Symptome einer fehlerhaften Beschleunigerpumpe | 2018 | Artikel

Symptome einer fehlerhaften Beschleunigerpumpe


Eine Beschleunigerpumpe ist eine Komponente an einem Vergaser. Es ist häufig bei vielen älteren Fahrzeugen zu finden, die mit einem Vergaser ausgestattet sind. Die Beschleunigerpumpe ist verantwortlich für die Bereitstellung des momentanen zusätzlichen Kraftstoffs, der unter schweren Beschleunigungsbedingungen benötigt wird. Wenn das Pedal plötzlich gedrückt wird, öffnet sich plötzlich der Gashebel und es wird sofort zusätzliche Luft für zusätzliche Kraft hinzugefügt. Diese zusätzliche Luft benötigt zusätzlichen Kraftstoff, besonders in den Momenten genau nach dem Öffnen der Drosselklappe. Dies ist der Kraftstoff, den die Beschleunigerpumpe liefert. Wenn die Drosselklappe schnell geöffnet wird, spritzt die Beschleunigerpumpe eine kleine Menge Kraftstoff in die Verengung des Vergasers, so dass der Motor unter erhöhter Last gleichmäßig weiterlaufen kann. Wenn die Beschleunigerpumpe Probleme hat, werden normalerweise einige Symptome angezeigt, die den Fahrer darauf hinweisen können, dass ein Problem vorliegt, das untersucht werden sollte.

Grobe Beschleunigung

Eines der häufigsten Symptome, dass die Beschleunigerpumpe ein Problem hat, ist eine grobe oder langsame Beschleunigung. Die Beschleunigerpumpe soll zusätzlichen Kraftstoff liefern, der während der Beschleunigung benötigt wird. Wenn es Probleme mit der Pumpe gibt, besteht während der Beschleunigung ein Problem im Kraftstoffgemisch. Normalerweise führt eine fehlerhafte Beschleunigerpumpe zu einem momentanen mageren Zustand, der zu einer rauen oder langsamen Beschleunigung und sogar zu Fehlzündungen führen kann.

Motor Sputtern oder Abwürgen

Ein weiteres Symptom einer fehlerhaften Beschleunigerpumpe ist ein Motorzerstäuben oder ein Abwürgen. Das Sputtern wird durch das Fehlen von Kraftstoff verursacht, der von der Beschleunigerpumpe bereitgestellt werden soll, wenn die Drosselklappe schnell gedrückt wird. In ernsteren Fällen eines Versagens der Beschleunigerpumpe kann ein schnelles Drücken auf das Gas dazu führen, dass der Motor aussetzt, wiederum aufgrund des mageren Zustands, der erzeugt werden kann, wenn die Beschleunigerpumpe nicht arbeitet.

Eine fehlerhafte Beschleunigerpumpe erzeugt typischerweise einen merklichen Effekt auf die Motorleistung, wenn sie ausfällt oder ein Problem aufweist. Wenn Sie vermuten, dass Ihre Beschleunigerpumpe ein Problem hat, lassen Sie das Fahrzeug von einem professionellen Techniker, z. B. einem von Vermin-Club, diagnostizieren. Bei Bedarf können sie Ihre Beschleunigerpumpe für Sie ersetzen und die ordnungsgemäße Funktion Ihres Fahrzeugs wiederherstellen.

Vorheriger Artikel

P2003 OBD-II Fehlercode: Wirkungsgrad des Dieselpartikelfilters unterhalb der Schwellenbank 2

P2003 OBD-II Fehlercode: Wirkungsgrad des Dieselpartikelfilters unterhalb der Schwellenbank 2

P2003 Fehlercodedefinition P2003 ist ein generischer Diagnosefehlercode (DTC), der auf einen Fehler des Dieselpartikelfilters hinweist. Dieser Code ist......

Nächster Artikel

Wie man einen guten Kraftstoffdruckregler kauft

Wie man einen guten Kraftstoffdruckregler kauft

Es gibt alle Arten von Formen, Stilen und Kapazitäten von Kraftstoffdruckreglern - von Kraftstoffeinspritzungsanwendungen bis zu Vergaserfahrzeugen und......