P2566 OBD-II-Fehlercode: Schaltung des Turbolader-Boost-Steuerpositionssensors intermittierend | 2018 | Artikel

P2566 OBD-II-Fehlercode: Schaltung des Turbolader-Boost-Steuerpositionssensors intermittierend


P2566 Code Definition

Ein P2566-Fehlercode zeigt an, dass das Powertrain Control Module (PCM) einen anomalen Messwert von der Positionssensorschaltung des Turbolader-Ladedrucksensors erkannt hat. Dieser Fehlercode wird am häufigsten mit einem P2562-, P2563-, P2564- und P2565-Code verknüpft.

Was der P2566-Code bedeutet

Die Speicherung eines P2566-Fehlercodes wird ausgelöst, wenn das PCM ein Sensoreingangsspannungssignal von der Turbolader-Ladedruck-Positionssensorschaltung empfängt, das kleiner oder größer als vom Hersteller angegeben ist.

Was verursacht den P2566-Code?

Ein P2566-Fehlercode wird durch eine Vielzahl von Problemen im Luftansaugsystem eines Fahrzeugs verursacht, einschließlich eines Vakuumlecks, schmutzigen Luftreinigers oder eines blockierten Wastegate. Andere häufige Ursachen für einen P2566-Code sind lose Schrauben zwischen dem Turbolader und dem Auspuffkrümmer, ein defekter Ladeluftkühler, ein fehlerhafter Ladedrucksensor, ein defekter Ladeluftkühler, eine fehlerhafte Verkabelung im Boostsensor-Schaltkreis, ein loser oder beschädigter Stecker im Boost-Sensor und ein Fehler seitens des Turbo. Ein Ausfall des Turboladers ist häufig mit einer unzureichenden Ölversorgung der Hauptwelle des Turboladers verbunden, was zu einem Problem mit dem Turbolader einschließlich eines Defekts zusätzlich zu einem gerissenen Turboladergehäuse und beschädigten Laufradschaufeln führt.

Was sind die Symptome des P2566-Codes?

Zu den Symptomen eines P2566-Fehlercodes gehören eine verringerte Beschleunigung, Rauch aus dem Auspuff, verschmutzte Zündkerzen, übermäßige Geräusche des Turboladers und höhere als normale Motor- und Getriebetemperaturen. Andere häufige Symptome umfassen ein Zischen, das von dem Ladedruckregelventil des Turboladers und umgebenden Schläuchen ausgeht, und eine verringerte Motorleistung. Einige andere Indikatoren dieses Codes sind abnormale Ladedruckpegel, die Speicherung von Motorfehlzündungen und Klopfsensorcodes. Der Mechaniker kann auch nach einer Zylinderdetonation suchen, die durch hohe Motortemperaturen verursacht wird.

Wie diagnostiziert ein Mechaniker den P2566-Code?

Um einen P2566-Fehlercode richtig diagnostizieren zu können, benötigt ein Mechaniker zusätzlich zu einem fortschrittlichen Scanner eine Ladedruckanzeige, ein Vakuummeter, eine Messuhr und eine Handvakuumpumpe. Wenn der Mechaniker die benötigten Werkzeuge gesammelt hat, sollte er mit der Diagnose wie folgt fortfahren:

  • Löschen Sie alle Codes, die mit Motorklopfen und Fehlzündungen verbunden sind.
  • Alle Schläuche des Turboeinlasses und des Ladeluftkühlers auf Undichtigkeiten, Risse und allgemeine Dichtheit prüfen.
  • Überprüfen Sie den Turbo auf Stabilität und suchen Sie nach losen Schrauben.
  • Verwenden Sie eine Booster-Anzeige, um das Gas zu betätigen, während Sie den Turbo prüfen. Beobachten Sie die Ladedruckanzeige, während Sie den Druck über 19 Pfund erhöhen.
  • Überprüfen Sie alle Kabel und Anschlüsse auf Beschädigungen.
  • Verwenden Sie eine Vakuumpumpe, um das Stellantriebsventil von Hand in Eingriff zu bringen, um zu sehen, ob das Wastegate wie gewünscht öffnet und schließt.
  • Lassen Sie den Motor abkühlen und untersuchen Sie das Innere des Turboladers auf eventuell stehendes Öl. Stellen Sie außerdem sicher, dass das Laufrad, das die Luftströmung durch den Turbolader antreibt, in gutem Zustand und betriebsbereit ist.
  • Untersuchen Sie das Vakuumniveau des Turboladers mit einem angeschlossenen Vakuummeter.
  • Testen Sie die elektrischen Schaltkreise und Anschlüsse des Turboladers mit einem digitalen Volt / Ohmmeter auf korrekte Spannung und Erdung.
  • Löschen Sie den Code und testen Sie das Fahrzeug, um zu sehen, ob der Code zurückkehrt.

Häufige Fehler bei der Diagnose des P2566-Codes

Mechaniker machen oft den Fehler, wenn sie einen P2566-Störungscode löschen, der keine Trümmer oder Hindernisse aus dem Turbolader-Ölsystem räumt. Dies wiederum führt zu einem zusätzlichen Ausfall des Turbo beim Löschen des Codes. Der Mechaniker sollte auch die Funktion des Turbolader-Ladedruckregelventils und des elektrischen Schaltkreises testen, um weitere Probleme und einen Turboausfall zu verhindern.

Wie ernst ist der P2566-Code?

Zusätzlich zum Anzeigen eines Fehlers des Turboladers kann ein P2566-Störungscode auch Anzeichen einer erhöhten Motortemperatur, einer herabgesetzten Fahrzeugleistung sowie von Klopfen und Fehlzündungen innerhalb des Motors als Symptome zeigen, die die Beschleunigung und die Gesamtmotorleistung beeinflussen. Zusätzlich können Zylinderdetonationen, die mit diesem Fehlercode assoziiert sind, auch einen Motorschaden verursachen.

Welche Reparaturen können den P2566-Code reparieren?

Nach der Diagnose sollte der Mechaniker folgende Reparaturen durchführen:

  • Tauschen oder ziehen Sie alle losen Ansaug- und Ladeluftkühlerschläuche und -klemmen am Turbo an.
  • Ziehen Sie alle losen Schrauben fest, mit denen der Turbo am Motor befestigt ist.
  • Das Wastegate bei Defekt reparieren.
  • Tauschen oder reparieren Sie den Turbolader und andere Komponenten wie z. B. ein defektes Laufrad.
  • Reparieren oder ersetzen Sie beschädigte oder fehlerhafte Kabel und Anschlüsse. Stellen Sie außerdem sicher, dass alle Anschlüsse fest sitzen.

Brauchen Sie Hilfe mit einem P2566-Code?

Vermin-Club bietet zertifizierte mobile Mechaniker, die zu Ihnen nach Hause kommen, um Ihr Fahrzeug zu diagnostizieren und zu reparieren. Erhalten Sie ein Angebot und buchen Sie einen Termin online oder sprechen Sie mit einem Serviceberater unter 1-800-701-6230.

Vorheriger Artikel

Ist es sicher, mit der Airbag-Lampe zu fahren?

Ist es sicher, mit der Airbag-Lampe zu fahren?

Wenn Ihr Air Bag Light aufleuchtet, empfehlen wir dringend, dass Sie es nicht ignorieren. Mit all den Lichtern auf Ihrem Armaturenbrett kann es sehr......

Nächster Artikel

Der Wegweiser für Wegerechte in Vermont

Der Wegweiser für Wegerechte in Vermont

Autofahrer teilen die Straße mit anderen Fahrzeugen und Fußgängern, und oft ist es schwierig zu bestimmen, wer zuerst fahren soll und wer warten soll.......