Wie schreibe ich ein Auto Review | 2018 | Artikel

Wie schreibe ich ein Auto Review


Wenn Sie Autos mögen, dann haben Sie wahrscheinlich eine Menge Auto-Reviews gelesen, entweder online, in Zeitschriften oder in der Zeitung. Auto Bewertungen sind ein großer Spaß zu lesen, wie sie Ihnen viel über ein Auto erzählen und Ihnen helfen, herauszufinden, ihre Stärken und Schwächen und ob es ein Auto sein könnte, dass Sie berücksichtigen sollten.

So lustig wie Auto-Bewertungen zu lesen sind, können sie gleichermaßen Spaß machen zu schreiben. Sie müssen kein professioneller Automobiljournalist sein, um eine Auto-Rezension zu schreiben; Sie brauchen nur einen Computer, ein Auto zum Nachdenken und die Begeisterung, der Welt von diesem Auto zu erzählen. Um eine starke, glaubwürdige und unterhaltsame Lektüre zu schreiben, gibt es jedoch einige Dinge, die Sie unbedingt tun sollten.

Teil 1 von 3: Vorbereiten, eine Auto-Rezension zu schreiben

Schritt 1: Wählen Sie das Fahrzeug, das Sie überprüfen möchten. Es gibt ein paar Dinge zu beachten, wenn Sie ein Auto oder einen LKW auswählen, die Sie gerne überprüfen möchten.

Zuerst sollten Sie ein Auto finden, das Sie ein wenig erregt. Sie möchten nicht eine Voreingenommenheit über das Fahrzeug haben, aber wenn Sie zum Beispiel Pickup-Lastwagen verachten, sollten Sie wahrscheinlich einen Ford F-150 nicht überprüfen. Die besten Bewertungen werden von Leuten geschrieben, die schwindelig über die Möglichkeit sind, das Auto zu fahren und sind dann entweder weggeblasen oder enttäuscht, wenn sie die Möglichkeit haben, es zu fahren.

Zweitens sollten Sie sicher sein, ein Auto zu fahren, das Sie tatsächlich in die Hände bekommen können. Es ist verlockend, eine Rezension des neuesten Ferrari zu schreiben, aber die Chancen stehen gut, dass Sie keine Möglichkeit haben, einen zu fahren. Bleiben Sie stattdessen bei einem Auto, das ein Freund hat oder dass ein nahegelegener Händler oder eine Vermietungsagentur Sie für ein paar Stunden aussteigen lässt.

  • Spitze: Wenn du wirklich eine brillante Kritik schreiben willst, solltest du ein Auto finden, dessen Mitbewerber du gefahren hast. Auf diese Weise haben Sie wirklich eine starke Perspektive, wie sich das Modell an die Konkurrenz anpasst.

  • Spitze: Um ein Fahrzeug objektiv zu überprüfen, sollte es immer perfekt laufen. Wenn Sie Ihr eigenes Fahrzeug oder das eines Freundes überprüfen, lassen Sie sich von einem zertifizierten Mechaniker, z. B. einem von Vermin-Club, untersuchen.

Schritt 2: Lesen Sie einige tolle Auto-Bewertungen. Eine der besten Möglichkeiten, um zu lernen, wie man schreibt, ist, gutes Schreiben zu lesen. Dies ist sicherlich bei Auto-Bewertungen der Fall.

Bevor Sie Ihre Auto-Rezension schreiben, sollten Sie eine Ausgabe von Road and Track oder Motor Trend aufgreifen oder online darauf zugreifen und die Kritiken dort lesen. Dies wird inspirierend und informativ sein und Ihnen sicherlich helfen, eine gute Rezension zu schreiben.

Teil 2 von 3: Probefahren des Fahrzeugs

Schritt 1: Fahren Sie das Auto so viel Sie können. Der Zweck einer Autoüberprüfung besteht darin, die Leser wissen zu lassen, wie das Leben aussehen würde, wenn sie das Auto kaufen würden.

Sie können das Auto nur für ein paar Stunden haben, so ist es schwer, eine Perspektive zu bekommen, wie es wäre, es zu besitzen. Daher ist das Beste, was Sie tun können, das Auto in so vielen verschiedenen Situationen und Bedingungen wie möglich zu fahren.

Finden Sie eine offene Straße, auf der Sie Gas, Bremsen, Lenkung und Federung testen können. Fahren Sie auf die Autobahn und sehen Sie, wie das Auto bei hohen Geschwindigkeiten fährt. Fahren Sie durch die Stadt, um zu sehen, wie der Motor im Leerlauf läuft und wie sich das Innere im Stau anfühlt. Je mehr Erfahrungen Sie im Auto haben, desto genauer wird Ihre Bewertung sein.

Schritt 2: Probieren Sie so viele Funktionen wie möglich aus. Um ein möglichst genaues Gefühl für das Auto zu bekommen, sollten Sie möglichst viele der angebotenen Optionen ausprobieren.

Probieren Sie das Navigationssystem, die Rückfahrkamera und die verschiedenen Sicherheitssensoren aus. Stellen Sie die Sitze ein, öffnen Sie das Schiebedach und verwenden Sie das Soundsystem. Je mehr Sie das Auto benutzen, desto besser ist Ihre Bewertung.

Schritt 3: Schreiben Sie sich bei jeder Gelegenheit Notizen auf. Wenn Sie mit dem Auto fahren, halten Sie einen Notizblock bei sich und fahren Sie gelegentlich hin und her, um sich Notizen zu machen.

Sie werden vielleicht denken, dass Sie sich an jedes Detail erinnern werden, aber wenn Sie sich an Ihren Computer setzen, werden Sie wahrscheinlich viele Leerzeichen ziehen. Wenn Sie alle Dinge notieren, die Sie mögen und nicht mögen, wird sich die Rezension praktisch selbst schreiben.

Teil 3 von 3: Schreiben der Rezension

Schritt 1: Nehmen Sie eine objektive Haltung ein. Sie sollten immer eine starke Meinung haben, wenn Sie eine Auto-Rezension schreiben, aber lassen Sie Ihre Voreingenommenheit nicht die Rezension trüben. Versuchen Sie stattdessen, die Dinge objektiv zu betrachten.

Manchmal bedeutet das, zuzugeben, dass Ihre Haltung zu einem Aspekt des Autos wahrscheinlich nicht mit der Haltung des Publikums übereinstimmt. Zum Beispiel, wenn ein beliebtes neues Auto nicht zu Ihren Vorlieben ist, sagen Sie nicht, "das Styling ist zu modern;" sagen Sie stattdessen, "das Styling ist moderner als ich es vorziehe, aber das ist etwas, das viel jüngere Fahrer scheinen es wirklich zu mögen. "Ihre subjektive Sichtweise mit objektiven Wahrheiten zu verbinden, ist ein Schlüsselelement beim Schreiben einer großartigen Rezension.

Schritt 2: Verwenden Sie Beispiele aus dem wirklichen Leben. Ihre Autoüberprüfung wird sehr langweilig, wenn Sie einfach eine Menge Fakten auflisten, weil der Leser es schwer haben wird, sie auf reale Szenarien anzuwenden.

Um dies zu verhindern, verwenden Sie Beispiele, um Teile des Autos in den Kontext zu setzen. Anstatt zu sagen: "Die Kabine ist sehr leise", könnte man sagen: "Die Kabine war so leise, dass ich bequem mit meinem Beifahrer sprechen konnte, ohne meine Stimme zu erheben, selbst wenn ich 80 Meilen auf der Autobahn fuhr."

Schritt 3: Bedecken Sie das gesamte Fahrzeug. Sie wollen den Leser nicht niederstrecken, aber Sie möchten sicherstellen, dass sie ein Gefühl für das gesamte Auto bekommen.

Konzentriere dich nicht nur auf die Dinge, die du geliebt oder gehasst hast. Die Überprüfung sollte das Fahrerlebnis, den Komfort, die Ergonomie, die Leistung, die Ästhetik, die Laufleistung und Praktikabilität sowie den Preis umfassen. Achte darauf, dass du all diese Dinge in deinem Review ansprichst, damit der Leser nicht über etwas nachdenken muss.

Schritt 4: Viel Spaß! Ein Leser kann immer feststellen, wann der Autor Spaß daran hatte, einen Artikel zu verfassen. Selbst wenn Sie das Auto, das Sie überprüfen, nicht mögen, können Sie immer noch einen Weg finden, Spaß mit dem Bericht zu haben.

Stellen Sie sicher, dass der Schreibprozess für Sie angenehm ist und dass der Lesevorgang für jeden, der Ihre Rezension liest, sicherlich angenehm ist.

  • Spitze: Es ist eine großartige Idee, Ihre Auto-Bewertung mit einer Bewertung zu beenden. Leser lieben immer Bewertungen, und es hilft, den Artikel zu binden.

Egal, ob Sie ein Anfänger bei der Rezension sind oder ein alter Profi, wenn Sie diese Schritte befolgen, schreiben Sie eine Killer-Rezension, und Sie werden es kaum erwarten, ein anderes Fahrzeug zu ergattern, über das Sie schreiben können.

Vorheriger Artikel

P Schaltmagnet F Steuerkreis hoch

P Schaltmagnet F Steuerkreis hoch

P-Code-Definition Der P-Code identifiziert ein Problem in einem Automatikgetriebe in der Schaltsolenoid-F-Schaltung und stellt den Code ein. Was der......

Nächster Artikel

Wie man einen klassischen Jeep kauft

Wie man einen klassischen Jeep kauft

Ein klassischer Jeep erinnert an ein altes Kriegsfahrzeug. In der Tat sind viele klassische Jeeps entweder das Willys Jeep Modell, das im Zweiten......