P0520 OBD-II Fehlercode: Motoröldrucksensor / Schaltkreisfehler | 2018 | Artikel

P0520 OBD-II Fehlercode: Motoröldrucksensor / Schaltkreisfehler


P0520 Definition

Ein P0520-Fehlercode bezieht sich auf den Motoröldrucksensor oder -schalter eines Fahrzeugs und die zugehörige elektrische Schaltung.

Was der P0520 Code bedeutet

P0520 ist ein generischer OBD-II-Code für den Schwellenwert des Öldrucksensors. Wenn der Motorcomputer ein zu hohes oder zu niedriges Signal vom Sensor zu den Herstellerparametern liest, wird ein P0520 ausgelöst. Wenn ein rotes Öldrucklicht zugeordnet ist, könnte es auch ein ernstes mechanisches Problem geben.

Was verursacht den P0520-Code?

Die häufigsten Ursachen für einen P0520 sind:

  • Fehlerhafter Öldrucksensor / -schalter
  • Fehlerhafte Öldrucksensor- / Schalterverdrahtung
  • Fehlerhafter Öldruck durch verschmutztes Motoröl
  • Fehlerhafter Öldruck aufgrund fehlender Kompression

Was sind die Symptome des P0520-Codes?

Die Symptome variieren von nichts anderem als einer Kontrollleuchte und einem nicht funktionsfähigen Öldruckmesser (falls vorhanden), bis hin zu rauem Leerlauf, schlechter Motorleistung, übermäßigem Motorgeräusch und sogar vorzeitigem Motorausfall.

Wie diagnostiziert ein Mechaniker den P0520-Code?

Bei Problemen mit dem Öldruck überprüft Ihr Mechaniker zunächst das Öl und die Ölstände des Motors. Wenn es offensichtlich ist, dass das Öl sein Änderungsintervall überschritten hat, sollte es mit einem neuen Filter gewechselt werden. Eine Sichtprüfung des Drucksensors kommt als nächstes, um sicherzustellen, dass er richtig sitzt und die Verdrahtung nicht beschädigt ist. Der Sensor kann vor dem Austausch mit einem digitalen Multimeter getestet werden.

Häufige Fehler bei der Diagnose des P0520-Codes

Nicht alle P0520 werden durch fehlerhafte Drucksensoren verursacht, da eine schlechte Wartung des Motors zu einem schlechten Öldruck führen kann. Es ist wichtig, vor dem Austausch von Teilen auf andere mechanische Fehler zu prüfen.

Wie ernst ist der P0520-Code?

Ein P0520 kann sehr ernst sein, wenn der Öldruck tatsächlich zu niedrig oder zu hoch ist. Ein niedriger Öldruck kann zum Beispiel dazu führen, dass sich die Kurbelwellen- und Pleuellager festfressen, wodurch ein Motor auf ein besseres Papiergewicht reduziert wird.

Welche Reparaturen können den P0520-Code beheben?

Die häufigsten Reparaturen für einen P0520 sind wie folgt:

  • Ersetzen des Öldrucksensors
  • Reparatur der Verkabelung des Öldrucksensors
  • Motoröl und Filter wechseln

Zusätzliche Kommentare zur Berücksichtigung des P0520-Codes

Wenn Sie einen P0525 mit einem roten Öllicht sehen, müssen Sie das Fahrzeug unbedingt so schnell und sicher wie möglich anhalten, bevor es zu einem katastrophalen Motorschaden kommt.

Brauchen Sie Hilfe mit einem P0520-Code?

Vermin-Club bietet zertifizierte mobile Mechaniker, die zu Ihnen nach Hause kommen, um Ihr Fahrzeug zu diagnostizieren und zu reparieren. Erhalten Sie ein Angebot und buchen Sie einen Termin online oder sprechen Sie mit einem Serviceberater unter 1-800-701-6230.

Vorheriger Artikel

Wie man einen Kompressionstest durchführt

Wie man einen Kompressionstest durchführt

Im Laufe der Zeit haben Sie vielleicht bemerkt, dass Ihr Fahrzeug nicht so gut läuft wie beim ersten Kauf. Es könnte einen Stall, einen Stolpern oder......

Nächster Artikel

So ändern Sie Ihre Autozahlungen ohne Refinanzierung

So ändern Sie Ihre Autozahlungen ohne Refinanzierung

Die finanzielle Situation einer Person kann sich ändern, während sie einen Autokredit abbezahlen, und wenn es sich zum schlechteren ändert, wird es......