P2640 OBD-II Fehlercode: Drehmomentmanagement-Rückmeldesignal A Hoch | 2018 | Artikel

P2640 OBD-II Fehlercode: Drehmomentmanagement-Rückmeldesignal A Hoch


Was der P2640-Code bedeutet

Der P2640-Code weist darauf hin, dass im PCM oder in einem der anderen Steuermodule eine Fehlfunktion des Rückmeldesignals für das Drehmomentmanagement aufgetreten ist. Diese Steuermodule können das Karosseriesteuermodul, das Traktionssteuermodul, das Getriebesteuermodul, das Kraftstoffeinspritzsteuermodul, das Armaturenbrettsteuermodul, das Diebstahlschutzmodul, das Turbosteuermodul, das Tempomatmodul, einen Annäherungsalarm umfassen Modul, das Klimasteuermodul und das Antiblockiersteuermodul.

Was verursacht den P2640-Code?

Es kann eine oder mehrere Ursachen für den P2640-Code geben. Einer ist ein defekter Treiber im PCM. Möglicherweise haben Sie auch eine schlechte elektrische Verbindung, eine kurzgeschlossene oder korrodierte Verkabelung im CAN-Bus-Kabelbaum, eine defekte Erdungsleitung oder im schlimmsten Fall einen Defekt Ihres CAN-Busses.

Was sind die Symptome des P2640-Codes?

Die Symptome für den P2640-Code umfassen Schwierigkeiten beim Schalten, eine Verringerung des Kraftstoffverbrauchs, einen blockierenden Motor, einen gespeicherten Fehlercode, eine schlechte Beschleunigung und ein beleuchtetes Motorlicht.

Wie diagnostiziert ein Mechaniker den P2640-Code?

Ein OBD-II-Scanner und ein digitales Volt / Ohm-Messgerät helfen Ihnen, eine erfolgreiche Diagnose durchzuführen. Zu oft werden Symptome und gespeicherte Codes, die als Reaktion auf einen Kommunikationsfehler auftreten, falsch diagnostiziert, was zu einer erfolglosen Reparatur führt. Motorfehlzündungscodes, Kraftstoffeinspritzdüsencodes, magere Abgascodes und fast jeder andere Fahrbarkeits- oder Übertragungscode, der von einem Steuerungskommunikationscode begleitet wird, kann zu einer Fehldiagnose führen. Denken Sie daran, Codes immer in der Reihenfolge zu diagnostizieren, in der sie erscheinen. Sie können Standbilddaten verwenden, um die Reihenfolge der Codes zu bestimmen. Standbilddaten speichern einfach die Betriebsbedingungen des Motors, sobald diese Bedingungen eintreten. Es ist sehr wichtig, dass Sie die Reihenfolge, in der die Codes erschienen sind, sowie die Bedingungen kennen, unter denen sie festgelegt wurden. Standbilddaten liefern diese Informationen.

Häufige Fehler bei der Diagnose des P2640-Codes

Beginnen Sie immer mit der Überprüfung der Verkabelung und Anschlüsse. Verwenden Sie dazu einen OBD-II-Scanner und ein digitales Volt / Ohm-Messgerät. Nach der Inspektion ersetzen oder reparieren Sie kurzgeschlossene, beschädigte, abgetrennte oder korrodierte Kabel und Anschlüsse. Denken Sie daran, alle Codes und Standbilddaten aufzuzeichnen. Löschen Sie anschließend den Code und testen Sie dann das Auto, um zu sehen, ob der Code erneut angezeigt wird. Wenn der Code nicht sofort wieder angezeigt wird, liegt möglicherweise ein intermittierender Zustand vor, der schwieriger zu diagnostizieren ist. Anders als die meisten Diagnosecodes ist ein intermittierender Bedingungscode für einen Fachmann aufgrund der zusätzlichen Schwierigkeit bei der Diagnose oft besser. Außerdem kann ein erfahrener Profi einen spezialisierten Scanner wie einen Tech II oder einen Autohex haben, der ihnen hilft, den Bereich der Fehlfunktion leichter und effizienter zu bestimmen.

Wie ernst ist der P2640-Code?

Der P2640-Code ist ernst und sollte, sofern Sie nicht sehr geschickt sind und über die richtigen Werkzeuge verfügen, von einem professionellen Techniker überprüft werden.

Welche Reparaturen können den P2640-Code reparieren?

Um diese Art von Code mit einem digitalen Volt-Ohmmeter zu diagnostizieren, müssen Sie mehrere tausend Schaltkreise einzeln nacheinander prüfen. Offensichtlich ist dies zeitaufwendig und führt möglicherweise nicht zu den gewünschten Ergebnissen. Und denken Sie daran, dass Sie, wenn eine Sonde verlegt wird, kostspielige Steuermodule zerstören können, wodurch Ihr Fahrzeug komplett neu programmiert wird. Kontinuitätstests, die Sie ausführen, nachdem alle Module getrennt wurden, können 40 Stunden oder länger dauern. Wenn Sie sich jedoch dazu entscheiden, dies selbst zu tun und keinen Fachmann zu Rate zu ziehen, stellen Sie sicher, dass Sie mit einer gründlichen Sichtprüfung der Schaltkreise, Sicherungen und Anschlüsse Ihres Autos beginnen. Achten Sie auf korrodierte oder lose elektrische Anschlüsse, die dazu führen könnten, dass der P2640 und andere Codes wie dieser gespeichert werden.

Zusätzliche Kommentare zur Berücksichtigung des P2640-Codes

Viele ältere Fahrzeuge haben vorübergehende Sensorprobleme, die aufgrund längerer Belastung des Antriebsstrangs auftreten. Ein P2640 kann sehr schwierig zu diagnostizieren und zu reparieren sein, und Ihre beste Wette kann sein, Ihr Auto in einen Techniker zu bekommen, der die Werkzeuge hat, um Ihr Problem genauer und in weniger Zeit zu diagnostizieren. Aber wenn Sie sich dazu entschließen, dies selbst zu tun, sollten Sie sich die verschiedenen Möglichkeiten zur Behebung des Problems durchlesen und stets Ihre Standbilddaten beachten - damit erhalten Sie wertvolle Informationen.

Brauchen Sie Hilfe mit einem P2640-Code?

Vermin-Club bietet zertifizierte mobile Mechaniker, die zu Ihnen nach Hause kommen, um Ihr Fahrzeug zu diagnostizieren und zu reparieren. Erhalten Sie ein Angebot und buchen Sie einen Termin online unter http:// oder sprechen Sie mit einem Serviceberater unter 1-800-701-6230.

Vorheriger Artikel

Wie man einen klassischen Pontiac kauft

Wie man einen klassischen Pontiac kauft

Die Marke Pontiac wurde im Jahr 2009 eingestellt und war bekannt dafür, eine Auswahl beliebter Autos herzustellen, darunter unter anderem Pontiac......

Nächster Artikel

Wie man einen Lexus kauft

Wie man einen Lexus kauft

Ein beliebtes importiertes Luxusfahrzeug, kommt der Lexus in einer Vielzahl von Fahrzeugtypen, einschließlich Limousinen, Cabrios, SUVs und Hybriden.......