Ist es sicher, mit einem Ölleck zu fahren? | 2018 | Artikel

Ist es sicher, mit einem Ölleck zu fahren?


Öl schmiert den Motor und ist ein wesentlicher Bestandteil Ihres Fahrzeugs. Öl reduziert Korrosion, hilft den Motor zu kühlen und reduziert den Verschleiß an beweglichen Teilen. Wenn Sie eine schwarze Pfütze unter Ihrem Fahrzeug bemerken, können Sie ein Ölleck haben. Dies sollte nicht ignoriert werden und sollte so schnell wie möglich von einem Mechaniker überprüft werden.

Hier sind einige Dinge, die Sie über die üblichen Anzeichen und Gefahren eines Öllecks wissen sollten:

  • Ein Ölleck, das in Ruhe gelassen wird, kann zu vorzeitigem Verschleiß von Dichtungen oder Gummischläuchen führen. Darüber hinaus sind Öllecks eine Brandgefahr und können dazu führen, dass Ihr Fahrzeug ohne Vorwarnung ausfällt. Wenn das Öl Feuer fängt oder der Motor ausfällt, während Sie fahren, besteht Verletzungsgefahr für Sie und andere.

  • Eine Möglichkeit, nach einem Ölleck zu suchen, besteht darin, regelmäßig auf Ihren Ölmessstab zu schauen. Wenn Ihr Öl im Laufe der Zeit abfällt, haben Sie wahrscheinlich ein Ölleck. Sobald Sie bemerken, dass das Öl niedrig ist, fügen Sie etwas Öl zu Ihrem Motor hinzu und kontaktieren Sie einen Mechaniker, damit sie die Ursache des Öllecks bestimmen können. Fügen Sie nicht nur Öl hinzu und vergessen Sie das Leck, da dies eine potenzielle Brandgefahr darstellt.

  • Ein weiteres Anzeichen für ein Ölleck ist der Geruch von brennendem Öl. Öl, das auf die heißen Teile des Motors tropft, verströmt einen deutlichen Geruch. Wenn Sie einen schlechten Geruch von der Vorderseite Ihres Fahrzeugs bemerken, ist es auch Zeit, einen Mechaniker zu kontaktieren.

  • Wenn Sie die Straße hinunterfahren und Sie blauen Rauch aus dem Endrohr Ihres Fahrzeugs bemerken, ist dies ein weiteres Anzeichen dafür, dass Sie ein Ölleck haben könnten. Blauer Rauch ist typischerweise ein Zeichen für brennendes Öl, das ein Anzeichen für ein Ölleck sein kann. Überprüfen Sie außerdem unter dem Fahrzeug, ob Pfützen oder Flecken in der Farbe vorhanden sind. Diese beiden Zeichen weisen auf ein Ölleck hin.

Das Fahren mit einem Ölleck ist möglicherweise gefährlich, da es eine Brandgefahr darstellt. Wenn das Leck nicht rechtzeitig behoben wird, kann der Motor vorzeitig verschleißen und größere Probleme verursachen. Wenn Sie besorgt sind, dass Sie ein Ölleck haben, schauen Sie sich den Ölstand an, seien Sie sich der Gerüche bewusst und schauen Sie sich die Farbe des Auspuffs an, der von Ihrem Fahrzeug kommt. Um die Sicherheit zu gewährleisten und die Sicherheit während der Fahrt zu gewährleisten, wenden Sie sich so schnell wie möglich an einen zertifizierten Mechaniker, um das Ölleck inspizieren zu lassen.

Vorheriger Artikel

So ersetzen Sie Ihren Serpentingürtel

So ersetzen Sie Ihren Serpentingürtel

Wenn Ihr Motor am Morgen beim ersten Start quietscht, werfen Sie einen Blick auf Ihren Serpentingürtel unter der Motorhaube. Irgendwelche Risse,......

Nächster Artikel

Deaktivierte Fahrergesetze und -genehmigungen in Arkansas

Deaktivierte Fahrergesetze und -genehmigungen in Arkansas

Die Regeln für den Erhalt eines deaktivierten Fahrerstatus unterscheiden sich je nach Bundesstaat. Die folgenden sind einige der Qualifikationen, die Sie......