P0217 OBD-II Fehlercode: Motorüberhitzungszustand | 2018 | Artikel

P0217 OBD-II Fehlercode: Motorüberhitzungszustand


P0217 Code Definition

Überhitzung des Motors

Was der P0217-Code bedeutet

Der P0217-Code bedeutet, dass der Motor überhitzt ist oder war und so schnell wie möglich ausgeschaltet werden sollte.

Die meisten Motoren haben einen Motorkühlmitteltemperatursensor, der einen Spannungswert an das Antriebsstrangsteuermodul sendet, der diesen in eine Temperatur umwandelt. Überschreitet diese Temperatur einen bestimmten Grenzwert, der vom Fahrzeughersteller festgelegt wurde, leuchtet die Check Engine-Leuchte und ein P0217-Code wird gespeichert.

Was sind die Ursachen für den P0217-Code?

  • Ein Leck im Kühlsystem durch Teile wie Kühler, Thermostatgehäuse, Kühlerschläuche, Heizungsschläuche, Wasserpumpe, Zylinderkopfdichtung oder den Motor selbst

  • Ein fehlerhafter Kühlmitteltemperatursensor

  • Beschädigte Verkabelung im Zusammenhang mit dem Kühlmitteltemperatursensor

  • Ein fehlerhaftes Antriebsstrangsteuermodul

  • Inoperative Lüfterkupplung oder elektrischer Lüfter

  • Einschränkung im Kühler oder anderen Teilen des Kühlsystems

  • Ein Thermostat, der fest sitzt

Was sind die Symptome des P0217-Codes?

  • Eine Meldung, die anzeigt, dass die Motorleistung reduziert wurde (bei Fahrzeugen mit fehlersicherem Kühlsystem).

  • Der Motor kann abschalten, um eine starke Überhitzung zu vermeiden

  • Dampf oder Rauch kann aus dem Motorraum austreten

  • Laute kochende Geräusche kommen aus dem Motorraum

  • Kühlmittel kann aus irgendeinem Teil des Kühlsystems explodieren, wenn das System übermäßig unter Druck gesetzt wurde

  • Durch Überhitzung kann ein starker Motorschaden entstehen

Wie diagnostiziert ein Mechaniker den P0217-Code?

Ein Mechaniker kann den P0217-Code diagnostizieren, indem er den Kühlmittelstand überprüft und das Kühlsystem auf offensichtliche Schäden wie Risse und Undichtigkeiten untersucht.

Wenn keine offensichtlichen Probleme gefunden werden, würde der Mechaniker dann einen Drucktest des Kühlsystems durchführen, um mögliche Lecks zu lokalisieren. Ein bei diesem Test gefundenes Leck würde wahrscheinlich den P0217-Code verursachen und müsste repariert werden, bevor eine weitere Diagnose stattfinden könnte.

Wenn keine Lecks im Kühlsystem gefunden werden, würde der Mechaniker dann den Betrieb der elektrischen Kühllüfter oder der Lüfterkupplung prüfen. Wenn die Lüfter nicht ordnungsgemäß funktionieren, können Sicherungen und Relais überprüft werden, um das Problem zu beheben, wenn der Lüfter elektrisch ist. Wenn der Lüfter nicht funktioniert und nicht elektrisch ist, würde die Lüfterkupplung wahrscheinlich ersetzt werden.

Wenn der elektrische Lüfter nicht funktioniert, muss möglicherweise die Sicherung, das Relais oder der Lüfter ausgetauscht werden. Solange keine Probleme beim Betrieb des Kühlgebläses auftreten, würde der Mechaniker dann ein Infrarotthermometer verwenden, um das Kühlsystem auf heiße Stellen zu prüfen.

Hot Spots, die im Kühlsystem vorhanden sind, weisen darauf hin, dass das Kühlsystem darin eingeschränkt ist. Eine Kühlsystemeinschränkung kann nur korrigiert werden, indem der Teil ersetzt wird, der die Drosselung hat oder ein Hochdruckkühlmittel auf das Fahrzeug spült. Wenn keine Hotspots gefunden werden, kann das Problem am Kühlmitteltemperatursensor oder am Steuermodul für den Antriebsstrang liegen.

Häufige Fehler bei der Diagnose des P0217-Codes

Ein häufiger Fehler, der gemacht werden könnte, besteht darin, den Kühlmitteltemperatursensor zu ersetzen, bevor jede Komponente gründlich auf Lecks geprüft wird. Wenn ein P0217-Code gespeichert wird, sind die Chancen, dass es sich um einen Fehlalarm handelt, sehr gering. Wenn dieser Code im Steuergerät für Antriebsstrang Ihres Fahrzeugs vorhanden ist, handelt es sich wahrscheinlich um ein echtes Problem, das sofort diagnostiziert und repariert werden sollte.

Wie ernst ist der P0217-Code?

Der P0217-Code ist sehr ernst. Dieser Code, der zu lange im Steuergerät für Antriebsstrang gespeichert wird, kann zum Ende des Fahrzeugbetriebs führen. Motorüberhitzung kann zu Motorausfall führen. Jeder, der eine Überhitzung hat, sollte dies als sehr ernst nehmen und so schnell wie möglich reagieren, um das Problem zu beheben und weitere Schäden zu vermeiden.

Welche Reparaturen können den P0217-Code beheben?

  • Reparatur eines Kühlmittellecks durch Austausch von Teilen wie Kühler, Thermostatgehäuse, Kühlerschläuche, Heizungsschläuche, Wasserpumpe, Zylinderkopfdichtung, Thermostat oder Heizkern.

  • Ersetzen des Kühlmitteltemperatursensors

  • Das Antriebsstrangsteuermodul ersetzen

  • Reparatur oder Austausch der Verkabelung, die mit dem Kühlmitteltemperatursensor verbunden ist

  • Reparatur der Verkabelung, die mit dem elektrischen Lüfter verbunden ist

  • Ersetzen des elektrischen Kühllüfters oder der Lüfterkupplung

  • Hochdruckspülmittel am Fahrzeug spülen

Zusätzliche Kommentare zum P0217-Code

Um zu vermeiden, einen P0217-Code zu bekommen, ist es eine gute Idee, mit Ihrer grundlegenden Fahrzeugwartung Schritt zu halten. Wenn das Kühlmittel in regelmäßigen Abständen erneuert wird, können Überhitzungsprobleme während der gesamten Lebensdauer des Fahrzeugs vermieden werden.

Brauchen Sie Hilfe mit einem P0217-Code?

Vermin-Club bietet zertifizierte mobile Mechaniker, die zu Ihnen nach Hause kommen, um Ihr Fahrzeug zu diagnostizieren und zu reparieren. Erhalten Sie ein Angebot und buchen Sie einen Termin online oder sprechen Sie mit einem Serviceberater unter 1-800-701-6230.

Vorheriger Artikel

So finden Sie eine benutzerdefinierte Abdeckung für Ihr Auto

So finden Sie eine benutzerdefinierte Abdeckung für Ihr Auto

Für diejenigen, die nicht von einer temperaturgeregelten Garage oder einem anderen Lagerraum für unsere Fahrzeuge profitieren, können Autoabdeckungen als......

Nächster Artikel

P2744 OBD-II Fehlercode: Getriebeöl Temperatursensor B Schaltkreis Interm

P2744 OBD-II Fehlercode: Getriebeöl Temperatursensor B Schaltkreis Interm

P2744-Codedefinition Der P2744-Code zeigt an, dass das PCM Ihres Fahrzeugs festgestellt hat, dass die Übertragungstemperatur höher oder niedriger als......