es für das Blatt schwierig wird, einen gleichmäßigen Kontakt auf der Windschutzscheibe für einen ordnungsgemäßen Betrieb aufrechtzuerhalten.

Wenn Sie bemerken, dass Ihr Fenster jedes Mal, wenn die Messer funktionieren, viele Streifen aufweist, ist dies ein gutes Warnsignal, dass sie ausgetauscht werden müssen.

2. Windschutzscheibenwischer scheinen während des Betriebs zu prellen

Die Scheibenwischerblatt-Nachfüllungen sollten sanft über Ihre Windschutzscheibe gleiten, wenn sie in guter Form sind. Wenn sie zu springen scheinen, liegt das wahrscheinlich an zwei Dingen. die Windschutzscheibe ist zu trocken oder die Scheibenwischerblätter tragen ungleichmäßig. Die meiste Zeit sind Wischerblätter nicht eingeschaltet, es sei denn, es gibt Wasser auf der Windschutzscheibe, so dass die zweite Möglichkeit wahrscheinlicher ist. Wenn Sie bemerken, dass Ihre Wischerblätter auf der Windschutzscheibe hüpfen oder rauen, ersetzen Sie sie so schnell wie möglich.

3. Geräusch beim Betrieb der Wischerblätter

Ein gutes Wischerblatt arbeitet leise, wenn es in Gebrauch ist. Ein abgenutztes Wischerblatt neigt dazu, ein kreischendes Geräusch zu erzeugen, wenn es sich über die Windschutzscheibe bewegt. Es ist auch möglich, dass Sie ein schleifendes Geräusch hören, wenn sich die Scheibenwischer bewegen. Wenn Sie etwas hören, ist es ein Warnsignal, dass die Klinge selbst nicht mehr repariert werden kann. Es muss so schnell wie möglich ersetzt werden, um Kratzer in der Windschutzscheibe zu vermeiden oder den Wischerarm oder den Wischermotor zu beschädigen.

4. Sichtbare Beschädigung der Wischblattmine

Der beste Hinweis darauf, dass die Wischerblätter ausgewechselt werden müssen, ist, wenn Sie sichtbare Schäden an der Klinge feststellen. Eine gute Faustregel ist, dass Sie Ihre Scheiben prüfen, wenn Sie den Kraftstofftank füllen. Dies ist sehr einfach zu tun, da Sie einfach die Klinge anheben und sehen können, ob es sich glatt anfühlt, während Sie Ihren Finger über die Klinge führen. Wenn es überhaupt zerrissen aussieht, sollten Sie sie sofort ersetzen.

Eine saubere und klare Windschutzscheibe ist entscheidend für Ihre allgemeine Sicherheit und die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer. Viele Unfälle werden jedes Jahr verursacht, weil Fahrer außerhalb ihrer Windschutzscheibe nicht sehen können. Jedoch finden die meisten Versicherungsunternehmen diese Fahrer fahrlässig und haftbar für Schäden an ihren eigenen Fahrzeugen und anderen. Stellen Sie sicher, dass Sie eines der obigen Warnzeichen bemerken, dass Sie die Scheibenwischer-Nachfüllung oder die gesamte Wischerblattpatrone ersetzen. Wenn Sie Unterstützung bei diesem Auftrag benötigen, wenden Sie sich an einen unserer lokalen ASE-zertifizierten Mechaniker, der diese Aufgabe gerne für Sie erledigt.

Vorheriger Artikel

P2187 OBD-II Fehlercode: System zu schwach bei DTC im Leerlauf

P2187 OBD-II Fehlercode: System zu schwach bei DTC im Leerlauf

P2187 Fehlercodedefinition Der P2187 OBD-II-Fehlercode bedeutet, dass der Bordcomputer des Fahrzeugs im Leerlauf entweder in der Bank 1 oder in der Bank......

Nächster Artikel

Wie man gute Qualitätssensoren kauft

Wie man gute Qualitätssensoren kauft

Sensoren für Autos haben viele der gleichen Eigenschaften, die andere Arten von Sensoren haben - sie sind geschaffen, um ein Signal zu erkennen,......