Symptome einer fehlerhaften oder ausfallenden Steuerarmbaugruppe | 2018 | Artikel

Symptome einer fehlerhaften oder ausfallenden Steuerarmbaugruppe


Ein Steuerarm, der üblicherweise als A-Arm bezeichnet wird, ist eine Aufhängungskomponente, die auf praktisch allen Straßen fahrenden Personenfahrzeugen zu finden ist. Es ist eine Aufhängung, die Radnabe und Achsschenkel mit dem Chassis verbindet. Sie sind mit Buchsen und Kugelgelenken ausgestattet, die es dem Fahrer ermöglichen, sich entsprechend den Straßenbedingungen und Lenkeingaben zu biegen und zu bewegen. Mit der Zeit verschleißen die Buchsen oder Kugelgelenke am Steuerarm und können zu allen möglichen Problemen führen. In der Regel erzeugt eine problematische Steuerarm-Baugruppe einige Symptome, die den Fahrer vor einem möglichen Problem warnen, das gewartet werden sollte.

1. Lenkradvibration

Eines der ersten Symptome, die häufig mit schlechten Steuerarmen einhergehen, sind Lenkradvibrationen. Wenn die Buchsen oder Kugelgelenke im Querlenker zu stark abgenutzt sind, kann es zu einer Radkrümmung kommen, die Vibrationen im Rad verursachen kann. Die Vibrationen können sich erhöhen, wenn Sie beschleunigen und glätten, sobald Sie mit hoher Geschwindigkeit fahren.

2. Steering wandern

Ein anderes Symptom, das üblicherweise mit einer schlechten oder fehlerhaften Steuerarmanordnung verbunden ist, ist das Wandern der Lenkung. Übermäßig abgenutzte Kugelgelenke oder Lagerbuchsen können dazu führen, dass sich die Lenkausrichtung des Fahrzeugs verschiebt, was dazu führen kann, dass die Lenkung beim Abfahren der Straße nach links oder rechts zieht. Dies erfordert eine konstante Korrektur vom Fahrer, um das Fahrzeug gerade zu lenken.

3. Clunking-Geräusche

Clunking-Geräusche sind ein weiteres Symptom möglicher Probleme mit den Steuerarmen an einem Fahrzeug. Wenn die Buchsen oder Kugelgelenke übermäßiges Spiel oder Spiel entwickeln, kann dies dazu führen, dass sie während des Starts klopfen oder wenn das Fahrzeug über unebenes Gelände fährt. Das Klirren wird immer lauter, wenn die Komponente abnutzt oder bis sie schließlich bricht.

Die Steuerarme an einem Fahrzeug sind eine sehr wichtige Aufhängungskomponente, da sie die Komponente sind, die die Spindel, die Naben und somit das Rad mit dem Fahrzeugchassis verbindet. Wenn sie sich abnutzen, kann dies zu Problemen für das Fahrzeug führen, die die Handhabung, den Komfort und die Sicherheit beeinträchtigen können. Aus diesem Grund sollten Sie, wenn Sie vermuten, dass die Steuerarme Ihres Fahrzeugs beschädigt oder verschlissen sind, die Federung des Fahrzeugs von einem professionellen Techniker überprüfen lassen, z. B. einem von Vermin Club. Sie können Ihre Schaltarmeinheit bei Bedarf ersetzen.

Vorheriger Artikel

P2601 OBD-II Fehlercode: Kühlmittelpumpenkreisbereich / Leistung

P2601 OBD-II Fehlercode: Kühlmittelpumpenkreisbereich / Leistung

P2601-Code-Definition Der P2601-Code ist ein allgemeiner OBD-II-Diagnose-Fehlercode (DTC), der auf einen Fehler im Bereich der......

Nächster Artikel

Symptome eines schlechten oder ausfallenden Notfall- / Parkbremskabels

Symptome eines schlechten oder ausfallenden Notfall- / Parkbremskabels

Das Feststellbremsenkabel ist das Kabel, mit dem viele Fahrzeuge ihre Feststellbremsen betätigen. Es ist normalerweise ein geflochtenes Stahlkabel, das......