So bleiben Sie beim Fahren auf der Autobahn sicher | 2018 | Artikel

So bleiben Sie beim Fahren auf der Autobahn sicher


Das Fahren durch eine Stadt wird von vielen als stressig empfunden. Es kann gefährlicher mit so vielen weiteren Fahrzeugen in Ihrer Nähe fühlen. Kreuzungen, Rampen, Off-Ramps und andere Herausforderungen können für erfahrene und neue Fahrer gleichermaßen verwirrend sein und Kollisionen scheinen häufiger zu sein.

Um das Fahren in der Stadt zu vermeiden, wählen einige Leute stattdessen die Autobahn. Oder wenn Sie sich für einen Roadtrip entscheiden, sollten Sie eine Strecke mit frei fließenden Autobahnen und Schnellstraßen nehmen. Die Autobahn stellt jedoch ihre eigenen Gefahren dar und muss mit dem richtigen Respekt und der richtigen Vorbereitung angegangen werden, um sicher die Autobahn zu befahren.

Teil 1 von 3: Bereite dich auf deine Autobahnfahrt vor

Vorbereitung für Ihre Fahrt auf der Autobahn beinhaltet die Vorbereitung Ihres Fahrzeugs und stellen Sie sicher, dass Sie die notwendige Ausrüstung und Zubehör im Falle eines Notfalls haben.

Schritt 1: Stellen Sie sicher, dass Sie genug Kraftstoff haben. Wenn Sie nicht genug Benzin haben, um dorthin zu gelangen, wo Sie hingehen, füllen Sie Ihren Tank auf oder planen Sie einen Tankstopp auf dem Weg.

  • Warnung: Das Auslaufen von Gas auf der Autobahn ist eines der gefährlichsten Dinge, die passieren können, insbesondere für einen vermeidbaren Zustand.

Schritt 2: Lassen Sie Ihr Fahrzeug inspizieren. Sie können Ihrem Auto eine schnelle Inspektion vor der Reise geben oder Sie können einen Mechaniker wie Vermin-Club für Sie untersuchen lassen.

Haben Sie unmittelbare Sicherheitsbedenken, bevor Sie sich auf die Autobahn begeben.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Flüssigkeiten aufgefüllt sind und der Reifendruck gut ist.

Schritt 3: Stellen Sie sicher, dass Sie einen Ersatzreifen haben. Stellen Sie sicher, dass der Ersatzreifen dort ist, wo er sein sollte.

Überprüfen Sie den Reifendruck auf Ihrem Ersatzrad. Es wird häufig bei Inspektionen durch unerfahrene Mechaniker und Besitzer vermisst.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Reifenheber und Werkzeuge dort sind, wo sie auch sein sollten.

Schritt 4: Haben Sie ein Notfall-Kit in Ihrem Fahrzeug. Ein paar gemeinsame Vorräte könnten bei einem Unfall oder Notfall ein Leben retten.

Nimm eine Notfalldecke, Streichhölzer, Kerzen, Wasser in Flaschen, ein paar nicht verderbliche Snacks und ein Erste-Hilfe-Set in deinem Fahrzeug mit.

Bewahre es in einer Kiste oder Tasche in deinem Koffer auf, damit es nicht im Weg ist.

Teil 2 von 3: Bleib in deinem Auto sicher

Sich so sicher wie möglich in Ihrem Fahrzeug zu bewegen, ist ebenso wichtig wie sicheres Fahren. Unfälle sind nicht immer vermeidbar, daher sollten Sie sich darauf einstellen, auch wenn Sie der beste Fahrer auf der Straße sind.

Schritt 1: Tragen Sie immer Ihren Sicherheitsgurt. Sicherheitsgurte retten Leben, wenn sie richtig getragen werden.

Tragen Sie Ihren Beckengurt niedrig über Ihren Hüften.

Stellen Sie Ihren Schultergurt so ein, dass er über Ihre Schulter und Ihr Schlüsselbein reicht und Ihren Nacken möglichst nicht berührt.

Schnallen Sie sich an, bevor Sie Ihren Motor anlassen, um sicherzustellen, dass Sie angeschnallt sind, bevor Sie sich in Bewegung setzen.

Schritt 2: Schließen Sie Ihre Türen. Verhindern Sie, dass sich Ihre Tür unerwartet öffnet, indem Sie sie verriegeln.

Neugierige Kinder können versehentlich die Tür öffnen, wenn das Auto in Bewegung ist, oder schlecht denkende Personen außerhalb Ihres Autos können versuchen, Zugang zu bekommen, wenn Ihre Türen entriegelt sind.

Viele späte Modellfahrzeuge haben Türschlösser, die automatisch einrasten, wenn das Getriebe eingelegt wird. Wenn Ihr Fahrzeug dies nicht tut, verwenden Sie Ihre Zentralverriegelungen oder manuellen Verriegelungen, um sicherzustellen, dass die Türen verriegelt sind.

Schritt 3: Stellen Sie Ihre Sitzposition für die richtige Haltung ein. Die richtige Körperhaltung hilft dabei, Rückenschmerzen während der Fahrt zu vermeiden und im Falle eines Unfalls eine sichere Körperhaltung zu gewährleisten.

  • Warnung: Wenn Sie zu nahe am Lenkrad sitzen, können Sie sich durch den Airbag verletzen.

Schritt 4: Konzentrieren Sie sich auf die Straße. Die meisten Unfälle passieren, wenn Sie Ihre Augen für ein paar Sekunden von der Straße nehmen.

Wenn Sie müde werden, fahren Sie an einer Raststätte oder einem Ausgang von der Autobahn ab. Ruh dich aus oder sammle dich, bevor du weitermachst. Zu spät zu kommen ist besser als einen Unfall zu bekommen.

Schritt 5: Vermeiden Sie die Verwendung von Handheld-Elektronik. Wenn Sie Ihr Mobiltelefon während der Fahrt manuell benutzen, ist das in den meisten Teilen des Landes illegal, aber in Bereichen, die es erlaubt, ist es ebenso gefährlich.

Teil 3 von 3: Betreiben Sie Ihr Fahrzeug sicher

Schritt 1: Fahren Sie nicht mit Geschwindigkeiten jenseits Ihres Komforts. Fahren Sie nur so schnell, wie es die Bedingungen zulassen.

Wenn die Straßen rutschig oder nass sind, reduziere deine Geschwindigkeit.

Versuchen Sie, die Geschwindigkeit des Verkehrs nach Möglichkeit zu erreichen, ohne mit Geschwindigkeiten zu fahren, die Sie als unsicher empfinden.

Schritt 2: Verwenden Sie Ihre Blinker. Mit Ihren Signallichtern teilen Sie anderen Fahrern mit, wohin Sie fahren möchten.

Geben Sie vor dem Spurwechsel zehn Runden mit dem Blinker ab.

Überprüfen Sie immer zwei oder drei Mal auf Verkehr in Ihrer Zielspur, bevor Sie umziehen.

Wenn dich jemand in die Spur lässt, wenn du es signalisierst, zeige Höflichkeit mit einer Welle, wenn es sicher ist.

Schritt 3: Verwenden Sie Ihre Bremslichter. Wenn Sie anhalten, tippen Sie dreimal auf die Bremsen, um den Fahrern hinter Ihnen Ihre Absichten anzuzeigen.

Dies ist besonders dann eine gute Idee, wenn Sie in eine Seitenstraße oder auf einen Parkplatz fahren, auf dem keine Verkehrskontrollen verwendet werden.

Schritt 4: Befolgen Sie Verkehrszeichen und Gesetze. Sie sind da für Ihre Sicherheit.

Halten Sie an den Stoppschildern an und schauen Sie in alle Richtungen, bevor Sie fortfahren.

Beschleunigen durch ein gelbes Licht kann zu einem Unfall beitragen. Versuchen Sie immer anzuhalten, wenn das Licht gelb wird.

Schritt 5: Seien Sie wachsam, wenn Sie auf der Autobahn fahren. Alles kann passieren, wenn Sie auf der Autobahn fahren, von Tieren, die auf die Straße schießen, und Kindern, die in der Nähe spielen, bis zu einem Unfall, der direkt vor Ihnen passiert.

Wenn du wachsam bist, bist du bereit, ein Hindernis oder einen Unfall zu vermeiden, ohne in Panik zu geraten.

Fahren auf der Autobahn kann Angst verursachen, auch wenn Sie gut vorbereitet sind. Wenn Sie sich überfordert fühlen, verlassen Sie die Autobahn an einem sicheren Ort und sammeln Sie sich, bevor Sie fortfahren.

Vorheriger Artikel

Wie wählt man einen Aufzug für Ihren Jeep Wrangler

Wie wählt man einen Aufzug für Ihren Jeep Wrangler

Der Jeep Wrangler ist leicht das am meisten Off-Road-orientierte Fahrzeug, das Sie von einem Händler kaufen können. Alle Jeep Wrangler sind mit......

Nächster Artikel

Wie man Polizei-Auktions-Autos kauft und verkauft

Wie man Polizei-Auktions-Autos kauft und verkauft

Wenn Fahrer erwischt werden, die gegen bestimmte Verkehrsgesetze verstoßen und nicht für geeignet oder in der Lage sind, ihr Fahrzeug vom Tatort......