Regeln der Straße für New-Hampshire-Fahrer | 2018 | Artikel

Regeln der Straße für New-Hampshire-Fahrer


Wenn Sie über einen gültigen Führerschein verfügen, sind Sie mit den Verkehrsregeln in Ihrem Heimatstaat vertraut, ebenso wie mit denen, die von einem Ort zum anderen gleich bleiben. Obwohl es viele Verkehrsregeln gibt, die auf dem gesunden Menschenverstand basieren, gibt es einige, die sich von Staat zu Staat unterscheiden. Wenn Sie planen, in New Hampshire zu besuchen oder zu leben, müssen Sie sich der Straßenverkehrsordnung für die unten aufgeführten Fahrer bewusst sein, die sich von denen unterscheiden, denen Sie normalerweise folgen.

Lizenzen und Genehmigungen

  • Diejenigen, die nach New Hampshire ziehen, müssen innerhalb von 60 Tagen nach ihrer Niederlassung ihre Lizenzen auf eine Person aus dem Bundesstaat aktualisieren. Jedes Fahrzeug muss auch innerhalb von 60 Tagen nach der Einbürgerung in New Hampshire registriert werden.

  • Jugendfahrerlizenzen sind für Personen im Alter zwischen 16 und 20 Jahren bestimmt. Diese Lizenzen sind eingeschränkt und erlauben kein Fahren zwischen 1 Uhr morgens und 4 Uhr morgens. In den ersten 6 Monaten dürfen Fahrer nicht mehr als 1 Fahrgast unter 25 Jahren haben, der kein Familienmitglied ist, es sei denn, es ist ein zugelassener Fahrer im Alter von 25 Jahren oder älter im Fahrzeug.

  • New Hampshire erlaubt es denjenigen, die 15 Jahre und 6 Monate alt sind, eine Lizenz zu besitzen, wenn sie einen Altersnachweis besitzen und ein Elternteil, ein Vormund oder ein lizenzierter Fahrer über 25 Jahre auf dem Vordersitz ist.

Benötigte Ausrüstung

  • Alle Fahrzeuge müssen mit einem funktionierenden Defroster ausgestattet sein, der erwärmte Luft auf die Windschutzscheibe bläst.

  • Rückspiegel sind erforderlich und können nicht gebrochen, gerissen oder verstopft werden.

  • Alle Fahrzeuge müssen über funktionstüchtige Scheibenwischer verfügen, die sich in gutem Zustand befinden.

  • Kennzeichenleuchten sind bei allen Fahrzeugen erforderlich.

  • Ein funktionierendes Schalldämpfersystem, das keine Lecks oder Löcher aufweist und keine übermäßigen Geräusche erlaubt, ist erforderlich.

  • Alle Fahrzeuge müssen Arbeitsgeschwindigkeitsmesser haben.

Sicherheitsgurte und Kinderrückhaltesysteme

  • Wer in einem Fahrzeug unter 18 Jahren fährt, muss einen Sicherheitsgurt anlegen.

  • Kinder unter 6 Jahren und weniger als 55 Zoll müssen sich in einem zugelassenen Kindersitz befinden, der ihrer Größe entspricht und entsprechend den Herstellerangaben richtig positioniert ist.

  • Die Fahrer sind dafür verantwortlich, dass alle Kinder ordnungsgemäß zurückgehalten werden.

Vorfahrt

  • Bei Annäherung an eine Kreuzung müssen die Fahrer Vorfahrt zu jedem Fahrzeug oder Fußgänger an der Kreuzung geben.

  • Fußgänger an Kreuzungen und Zebrastreifen haben immer Vorfahrt.

  • Fahrer müssen immer Vorfahrt für Fahrzeuge, die Teil eines Trauerzuges sind.

  • Der Fahrer muss jederzeit Vorfahrt gewähren, da dies zu einem Unfall führen kann.

Allgemeine Regeln

  • Inspektionen - Alle Fahrzeuge müssen einmal pro Jahr inspiziert werden. Diese Kontrollen finden während des Geburtsmonats des Fahrzeughalters statt. Fahrzeuge müssen an einer offiziellen Kontrollstation inspiziert werden.

  • Motorräder - Alle Fahrer und Passagiere, die jünger als 18 Jahre alt sind, müssen beim Motorradfahren Helme tragen.

  • Rechts auf rot - Es ist legal, rechts auf Rot zu schalten, wenn es keine verbietenden Zeichen gibt und anderen Fahrern und Passagieren nachgibt. Es ist jedoch illegal, dies zu tun, es sei denn, ein "NICHT GEHEN" -Signal ist an und blinkt nicht.

  • Hunde - Hunde sind im Bett von Pickup-Trucks erlaubt. Sie müssen jedoch gesichert sein, um zu verhindern, dass das Tier springt, fällt oder aus dem Fahrzeug geschleudert wird.

  • Blinker - Fahrer sind verpflichtet, Blinker 100 Fuß vor einer Wende auf Stadtstraßen und 500 Fuß vor der Wende auf der Autobahn zu verwenden.

  • Verlangsamen - Die Fahrer müssen die Bremsen drei oder vier Mal betätigen, um das Bremslicht zu beleuchten, wenn sie an einem Ort langsamer fahren, den andere nicht erwarten. Dies gilt auch für den Fall, dass Sie eine Autobahn verlassen, in eine Auffahrt fahren, parken und sich Hindernisse auf der Straße befinden, die die Fahrer hinter Ihrem Fahrzeug möglicherweise nicht sehen können.

  • Schulzonen - Die Geschwindigkeitsbegrenzung in Schulzonen ist 10 mph weniger als die angegebene Höchstgeschwindigkeit. Dies ist in der Tat 45 Minuten vor der Eröffnung der Schule und 45 Minuten nach der Schule geschlossen.

  • Langsame Fahrer - Es ist illegal für einen Fahrer, ein Fahrzeug mit Geschwindigkeiten zu fahren, die langsam genug sind, um den normalen Verkehrsfluss zu ändern. Wenn sich Fahrzeuge hinter einem langsamen Fahrer stapeln, muss er oder sie von der Straße abkommen, damit andere Fahrer passieren können. Bei idealen Wetterbedingungen beträgt die Mindestgeschwindigkeit auf Autobahnen 45 mph.

Die oben genannten Regeln der Straße für New Hampshire Fahrer können sich von denen in Ihrem eigenen Staat unterscheiden. Wenn Sie ihnen zusätzlich zu denen, die immer gleich sind, folgen, egal wo Sie fahren, werden Sie sicher sein, dass Sie legal und sicher auf den Straßen sind. Wenn Sie Fragen haben, beziehen Sie sich bitte auf das State of New Hampshire Fahrerhandbuch.

Vorheriger Artikel

Der Leitfaden für legale Auto Modifikationen in Kansas

Der Leitfaden für legale Auto Modifikationen in Kansas

Wenn Sie bereits in Kansas leben und Ihr Fahrzeug personalisieren möchten oder ein Fahrzeug oder einen Lastwagen haben, das bereits modifiziert wurde und......

Nächster Artikel

Wie lange hält eine Blinkerbirne?

Wie lange hält eine Blinkerbirne?

Für die meisten Fahrer ist es ein wichtiges Anliegen, unterwegs auf Nummer sicher zu gehen und etwas, das sie sehr ernst nehmen. Mit all den......