Symptome eines schlechten oder ausfallenden Hochdrucksicherheitsventils | 2018 | Artikel

Symptome eines schlechten oder ausfallenden Hochdrucksicherheitsventils


Alle Verbrennungsmotoren sind auf irgendeine Form von Motorschmierung angewiesen, um die Metallkomponenten des Motors vor Überhitzung zu bewahren und durch Metall auf Metallkontakt beschädigt zu werden. Die Motorölpumpe ist verantwortlich für das Unter-Druck-Setzen und Pumpen von Motoröl zu den verschiedenen Stellen in dem Motor, wo eine Schmierung erforderlich ist. Es ist die Aufgabe des Hochdruck-Sicherheitsventils, den Öldruck zu regeln und sicherzustellen, dass er immer auf einem sicheren Niveau ist, nie zu hoch oder zu niedrig und immer auf dem richtigen Druck.

Das Hochdrucksicherheitsventil befindet sich normalerweise in der Nähe der Ölpumpe und wird normalerweise nicht als routinemäßige Wartung betrachtet, kann jedoch manchmal versagen und mechanische Probleme mit dem Motor verursachen. In der Regel erzeugt ein schlechtes oder defektes Hochdrucksicherheitsventil einige Symptome, die den Fahrer auf ein mögliches Problem hinweisen können.

1. Öldruck Licht leuchtet auf

Eines der häufigsten Symptome eines Problems mit dem Hochdrucksicherheitsventil ist eine beleuchtete Öllampe. Wenn das Hochdrucksicherheitsventil ausfällt oder ein Problem auftritt, kann der Motoröldruck unterbrochen werden. Eine Öldruckänderung, insbesondere wenn sie nicht sicher ist, wird vom Öldruckschalter erkannt, wodurch das Öldrucklicht ausgelöst wird.

2. Erhöhte Motorgeräusche

Ein weiteres Symptom eines Problems mit dem Hochdrucksicherheitsventil des Fahrzeugs ist ein erhöhtes Motorgeräusch. Wenn das Hochdrucksicherheitsventil versagt und der Öldruck beeinträchtigt wird, kann es sein, dass der Motor an bestimmten Stellen an Ölmangel leidet. Abgesehen von der Möglichkeit eines ernsthaften Motorschadens aufgrund von Ölmangel führt dies dazu, dass der Motor laute mechanische Geräusche erzeugt, wie z. B. Surren, Schleifen oder Kratzen. Wenn Sie plötzlich bemerken, dass Ihr Motor laute, sich je nach Motordrehzahl verändernde Geräusche von sich gibt, schalten Sie den Motor aus und lassen Sie das Fahrzeug sehen, um das Risiko eines schweren Motorschadens zu vermeiden.

3. Plötzliche Öldruckänderungen

Ein weiteres Symptom eines fehlerhaften Hochdrucksicherheitsventils, eines für Fahrzeuge mit Öldruckmessern, sind plötzliche Öldruckänderungen. Das Hochdrucksicherheitsventil soll den Öldruck regulieren und sicherstellen, dass es sowohl bei hohen als auch niedrigen Motordrehzahlen im gesamten Motor sicher bleibt. Fällt das Sicherheitsventil aus, können der Öldruck und der Ölfluss unterbrochen werden, was zu plötzlichen Öldruckänderungen führen kann. Der Öldruckmesser kann sich plötzlich von der Mitte zu hoch oder zu niedrig ändern oder unregelmäßig schwanken.

Ein Ausfall des Hochdrucksicherheitsventils wird im Allgemeinen nicht als ein häufiges Problem angesehen, jedoch können unter bestimmten Umständen Probleme auftreten. Wenn Sie vermuten, dass das Hochdrucksicherheitsventil Ihres Motors ein Problem hat, lassen Sie das Fahrzeug von einem professionellen Techniker, z. B. einem von Vermin-Club, prüfen, um festzustellen, ob das Ventil ausgewechselt werden sollte.

Vorheriger Artikel

So kaufen Sie gute Qualität Transfer Case Fluid

So kaufen Sie gute Qualität Transfer Case Fluid

Fahren Sie ein Allrad- oder Allradfahrzeug? Wenn das der Fall ist, können Sie darauf wetten, dass es höchstwahrscheinlich eine......

Nächster Artikel

P2305 OBD-II Fehlercode: Zündspule

P2305 OBD-II Fehlercode: Zündspule "B" Sekundärkreis

P2305 Fehlercodedefinition P2305 ist ein allgemeiner Diagnosefehlercode (DTC) des OBD2, der auf einen Fehler innerhalb des Sekundärkreises der Zündspule......