P0108 OBD-II-Fehlercode: Verteilerluftdruck (MAP) Luftdrucksensor-Schaltkreis Hochspannungseingang Problem | 2018 | Artikel

P0108 OBD-II-Fehlercode: Verteilerluftdruck (MAP) Luftdrucksensor-Schaltkreis Hochspannungseingang Problem


P0108 Fehlercodedefinition

Verteiler Luftdruck (MAP) Luftdrucksensor Schaltkreis Hochspannungseingang Problem

Was der P0108-Code bedeutet

P0108 ist der Code für ein Problem, bei dem der elektrische Schaltkreissensor des MAP eine zu hohe Spannung in die Motorsteuereinheit (ECU) eingegeben hat. Dies bedeutet, dass die Eingangsspannung der ECU zu hoch ist und dass sie nicht im richtigen Bereich liegt, damit der Motor mit den Eingängen des Luftmassenmessers (MAF) und des Drosselklappenstellungsschalters (TPS) arbeiten kann.

Was verursacht den P0108-Code?

Der Eingang der MAP-Schaltung in der ECU ist zu hoch. Das Problem kann mehrere Ursachen haben:

  • Die Ursache des Problems ist, dass die Eingangsspannung des Sensorbereichs höher ist als die von der ECU benötigte, im Allgemeinen über 5 Volt.

  • Das häufigste Problem ist ein schlechter MAP-Sensor.

  • Die Verdrahtung oder der Verbinder kann schlecht sein oder eine schlechte Verbindung aufweisen oder könnte zu Komponenten mit höherem Spannungsverbrauch, insbesondere Generatoren, Zünddrähten usw., die erhöhte Spannungsablesungen verursachen, zu nahe kommen. Eine schlechte elektrische Masse kann ebenfalls Probleme verursachen.

  • Der Sensor selbst kann einfach außerhalb des Bereichs liegen, der durch Alterung oder Beschädigung der internen Komponenten des Sensors verursacht wird.

  • MAP-Sensoren müssen innerhalb bestimmter Bereiche arbeiten, um korrekte Signale für die ECU zu senden, damit sie mit dem Drosselklappensensor koordiniert werden können, so dass sie sich korrekt auf den richtigen Motorbetrieb einstellen können. Der angegebene Bereich ist 0,5 bis 5 Volt.

  • Wenn der Motor nicht in einem guten Zustand ist, fehlt, einen schlechten Kraftstoffdruck hat oder ein internes Problem mit dem Motor besteht, wie ein verbranntes Ventil, können diese Dinge verhindern, dass der MAP-Sensor eine korrekte Ausgabe erhält. Die ECU könnte auch schlecht sein, aber das ist selten.

Was sind die Symptome des P0108-Codes?

Dem P0108-Code wird in der Regel die Check-Engine-Anzeige auf dem Armaturenbrett-Display vorangestellt. Das Fahrzeug wird meistens nicht gut laufen, schlecht laufen, unberechenbar beschleunigen, einen übermäßigen Kraftstoffverbrauch haben oder eine Fehlzündung verursachen, da der MAP-Sensor und der Drosselklappensensor nicht zusammen funktionieren.

Wie diagnostiziert ein Mechaniker den P0108-Code?

P0108 wird mit einem OBD-II-Scanner diagnostiziert. Ein qualifizierter Techniker sollte dann die OBD-II-Fehlercodes zurücksetzen und das Fahrzeug testen, um zu sehen, ob der Code zurückkommt. Er kann dies beobachten, indem er während der Fahrt Live-Streaming auf seinem Scanner beobachtet. Wenn der Code zurückkommt, muss der Mechaniker bei eingeschalteter Taste einen Spannungstest mit einem Multimeter durchführen und sicherstellen, dass der MAP-Sensor 5 Volt und bei geschlossener Drosselklappe mindestens 0,5 bis 1 Volt einspeist .

Wenn der Motor im Leerlauf läuft, sollte er am Eingang der ECU mindestens 1 Volt haben und dann mit Motordrehzahl und Last ansteigen. Wenn die Spannungen im Leerlauf mehr als 2 Volt betragen und schnell auf 5 Volt oder mehr ansteigen, ist der MAP-Sensor höchstwahrscheinlich fehlerhaft und muss ausgetauscht werden

Häufige Fehler bei der Diagnose des P0108-Codes

Diagnosefehler sind größtenteils darauf zurückzuführen, dass das Testverfahren nicht befolgt wird. Befolgen Sie zuerst das Verfahren in der Diagnose, um sicherzustellen, dass die richtige Spannung zum Sensor und vom Sensor zur ECU vorhanden ist.

Der Techniker muss sicherstellen, dass die Ausgangsspannung des MAP-Sensors im richtigen Bereich liegt, mit der Motordrehzahl schwankt und über eine geeignete Spannung verfügt. Leerlaufspannung beträgt normalerweise 1 bis 1,5 Volt und Vollgas beträgt normalerweise etwa 4,5 Volt.

Kaufen Sie keinen neuen MAP Sensor oder ECU, es sei denn, es liegt eindeutig ein Fehler vor.

Wie ernst ist der P0108-Code?

Der P0108-Code führt zu einem schlechten Lauf des Motors und erfordert sofortige Aufmerksamkeit. Das Problem mit dem Hochspannungsausgang des MAP-Sensors kann unter bestimmten Umständen zu übermäßigem Kraftstoffverbrauch, rauhem Betrieb, Fehlzündungen, Schwierigkeiten beim Starten und anderen Schäden führen, wenn der Antrieb fortgesetzt wird.

Wenn die Check Engine Light beim Start sofort anspringt, kann das OBD-II-System oft zurückgesetzt werden und das Fahrzeug funktioniert normal.

Welche Reparaturen können den P0108-Code reparieren?

Die häufigsten möglichen Reparaturen zur Behebung des P0108-Codes sind folgende:

  • Überprüfen Sie den Code mit einem Scanner. Setzen Sie dann die Fehlercodes zurück und führen Sie einen Straßentest mit einem angeschlossenen Scanner mit Live-Datenstrom durch.

  • Wenn der P0108-Code zurückkommt, befolgen Sie den Testvorgang.

  • Überprüfen Sie die MAP-Sensorspannung, die normalerweise 5 Volt im Leerlauf und 0,5 Volt im Leerlauf und maximal 5 Volt im ECU beträgt. Überprüfen Sie auch den elektrischen Anschluss und die Verkabelung. Trennen Sie den elektrischen Anschluss und installieren Sie ihn erneut, um eine frische elektrische Verbindung sicherzustellen. Überprüfen Sie dann den Spannungsausgang am MAP-Sensor, um zu sehen, ob er sich im richtigen Bereich befindet.

  • An dieser Stelle muss festgestellt werden, ob der MAP-Sensor defekt ist und ob er keine oder falsche Ausgabe hat, und ersetzen Sie dann den Sensor. Wenn alle Überprüfungen gut sind, muss ein abschließender Test durchgeführt werden, um festzustellen, ob das ECU fehlerhaft ist.

Zusätzliche Kommentare zur Berücksichtigung des P0108-Codes

Viele Fahrzeuge mit einer Laufleistung über 100.000 haben vorübergehende Sensorprobleme, die normalerweise beim Anfahren oder bei länger andauernden Stresssituationen am Antriebsstrang auftreten.

Wenn die Check Engine Light leuchtet und das Fahrzeug normal funktioniert, kann das OBD-II-System mithilfe des Scanners zurückgesetzt werden, und das Problem tritt möglicherweise nicht mehr auf. Aus diesem Grund ist es wichtig, den Fehler zu überprüfen und ihn vor jeder Reparatur zurückzusetzen.

Brauchen Sie Hilfe mit einem P0108-Code?

Vermin-Club bietet zertifizierte mobile Mechaniker, die zu Ihnen nach Hause kommen, um Ihr Fahrzeug zu diagnostizieren und zu reparieren. Erhalten Sie ein Angebot und buchen Sie einen Termin online oder sprechen Sie mit einem Serviceberater unter 1-800-701-6230.

Vorheriger Artikel

Was bedeutet das Warnlicht des Lenksystems?

Was bedeutet das Warnlicht des Lenksystems?

Jeder, der ein Auto mit manueller Lenkung gefahren hat, weiß, dass es ziemlich anstrengend sein kann. Um das Autofahren ein wenig zu erleichtern, setzen......

Nächster Artikel

Wie man Rost von Chrom nimmt

Wie man Rost von Chrom nimmt

Chromteile werden auf Fahrzeugen angebracht, um ihnen ein elegantes Aussehen zu verleihen. Vor Jahrzehnten, wenn Ihr Fahrzeug helle, glänzende Chromteile......