North Dakota Parking Laws: Die Grundlagen verstehen | 2018 | Artikel

North Dakota Parking Laws: Die Grundlagen verstehen


Wenn Sie in North Dakota fahren, müssen Sie mehr als nur die Regeln der Straße wissen. Sie müssen auch die Regeln des Parkens kennen, um sicherzustellen, dass Sie nicht an einem Ort parken, der Ihnen ein Zitat und eine Geldstrafe beschert oder Ihr Auto in den beschlagnahmten Hof abschleppt.

Wann immer Sie Ihr Fahrzeug abstellen, müssen Sie als Erstes prüfen, ob Ihr Auto oder Lkw eine Gefahr darstellen könnte. Sie wollen nie, dass das Fahrzeug gefährlich ist oder den Verkehr blockiert. Das Folgende sind einige der wichtigsten Regeln, die Sie sich beim Parken in North Dakota merken sollten.

Parkgesetze zum Erinnern

Wenn Sie Ihr Fahrzeug parken, gibt es bestimmte Bereiche, in denen Sie niemals parken dürfen, es sei denn, Sie bestellen einen Polizeibeamten. Zum Beispiel können Sie nicht auf Bürgersteigen oder innerhalb von zehn Fuß von Zebrastreifen, die an einer Kreuzung sind, parken. Sie können auch nicht innerhalb einer Kreuzung parken. Doppelter Parkplatz, wo Sie auf der Straßenseite eines bereits geparkten oder angehaltenen Fahrzeugs parken, ist auch eine Verkehrsverletzung. Es ist auch eine Gefahr und kann den Verkehr verlangsamen.

Fahrer dürfen auch nicht vor einer Auffahrt parken. Dies wäre eine Unannehmlichkeit für Leute, die in die Einfahrt hinein und aus ihr herauskommen müssen. Sie können nicht innerhalb von 10 Fuß von einem Hydranten in North Dakota entweder parken. Parken Sie nicht in einem Tunnel, einer Unterführung oder einer Überführung oder Brücke. Wenn am Straßenrand ein Stoppsignal oder ein Verkehrskontrollsignal vorhanden ist, dürfen Sie nicht innerhalb von 15 Fuß parken.

Sie können nicht zwischen einer Sicherheitszone und dem angrenzenden Bordstein parken. Darüber hinaus können Sie nicht innerhalb von 15 Fuß von den Punkten auf dem Bordstein unmittelbar gegenüber den Enden einer Sicherheitszone parken. Dies sind Bereiche, die speziell für Fußgänger sind.

Bei Straßenaushub oder anderen Hindernissen entlang der Straße dürfen Sie nicht in der Nähe oder auf der gegenüberliegenden Seite parken. Dies würde die Menge an fahrbarem Gebiet auf der Straße begrenzen und könnte den Verkehrsfluss verlangsamen.

Es kann auch Zeichen in anderen Bereichen geben, die anzeigen, dass Sie dort nicht parken dürfen. Wenn Sie einen blauen Parkplatz oder einen blauen Bordstein sehen, ist dieser für Behinderte reserviert. Es sei denn, Sie haben die speziellen Teller oder die Plakate, die anzeigen würden, dass Sie dort parken dürfen, tun Sie es nicht. Andere Leute brauchen diese Stellen wirklich, und Sie können sicher sein, dass eine Strafe in der Zukunft ist.

Die Regeln und Vorschriften können je nach Stadt, in der Sie leben, variieren. Es ist eine gute Idee, die Parkgesetze für Ihre Stadt zu überprüfen und nach Schildern Ausschau zu halten, die die Parkgesetze für bestimmte Gebiete anzeigen können.

Vorheriger Artikel

Wie lange hält ein Zündungszylinder zuletzt?

Wie lange hält ein Zündungszylinder zuletzt?

Für die meisten Autobesitzer ist es nicht etwas, an das sie denken, wenn sie einsteigen und ihr Fahrzeug ankurbeln. Damit ein Auto richtig ankurbelt,......

Nächster Artikel

Die Dodge-Ölwechselanzeige und die Service-Kontrollleuchten verstehen

Die Dodge-Ölwechselanzeige und die Service-Kontrollleuchten verstehen

Die Durchführung aller geplanten und empfohlenen Wartungsarbeiten an Ihrem Dodge ist unbedingt erforderlich, damit es gut läuft, so dass Sie die vielen......