Symptome einer fehlerhaften elektronischen Funkenkontrolle | 2018 | Artikel

Symptome einer fehlerhaften elektronischen Funkenkontrolle


Moderne Fahrzeuge sind mit einer Vielzahl von elektronischen Sensoren und Modulen ausgestattet, um die verschiedenen Motorfunktionen zu steuern, die für das Fahrzeug erforderlich sind. Eine dieser Komponenten ist das elektronische Funkensteuermodul, das üblicherweise als das ESC-Modul oder das Zündmodul bezeichnet wird. Das Zündmodul arbeitet mit dem Computer zusammen, um das Zündsystem des Motors für die beste Leistung und Effizienz zu synchronisieren. Eine der spezifischen Funktionen des ESC-Moduls besteht darin, den Zündzeitpunkt abhängig von den Betriebsbedingungen zu verzögern oder zu verzögern.

Bei starker Belastung wird das Modul den Zeitpunkt zur Leistungssteigerung vorverlegen und bei niedrigen Gas- und Reisegeschwindigkeiten verzögern, um die Effizienz zu maximieren. Das ESC-Modul führt diese Änderungen automatisch und reibungslos durch, fast so weit, dass sie für den Fahrer kaum wahrnehmbar sind. Da das ESC-Modul eine wichtige Rolle beim Betrieb des Motors spielt, können Probleme damit Probleme mit der Fahrbarkeit und Leistung des Fahrzeugs verursachen. In der Regel erzeugt ein fehlerhaftes oder fehlgeschlagenes ESC-Modul einige Symptome, die den Fahrer auf ein mögliches Problem aufmerksam machen, das behoben werden sollte.

1. Probleme mit der Motorleistung

Eines der ersten Symptome eines Problems mit dem Zündmodul sind Motorleistungsprobleme. Wenn das Zündmodul ausfällt oder irgendwelche Probleme aufweist, kann dies zu Leistungsproblemen mit dem Fahrzeug führen, wie z. B. Fehlzündungen, Zögern, Leistungsverlust und sogar verringerter Kraftstoffverbrauch.

2. Abwürgen des Motors

Ein weiteres Symptom eines problematischen ESC-Moduls ist das Abwürgen des Motors. Ein fehlerhaftes Modul kann dazu führen, dass der Motor plötzlich zum Stillstand kommt und nicht mehr starten kann. Manchmal kann der Motor auch nach kurzer Zeit wieder gestartet werden, normalerweise nachdem das Modul abkühlen konnte.

3. Auto startet nicht oder Motor funkt nicht

Ein anderes häufiges Symptom eines fehlerhaften ESC-Moduls ist ein fehlender Start oder kein Funkenzustand. Das ESC-Modul ist eine der Komponenten, die den Motorfunken direkt steuert, so dass es im Falle eines Fehlers das Fahrzeug ohne Funken verlassen kann. Ein Fahrzeug ohne Funken kann sich zwar noch drehen, aber nicht starten oder laufen.

Das ESC-Modul ist eine der wichtigsten Komponenten vieler moderner Zündsysteme, ohne die die meisten Fahrzeuge nicht richtig laufen. Wenn Sie vermuten, dass Ihr ESC-Modul ein Problem aufweist, lassen Sie das Fahrzeug von einem professionellen Techniker überprüfen, z. B. einem von Vermin-Club, um festzustellen, ob Ihr Fahrzeug eine elektronische Zündkerze ersetzen muss.

Vorheriger Artikel

P0299 OBD-II Fehlercode: Turbo / Supercharger Underboost-Zustand

P0299 OBD-II Fehlercode: Turbo / Supercharger Underboost-Zustand

P0299 Code Definition P0299 ist ein generischer OBD-II Diagnose-Fehlercode, der auf einen Zustand des Überladens hinweist. Was der P0299-Code bedeutet......

Nächster Artikel

B1977 OBD-II-Fehlercode: Der vordere Sitzschalterkreis des Beifahrersitzes ist nicht mit der Batterie verbunden

B1977 OBD-II-Fehlercode: Der vordere Sitzschalterkreis des Beifahrersitzes ist nicht mit der Batterie verbunden

B1977 Code Definition Der B1977-Fehlercode weist auf eine Fehlfunktion des Sitzschalters eines Beifahrersitzes hin. Was der B1977-Code bedeutet Der......