Symptome von schlechten oder versagenden Aufhängungsfedern | 2018 | Artikel

Symptome von schlechten oder versagenden Aufhängungsfedern


Die Federung, die Ihr Fahrzeug über Unebenheiten gleitet, Kurven aushandelt und sicher von Punkt "A" nach Punkt "B" fährt, besteht aus mehreren Komponenten, die gemeinsam diese Aufgaben erfüllen. Eines der wichtigsten und langlebigsten Teile sind die Tragfedern oder allgemein als Federzugfedern bezeichnet. Die Schraubenfeder selbst ist aus Edelstahl gefertigt und dient als Puffer zwischen den Stoßdämpfern und Streben, dem Fahrzeugrahmen und den unteren Federungskomponenten. Obwohl die Tragfedern unglaublich langlebig sind, treten manchmal mechanische Fehler auf.

Wenn eine Tragfeder verschleißt oder gebrochen ist, müssen beide Seiten derselben Achse ersetzt werden. Dies ist keine leichte Aufgabe, denn zum Entfernen von Tragfedern sind spezielle Werkzeuge, ein gutes Training und die richtige Erfahrung erforderlich. Es wird auch dringend empfohlen, dass Sie nach dem Auswechseln der Tragfedern eine Vorderachsaufhängung haben, die von einem zertifizierten ASE-Mechaniker oder spezialisierten Automobilzulieferer durchgeführt wird.

Im Folgenden finden Sie einige der häufigsten Symptome, nach denen ein Problem mit Ihren Tragfedern bestehen könnte.

1. Fahrzeug kippt nach einer Seite

Eine der Aufgaben der Aufhängungsfedern besteht darin, das Fahrzeug auf gleichen Seiten im Gleichgewicht zu halten. Wenn eine Feder kollabiert ist oder Anzeichen von vorzeitiger Abnutzung zeigt, wird einer der häufigsten Nebenwirkungen sein, dass eine Seite des Autos höher erscheint als die andere Seite. Wenn Sie feststellen, dass die linke oder rechte Seite Ihres Fahrzeugs höher oder tiefer als die andere Seite erscheint, lassen Sie sich von einem ASE-zertifizierten Mechaniker untersuchen und diagnostizieren, da dies das Lenken, Bremsen und Beschleunigen sowie andere Probleme beeinträchtigen kann.

2. Ungleichmäßiger Reifenverschleiß

Die meisten Menschen untersuchen ihre Reifen nicht regelmäßig auf ordnungsgemäßen Verschleiß. Allerdings ist es bei routinemäßigen Ölwechsel- und Reifendreharbeiten mehr als akzeptabel, den Techniker zu bitten, Ihre Reifen auf ordnungsgemäße Aufpump- und Verschleißmuster zu untersuchen. Wenn der Techniker angibt, dass die Reifen mehr auf der Innen- oder Außenseite des Reifens tragen, wird dies üblicherweise durch ein Problem mit der Ausrichtung der Lenkrolle oder der Radaufhängung verursacht. Einer der häufigsten Täter der falsch ausgerichteten Vorderwagenaufhängung ist eine Schraubenfeder, die entweder verschleißt oder ersetzt werden muss. Sie können auch einen ungleichmäßigen Reifenverschleiß während der Fahrt feststellen, wenn der Reifen bei höheren Geschwindigkeiten vibriert oder vibriert. Dieses Symptom ist auch bei der Reifenradbalance üblich, sollte jedoch von einem zertifizierten Reifencenter oder einem ASE-Mechaniker überprüft werden.

3. Fahrzeug springt mehr während der Fahrt auf

Die Federn dienen auch dazu, das Fahrzeug vor dem Springen zu schützen, insbesondere wenn Sie Schlaglöcher oder Unebenheiten auf der Straße treffen. Wenn die Tragfeder zu versagen beginnt, wird es viel leichter zu komprimieren. Dies hat zur Folge, dass die Federung des Fahrzeugs mehr Federweg hat und somit häufiger zu prallen scheint. Wenn Sie bemerken, dass Ihr Auto, LKW oder SUV öfter springt, wenn Sie über Unebenheiten fahren, auf eine Zufahrt fahren oder einfach unter normalen Fahrbedingungen die Straße hinunter fahren, lassen Sie einen ASE-Mechaniker die Aufhängungsfedern nach Bedarf prüfen und ersetzen.

4. Fahrzeug durchschlägt

Wenn, wie oben erwähnt, die Federn versagen oder Anzeichen von Verschleiß zeigen, hat die Fahrzeugaufhängung mehr Raum zum Auf- und Abbewegen. Eine der üblichen Nebenwirkungen einer gefederten Feder ist, dass das Fahrzeug beim Überfahren von Straßensenken die Bodenwelle erreicht. Dies kann erhebliche Schäden am Fahrgestell des Autos und an anderen Teilen des Fahrzeugs verursachen, einschließlich Ölwannen, Antriebswelle, Getriebe und hinteren Endgehäusen.

Jedes Mal, wenn Ihr Fahrzeug zum Stillstand kommt, bringen Sie es zu einem örtlichen ASE-zertifizierten Mechaniker, der so bald wie möglich inspiziert, diagnostiziert und repariert wird.

Proaktive Maßnahmen, um Ihre Federung in einem guten Zustand zu halten, verbessern nicht nur den Komfort und die Fahrbarkeit des Fahrzeugs, sondern tragen auch dazu bei, die Lebensdauer der Reifen und anderer kritischer Komponenten in Ihrem Auto, Lkw oder SUV zu verlängern. Nehmen Sie sich Zeit, diese Warnzeichen zu erkennen und ergreifen Sie vorbeugende Maßnahmen, um die Fahrwerksfedern in Ihrem Fahrzeug in Tip-Top-Form zu halten.

Vorheriger Artikel

Ist es sicher, mit dem geöffneten Kofferraum zu fahren?

Ist es sicher, mit dem geöffneten Kofferraum zu fahren?

Der Kofferraum Ihres Fahrzeugs ist das Hauptablagefach. Hier werden das Gepäck, zusätzliche Fahrzeugteile und andere wichtige Güter gelagert. Der......

Nächster Artikel

Kann ich mit beschädigten oder fehlenden Spiegeln fahren?

Kann ich mit beschädigten oder fehlenden Spiegeln fahren?

Es ist wichtig, dass Sie während der Fahrt hinter und neben sich sehen können. Dies wird durch Verwendung des Rückspiegels oder eines der beiden......