P0639 OBD-II-Fehlercode: P0639 Drosselklappenstellbereich / Leistung (Bank 2) | 2018 | Artikel

P0639 OBD-II-Fehlercode: P0639 Drosselklappenstellbereich / Leistung (Bank 2)


P0639 Code Definition

Ein P0630-Fehlercode wird gespeichert, wenn das Powertrain Control Module (PCM) oder eines der anderen Steuermodule einen Fehler in der Drosselklappenstellgliedsteuerung in Bank 2 des Motors festgestellt hat, der auf die Bank im Motor verweist, die nicht die Nummer 1 enthält Zylinder. Andere Steuermodule, die diesen Fehler erkennen könnten, sind das alternative Kraftstoffsteuermodul, das Diebstahlschutzmodul, das Antiblockierbremssteuermodul, das Karosseriesteuermodul, das Klimasteuermodul, das Tempomatmodul, das Kraftstoffeinspritzsteuermodul, das Instrument Panelsteuermodul, das Annäherungsalarmmodul, das Traktionssteuermodul und das Turbosteuermodul. Zusätzlich zu einem P0639-Fehlercode kann das PCM auch einen P0638-Code speichern.

Was der P0639-Code bedeutet

Die Speicherung eines P0639-Fehlercodes bedeutet, dass die Steuerung des Drosselklappenstellglieds einen Fehler festgestellt hat. Während die Speicherung dieses Codes normalerweise dazu führt, dass die Check-Engine-Leuchte aufleuchtet, erfordern einige Fahrzeugmodelle mehrere Fahrzyklen, bis zu acht, wobei die Check-Engine-Leuchte ausfällt.

Was verursacht den P0639-Code?

Eine defekte Drosselklappenstellgliedsteuerung, Drosselklappenstellglied oder Drosselklappenstellungssensor kann die Speicherung eines P0639-Fehlercodes verursachen. Darüber hinaus können fehlerhafte Kabel oder Steckverbinder innerhalb des CAN-Buskabelbaums (Control Area Network) oder ein loses Masseband oder ein unterbrochenes Erdungskabel in einem der Steuermodule zur Speicherung dieses Codes führen. Eine letzte Ursache ist ein defekter CAN-Bus-Kabelbaum.

Was sind die Symptome des P0639-Codes?

Die Symptome eines P0639-Fehlercodes sind ein Fehler beim Starten des Fahrzeugs, Fehlzündungen im Leerlauf und Stehenbleiben. Zusätzliche Symptome umfassen schwarzen Rauch, der beim Starten des Fahrzeugs aus dem Auspuff austritt, und eine schlechte Beschleunigung.

Wie diagnostiziert ein Mechaniker den P0639-Code?

Um einen P0639-Fehlercode zu diagnostizieren, benötigt ein Mechaniker einen erweiterten Scanner, ein digitales Volt / Ohm-Messgerät, einen spezialisierten Scanner und ein CAN-Bus-System-Schaltplan. Wenn sie die notwendige Ausrüstung gesammelt haben, sollte der Mechaniker die folgenden Schritte durchführen:

  • Führen Sie eine sorgfältige Sichtprüfung aller Kabel, Anschlüsse und Komponenten durch, die mit der Steuerung des Drosselklappenstellglieds zusammenhängen.
  • Löschen Sie den Fehlercode und testen Sie das System nach Reparaturen erneut, um sicherzustellen, dass sie erfolgreich waren.
  • Wenn die Verkabelung, Anschlüsse und andere Komponenten normal angezeigt werden und der Code bestehen bleibt, laden Sie die Standbilddaten und alle gespeicherten Codes zur weiteren Analyse herunter.
  • Löschen Sie den Code und testen Sie das Fahrzeug, um einen intermittierenden Zustand zu testen. Beachten Sie, dass ein P0639-Fehlercode nur in Fahrzeugen mit elektronisch gesteuertem Drosselklappengehäuse vorkommt.
  • Der Mechaniker sollte auch die Spannung zwischen dem Motorstecker des Drosselklappenstellglieds und dem PCM prüfen.
  • Wenn der Mechaniker keine Spannung oder ein Massesignal erkennt, sollte er das PCM und alle zugehörigen Steuermodule vom Stecker trennen und jeden einzelnen Stromkreis auf Widerstand und Kontinuität prüfen.
  • Wenn der Mechaniker ein Spannungs-und Massesignal am Motorstecker des Drosselklappenstellglieds erkennt, sollte ein fehlerhafter Motor angenommen werden.
  • Nachdem die notwendigen Reparaturen durchgeführt wurden, sollte der Mechaniker den Code löschen und das Fahrzeug fahren, um zu sehen, ob der Code zurückkehrt.
  • Wenn der Code weiterhin besteht, sollte der Mechaniker einen speziellen Scanner und ein CAN-Bus-System-Schaltplan verwenden, um die Pins des CAN-Bus-Kabelbaums zu überprüfen. Der Mechaniker sollte auch ein speichersparendes Gerät installieren, um PCM- und Steuermodul-Speicherverlust zu verhindern.
  • Der Mechaniker sollte seine Feststellungen mit den Spezifikationen des Herstellers vergleichen und dabei sicherstellen, dass die Erdungskreise des Steuermoduls mit der Masse der Batterie über ein Hilfsmasskabel geprüft werden, um mögliche Systemunebenheiten zu ermitteln.
  • Der Mechaniker sollte auch die Kontinuität zwischen den einzelnen Steuermodulverbindern mit dem digitalen Volt / Ohm-Messgerät testen und vergleichen, was sie mit den Spezifikationen des Herstellers erhalten.
  • Nachdem alle notwendigen Reparaturen durchgeführt wurden, sollte der Mechaniker den P0639-Fehlercode löschen und das System erneut testen, um zu sehen, ob der Code zurückkehrt.

Häufige Fehler bei der Diagnose des P0639-Codes

Die meisten Fehler, die von Mechanikern in Bezug auf einen P0639-Fehlercode gemacht werden, umfassen die Behandlung der Symptome und Codes, die in Reaktion auf den Code-Speicher gespeichert wurden. Ein Mechaniker kann einen P0639-Fehlercode am besten behandeln, indem er die Standbilddaten herunterlädt und die Codes in der Reihenfolge verarbeitet, in der sie gespeichert wurden.

Wie ernst ist der P0639-Code?

Während ein Fahrzeug immer noch mit einem P0639-Fehlercode arbeiten kann, ist es am besten, einen P0639-Fehlercode so schnell wie möglich zu diagnostizieren und zu behandeln, um den Nichtstart- oder Anhaltezustand zu vermeiden, der damit einhergehen kann.

Welche Reparaturen können den P0639-Code beheben?

Um einen P0639-Fehlercode zu beheben und zu löschen, muss ein Mechaniker die folgenden Reparaturen durchführen:

  • Ersetzen Sie fehlerhafte oder beschädigte Kabel, Anschlüsse oder Komponenten.
  • Ersetzen Sie den Drosselklappenantriebsmotor, wenn er defekt ist.
  • Zusätzlich zum Drosselklappenstellmotor muss der Mechaniker wahrscheinlich auch den gesamten Drosselklappenstutzen, einschließlich des Drosselklappenpositionssensors, ersetzen.
  • Wenn vom Hersteller beim Austausch des Drosselklappengehäuses empfohlen, sollte der Mechaniker den Pedalsensor ersetzen.
  • Ersetzen Sie fehlerhafte Steuerungsmodule.
  • Schließen Sie alle losen, korrodierten oder beschädigten elektrischen Anschlüsse wieder an oder ersetzen Sie sie.
  • Defekte Kabel im CAN-Bus-Kabelbaum ersetzen.

Brauchen Sie Hilfe mit einem P0639-Code?

Vermin-Club bietet zertifizierte mobile Mechaniker, die zu Ihnen nach Hause kommen, um Ihr Fahrzeug zu diagnostizieren und zu reparieren. Erhalten Sie ein Angebot und buchen Sie einen Termin online oder sprechen Sie mit einem Serviceberater unter 1-800-701-6230.

Vorheriger Artikel

Top 10 Landschaftsfahrten in Virginia

Top 10 Landschaftsfahrten in Virginia

Nr. 10 - Breaks Interstate Park Flickr-Benutzer: Dan Grogan Startort : Rosedale, VA Endlage : Sandlecken, VA Länge : 40 Meilen Beste Jahreszeit zum......

Nächster Artikel

Wie man ein Auto in Florida anmeldet

Wie man ein Auto in Florida anmeldet

Alle Fahrzeuge müssen bei der Florida Department of Highway Safety and Motor Vehicles (DHSMV) oder über eTags, einem vom Staat zugelassenen......