Symptome eines schlechten oder ausfallenden Umlenkrollen | 2018 | Artikel

Symptome eines schlechten oder ausfallenden Umlenkrollen


Umlenkrollen sind Motorscheiben, die für das Führen und Spannen der Antriebsriemen des Motors zuständig sind. Die Motorantriebsriemen sind in einer bestimmten Art und Weise um die verschiedenen Motorzubehörteile, wie etwa die Lichtmaschine, die Wasserpumpe, die Servolenkungspumpe und den Wechselstromkompressor, herumgeführt. Die Umlenkrolle soll einen weiteren sanft rotierenden Punkt für das Umlaufen des Motorriemens bereitstellen, so dass die gewünschte Führung erreicht werden kann. Die meisten Motoren verwenden eine Spannrolle und eine Spannrolle, obwohl einige Konstruktionen mehr als eine Spannrolle verwenden. Im Laufe der Zeit werden sich die Umlenkrollen allmählich abnutzen und müssen ersetzt werden. Gewöhnlich erzeugt eine schlechte oder fehlerhafte Umlenkrolle einige Symptome, die den Fahrer über ein Problem informieren können.

1. Sichtbar abgenutzte Riemenscheiben

Eines der ersten Symptome eines Problems mit einer Umlenkrolle ist sichtbarer Verschleiß an der Umlenkrolle. Im Laufe der Zeit, wenn sich die Riemenscheibe gegen den Riemen dreht, beginnen beide Komponenten zu verschleißen. Dies kann zu sichtbaren Riefen auf der Oberfläche der Riemenscheibe als Folge des Kontakts mit dem Riemen führen. Schließlich werden die Riemenscheibe und der Riemen bis zu dem Punkt der Spannungsverringerung abgenutzt, was zum Abrutschen des Riemens führen kann.

2. Quietschen des Gurtes

Ein anderes häufiges Symptom eines möglichen Problems mit der Umlenkrolle ist Quietschen von den Motorriemen. Wenn die Oberfläche der Umlenkrolle verschleißt oder die Umlenkrolle greift oder reißt, kann dies zum Reißen des Motorriemens führen, da er an der Oberfläche der Umlenkrolle reibt. In einigen Fällen kann sich eine schlechte Riemenscheibe verfangen oder verrutschen und dazu führen, dass der Riemen quietscht, wenn der Motor zum ersten Mal gestartet wird. Das Problem wird sich später noch verschlimmern, wenn die Riemenscheibe weiterhin verschleißt.

3. Beschädigtes Lager oder Riemenscheibe

Ein weiteres Symptom, besser sichtbar, Symptom für ein Problem mit der Umlenkrolle ist eine beschädigte Lager oder Riemenscheibe. In schwereren Fällen kann das Lager oder die Riemenscheibe selbst so weit abgenutzt sein, dass sie bricht oder reißt und auseinander fällt oder festklemmt. Dies kann die Rotation des Riemens stören und zu allen möglichen Problemen führen. Eine zerbrochene oder zerbrochene Riemenscheibe kann schnell zu einem gerissenen Riemen oder in weniger schweren Fällen zum Abfallen des Riemens führen. Ein Motor ohne Riemen kann schnell zu Problemen wie Überhitzung und Stillstand führen, da der Antriebsriemen das Funktionieren des Motorzubehörs ermöglicht.

Umlenkrollen sind eine übliche Komponente, die bei den meisten Straßenfahrzeugen zu finden ist, die schließlich ersetzt werden müssen, insbesondere bei Fahrzeugen mit hoher Laufleistung. Jede der Motorriemenscheiben ist für den Gesamtbetrieb des Motors sehr wichtig, da es der Serpentinenriemen und die Riemenscheiben sind, die es dem Motor ermöglichen, nach dem Start richtig zu funktionieren. Wenn Sie vermuten, dass Ihre Umlenkrolle ein Problem aufweist, lassen Sie das Fahrzeug von einem professionellen Techniker, z. B. einem von Vermin-Club, prüfen, um festzustellen, ob die Riemenscheibe ausgewechselt werden sollte.

Vorheriger Artikel

So erhalten Sie Acura-Händler zertifiziert

So erhalten Sie Acura-Händler zertifiziert

Wenn Sie ein Kfz-Techniker sind, der die Fähigkeiten und Zertifizierungen, die Acura-Händler, andere Service-Center und Kfz-Techniker im Allgemeinen......

Nächster Artikel

P0795 OBD-II Fehlercode: Druckregelmagnet C

P0795 OBD-II Fehlercode: Druckregelmagnet C

P0795-Code-Definition Ein P0795-Fehlercode wird gespeichert, wenn ein Fehler am elektronischen Druckregelsolenoid oder am Magnetspulenkreis vom......