Wie schreibe ich einen Vertrag für den Verkauf Ihres Autos | 2018 | Artikel

Wie schreibe ich einen Vertrag für den Verkauf Ihres Autos


Wenn Sie ein Auto privat kaufen oder verkaufen, ist eines der wichtigsten Dokumente, die Sie genau ausfüllen müssen, der Kaufvertrag oder der Kaufvertrag. Sie können den Fahrzeugtitel nicht ohne Kaufvertrag übertragen.

In einigen Staaten müssen Sie beim Kauf oder Verkauf eines Fahrzeugs die landesspezifische Verkaufsrechnung ausfüllen. Sie müssen eine landesspezifische Verkaufsrechnung erhalten, wenn Sie in folgenden Ländern leben:

Wenn Sie in einem Staat leben, der keinen vom Staat bereitgestellten spezifischen Kaufvertrag erfordert, können Sie einer Richtlinie folgen, um einen guten Kaufvertrag auszuarbeiten. Wenn eines der Details im Kaufvertrag fehlt, kann es bei der Übertragung des Titels auf den neuen Eigentümer zu Verzögerungen kommen.

Teil 1 von 4: Schreibe die komplette Fahrzeuginformation auf

Ihr Kaufvertrag muss vollständige und detaillierte Informationen über das an der Transaktion beteiligte Fahrzeug enthalten.

Schritt 1: Schreiben Sie die Marke, das Modell und das Jahr des Fahrzeugs, das an der Transaktion beteiligt ist. Seien Sie spezifisch und fügen Sie Modelldetails hinzu, z. B. die Trim-Linie, falls zutreffend.

Wenn Sie beispielsweise ein "SE" -Modell oder eine "Begrenzte" Zuschneidelinie haben, fügen Sie diese in die Modellinformationen ein.

Schritt 2: Schreiben Sie Ihre Fahrgestellnummer auf. Schreiben Sie die vollständige 17-stellige VIN-Nummer in den Kaufvertrag.

Schreiben Sie die Fahrgestellnummer leserlich und stellen Sie sicher, dass die Zeichen nicht falsch sind.

  • Hinweis: Die Fahrgestellnummer ist auf dem Armaturenbrett der Fahrerseite, der Türseite, den Versicherungsunterlagen, dem Fahrzeugtitel oder der Fahrzeugzulassungskarte zu sehen.

Schritt 3: Fügen Sie eine physische Beschreibung des Fahrzeugs ein. Schreiben Sie, wenn es ein Hecktürmodell, ein Coupé, eine Limousine, ein SUV, ein Kleintransporter, ein Motorrad oder anders ist.

Schreiben Sie auch die genaue Farbe des Fahrzeugs auf den Kaufvertrag. Zum Beispiel, anstatt nur "Silber", werden einige Marken dies als "Alabaster Silber" angeben.

Schritt 4: Entferne den Kilometerstand. Enthalten Sie den genauen Kilometerstand zum Zeitpunkt des Verkaufs.

Schritt 5: Füllen Sie das Nummernschild oder die Tag-Nummer aus. Das Kfz-Kennzeichen finden Sie auf der Original-Auto-Registrierung und Titel des Verkäufers.

Teil 2 von 4: Fügen Sie die Informationen des Verkäufers hinzu

Schritt 1: Schreiben Sie den vollständigen Namen des Verkäufers in den Kaufvertrag. Verwenden Sie den gültigen Namen, den die DMV gespeichert hat.

Schritt 2: Schreiben Sie die Adresse des Verkäufers ein. Schreiben Sie die vollständige physische Adresse, in der der Verkäufer lebt.

Notieren Sie die Stadt und den Bundesstaat zusammen mit der Postleitzahl.

Schritt 3: Fügen Sie die Telefonnummer des Verkäufers hinzu. Dies ist in der Regel nicht erforderlich, aber es ist gut, wenn ein zukünftiger Kontakt notwendig ist, z. B. eine Diskrepanz in den Informationen des Verkäufers.

Teil 3 von 4: Schreiben Sie die Kontaktdaten des Käufers

Schritt 1: Schreiben Sie den vollen Namen des Käufers in den Kaufvertrag. Verwende den legalen Namen, den die DMV gespeichert hat.

Schritt 2: Schreiben Sie die Adresse des Käufers ein. Notieren Sie die vollständige physische Adresse des Käufers einschließlich Stadt, Bundesland und Postleitzahl.

Schritt 3: Fügen Sie die Telefonnummer des Käufers hinzu. Geben Sie die Telefonnummer des Käufers für den Schutz des Verkäufers an, z. B. wenn die Zahlung bei der Bank nicht gelöscht wird.

Teil 4 von 4: Vervollständigen Sie die Details der Transaktion

Schritt 1: Geben Sie den Verkaufspreis an. Geben Sie den Geldbetrag an, der für den Verkauf vereinbart wurde.

Schritt 2: Geben Sie an, ob das Fahrzeug ein Geschenk ist. Wenn das Fahrzeug ein Geschenk ist, geben Sie "GESCHENK" für den Verkaufsbetrag an und geben Sie die Beziehung zwischen dem Geschenkgeber und dem Empfänger an.

  • HinweisIn einigen Beziehungen, abhängig vom Staat, können Steuererleichterungen oder Gebühren für ein Fahrzeug, das zwischen Familienmitgliedern geschenkt wird, erlassen werden.

Schritt 3: Schreiben Sie die Verkaufsbedingungen auf den Kaufvertrag. Die Bedingungen für den Verkauf sollten zwischen Käufer und Verkäufer sehr klar sein.

Wenn der Verkauf einem Fahrzeughistoriebericht unterliegt oder der Käufer eine Finanzierung erhält, geben Sie dies im Kaufvertrag an.

Wenn Sie der Käufer sind, und Sie möchten sicherstellen, dass das Auto in guter Form läuft, können Sie immer einen zertifizierten Techniker von Vermin-Club das Fahrzeug eine Pre-Buy-Inspektion geben.

Schritt 4: Unterschreiben und Datum. Der Verkäufer muss den Kaufvertrag unterschreiben und mit dem endgültigen Verkaufsdatum versehen.

Schritt 5: Erstellen Sie eine Kopie. Schreiben Sie zwei Kopien des Kaufvertrags - einen für den Käufer und einen für den Verkäufer.

In beiden Fällen sollte der Verkäufer den Kaufvertrag unterzeichnen.

Wenn Sie Ihr Auto privat verkaufen, stellen Sie sicher, dass Sie durch einen Kaufvertrag geschützt sind. Während einige Staaten einen landesspezifischen Verkaufsvertrag haben, den Sie verwenden müssen, kann ein ordnungsgemäß dokumentierter Kaufvertrag zwischen Käufer und Verkäufer erstellt werden. Wenn Sie in naher Zukunft einen privaten Verkauf tätigen, befolgen Sie diese Schritte, um einen Kaufvertrag abzuschließen, bevor Sie den Titel an den neuen Eigentümer übertragen.

Vorheriger Artikel

Wie man ein Rücklicht auf SUVs, Vans und Hecktürmodelle ersetzt

Wie man ein Rücklicht auf SUVs, Vans und Hecktürmodelle ersetzt

Wenn die Heckleuchten Ihres Fahrzeugs durchbrennen, ist es an der Zeit, sie auszutauschen. Rücklichter sind wichtige Sicherheitsmerkmale, die es anderen......

Nächster Artikel

2012 Chevrolet Cruze gegen 2012 Hyundai Elantra: Welches sollte ich kaufen?

2012 Chevrolet Cruze gegen 2012 Hyundai Elantra: Welches sollte ich kaufen?

Wenn Sie nach einer viertürigen Limousine suchen, sind Sie wahrscheinlich an einem kleineren Familienauto interessiert, das immer noch anständiges Design......