Wie man bequem in Ihrem Auto schläft | 2018 | Artikel

Wie man bequem in Ihrem Auto schläft


Ganz gleich, ob Sie alleine reisen und in einer ländlichen Gegend schnell rasten oder campen müssen, es ist eine unschätzbare Fähigkeit, zu wissen, wie Sie in Ihrem Auto richtig campieren können. In Ihrem Auto im Allgemeinen zu schlafen, wird nicht empfohlen. Ein Auto bietet nur ein grundlegendes Sicherheitsniveau, und die Fenster lassen die Insassen in den meisten Fällen ziemlich exponiert.

In einem Auto zu sein hat jedoch seine Vorteile. Wenn Sie sich jemals unwohl fühlen, können Sie es starten und wegfahren. Es bietet auch einen großen Schutz vor dem Regen. Der Schlüssel, um ein passendes Bett in Ihrem Auto zu machen, ist, etwas zu machen, das schnell verpackt werden kann, sobald Sie aufwachen, damit Sie Ihre Reise fortsetzen können. Die richtige Technik hängt von der Anordnung der Sitze ab.

Teil 1 von 3: Bereite dein Auto auf das Camp vor

Schritt 1: Beachten Sie alle Materialien in Ihrem Auto. Inventur aller Materialien rund um das Auto machen, die entweder für die Herstellung eines Betts oder für das Verdecken der Fenster verwendet werden können. Dies beinhaltet Ersatzkleidung (Mäntel und Pullover funktionieren am besten), Handtücher und Decken.

Schritt 2: Decken Sie die Fenster ab. Um ein wenig mehr Privatsphäre zu bieten, können Windschutzscheibe und Fenster von innen abgedeckt werden.

Die Windschutzscheibe kann mit einem Sonnenschirm oder ähnlichem abgedeckt werden. Beachten Sie, dass ein halbstarres Material wie dieses gehalten werden muss, indem Sie die Visiere nach vorne klappen.

Handtücher, Decken oder Kleidungsstücke können in die Oberseite der Fenster eingeführt werden, indem sie leicht heruntergerollt und dann vorsichtig aufgerollt werden, so dass sie das Material an Ort und Stelle halten.

  • Spitze: Decken Sie die Fenster oder die Windschutzscheibe nicht von außen ab. Wenn außerhalb des Fahrzeugs irgendeine Gefahr besteht, ist es wichtig, losfahren zu können, ohne das Fahrzeug verlassen zu müssen.

Schritt 3: Schließen Sie Ihr Auto ab. Verriegele alle Türen und den Kofferraum. Bei Autos mit automatischen Schlössern sollte das Verriegeln der Türen den Kofferraum automatisch verriegeln. Bei Fahrzeugen mit manuellen Schlössern vergewissern Sie sich, dass der Kofferraum verschlossen ist, bevor Sie das Fahrzeug im Auto abstellen.

Schritt 4: Schalten Sie den Motor aus. Das Schlafen in oder um ein laufendes Fahrzeug ist extrem gefährlich. Denken Sie also nicht daran, schlafen zu gehen, bis der Motor ausgeschaltet ist.

Sie können die Elektronik verwenden, solange Sie den Ladezustand der Batterie im Auge behalten können. Wenn Sie kein Messgerät für die verbleibende Leistung in der Batterie haben, verwenden Sie die Elektronik sparsam. Wenn der Motor noch warm ist, ist es eine gute Alternative, die Fenster zu öffnen, wenn die Wetterbedingungen ein offenes Fenster nicht zulassen.

Bei extrem kaltem Wetter muss der Motor laufen, um die Heizung zu benutzen, also den Motor in kurzen Stößen laufen lassen, aber nur wenn nötig. Stoppen Sie den Motor sobald er eine akzeptable Temperatur erreicht hat.

  • Warnung: Stellen Sie sicher, dass Sie dabei frische Luft einatmen und die Luft in der Kabine nicht zirkulieren. Es besteht die Möglichkeit, dass Abgase einströmen können, während der Motor mit geparktem Auto läuft.

  • Spitze: Ein Autobatterie-Booster kann sowohl als tragbare Stromquelle als auch als Notfall-Booster verwendet werden, wenn die Autobatterie abstirbt. Wenn Sie oft in Ihrem Auto übernachten, ist es eine gute Idee, eins mitzunehmen.

Teil 2 von 3: In Schalensitzen schlafen

Schritt 1: Lehnen Sie die Rückenlehne. Das erste, was Sie tun müssen, wenn Sie sich auf einen Schalensitz vorbereiten, ist, dass Sie die Rückenlehne so weit wie möglich nach hinten klappen, so dass sie so nah wie möglich an der Horizontalen ist.

Die meisten Sitze können zumindest so eingestellt werden, dass sie sich zurücklehnen, aber komplexere Sitze können über ein Dutzend verschiedene Richtungen aufweisen, in denen sie eingestellt werden können.

Wenn der untere Teil des Sitzes eingestellt werden kann, bewegen Sie ihn so, dass Ihr Rücken in einer entspannten Position während des Schlafens ruhen kann.

Schritt 2: Decken Sie den Sitz ab. Bedecken Sie den Sitz in jedem verfügbaren Stoff, um mit Dämpfung und Isolierung zu helfen. Eine Decke funktioniert am besten, aber wenn Sie nur eine Decke zur Verfügung haben, ist es sinnvoller, sich damit zu bedecken und den Sitz mit Handtüchern oder Sweatshirts zu bedecken.

Die meisten Polsterungen werden um Kopf und Nacken benötigt, daher ist es wichtig, entweder ein Kissen zu verwenden oder ein angemessenes Kissen vor dem Schlafen zu gestalten.

Schritt 3: Bedecken Sie sich. Der letzte Schritt vor dem Einschlafen ist, sich mit Wärme zu bedecken. Ihre Körpertemperatur sinkt während Sie schlafen, daher ist es wichtig, die ganze Nacht über ausreichend warm zu sein.

Ein Schlafsack ist optimal, aber eine normale Decke funktioniert auch gut. Versuchen Sie, die Decke während des Schlafens vollständig um sich selbst zu wickeln, und achten Sie besonders darauf, Ihre Füße zu bedecken.

Zur Not sind Sie vielleicht völlig unvorbereitet auf das Camp und haben vielleicht keine Decke zur Hand. Mach einfach etwas in ein Kissen und mache die Kleidung an deinem Körper so isolierend wie möglich. Ziehe Pullover und / oder Jacken hoch und ziehe Socken hoch und stecke Hosen hinein, wenn die Temperatur niedrig ist.

Teil 3 von 3: Auf einer Bank sitzen

Schritt 1: Wiederholen Sie Teil 2, Schritte 2-3. Auf einer Sitzbank zu schlafen ist genau das Gleiche wie auf einem Schalensitz zu schlafen, abgesehen von zwei Dingen:

  • Du kannst dich nicht vollständig ausstrecken.
  • Die Oberfläche ist grundsätzlich flach. Aus diesem Grund ist ein gutes Kissen oder andere Kopfstütze entscheidend.

Schritt 2: Positionieren Sie sich so gut Sie können. Auf einer Sitzbank können nur die räumlich effizientesten Kraftfahrer ausgestreckt liegen. Der Rest endet in einer unangenehmen Position. Sparen Sie sich den Schmerz und Ärger; Konzentriere dich darauf, deinen Rücken zu halten und deinen Kopf beim Einschlafen zu unterstützen.

  • SpitzeWenn ein Glied beim Einschlafen "einschläft", dann müssen Sie Ihre Position ändern, bis sich die Blutzirkulation zu diesem Glied verbessert. Sonst riskierst du, mehr Schmerzen zu haben, als du schlafen gehst.

Am Ende, wenn Sie in Ihrem Auto schlafen oder lagern müssen, sollten Sie dies auf eine Art und Weise tun, die Sicherheit, Privatsphäre und die optimale Nutzung der Materialien für Ihren Komfort gewährleistet. Während das Schlafen in Ihrem Auto möglicherweise nicht ideal ist, sollten Sie mit dieser Anleitung in der Lage sein, es in einer Prise arbeiten zu lassen.

Für Zeiten, in denen Sie feststellen, dass Sie für eine gewisse Zeit in Ihrem Auto leben müssen, oder auch nur für einen längeren Campingausflug, finden Sie weitere Informationen in unserem anderen Artikel, wie Sie kurz in Ihrem Auto leben.

Vorheriger Artikel

Wie lange hält eine Heckscheibenübertragung?

Wie lange hält eine Heckscheibenübertragung?

Wenn Ihr Auto eine elektrische Heckscheibe hat, hat es einen Motor und einen Regler, manchmal auch "Getriebe" genannt. Diese Konfiguration wird in allen......

Nächster Artikel

Ein Leitfaden für Mechaniker zur Wartung von Elektrowerkzeugen für Kraftfahrzeuge

Ein Leitfaden für Mechaniker zur Wartung von Elektrowerkzeugen für Kraftfahrzeuge

Es gibt viele verschiedene Arten von kraftbetriebenen Elektrowerkzeugen, die einer Vielzahl von Zwecken dienen, vom Entfernen von Schrauben und Muttern......