So tauschen Sie eine Scheibenwischergestänge aus | 2018 | Artikel

So tauschen Sie eine Scheibenwischergestänge aus


Das Scheibenwischergestänge überträgt die Bewegung des Wischermotors auf den Wischerarm und das Blatt. Mit der Zeit kann sich das Wischergestänge verbiegen und abnutzen. Dies gilt insbesondere dann, wenn die Wischer in einer Region eingesetzt werden, in der sich im Winter starker Schnee und Eis ansammeln. Ein verbogenes oder gebrochenes Scheibenwischergestänge kann dazu führen, dass sich die Scheibenwischer nicht mehr bewegen oder dass die Scheibenwischer nicht mehr funktionieren. Offensichtlich ist dies ein Sicherheitsproblem, also lassen Sie Ihre Wischergestänge nicht unrepariert.

Teil 1 von 1: Austausch der Scheibenwischergestänge

Benötigte Materialien

  • Kostenlose Reparaturanleitungen - Autozone bietet kostenlose Online-Reparaturanleitungen für bestimmte Marken und Modelle
  • Zange (optional)
  • Schutzhandschuhe
  • Hebebügel (optional)
  • Ratsche, Verlängerung und Steckdosen der entsprechenden Größe
  • Schutzbrille
  • Kleiner Flachkopfschraubendreher
  • Wischarmabzieher (optional)

Schritt 1: Bewegen Sie die Scheibenwischer in die höchste Position. Schalten Sie die Zündung und die Scheibenwischer ein. Stoppen Sie die Scheibenwischer, wenn sie sich in der höchsten Position befinden, indem Sie die Zündung ausschalten.

Schritt 2: Trennen Sie das negative Batteriekabel. Trennen Sie das negative Batteriekabel mit einem Schraubenschlüssel oder Ratsche und Steckdose der entsprechenden Größe. Dann legen Sie das Kabel zur Seite.

Schritt 3: Entfernen Sie die Abdeckung der Wischerarmmutter. Entfernen Sie die Abdeckung der Wischerarmmutter, indem Sie sie mit einem kleinen Schlitzschraubendreher abhebeln.

Schritt 4: Entfernen Sie die Wischerarm-Haltemutter. Entfernen Sie die Befestigungsmutter des Wischerarms mit einer Ratsche, Verlängerung und Buchse der entsprechenden Größe.

Schritt 5: Entfernen Sie den Wischerarm. Ziehen Sie den Wischerarm nach oben und vom Gestängebolzen.

  • Hinweis: In einigen Fällen wird der Wischerarm angedrückt und für den Ausbau ist ein spezieller Wischerarmabzieher erforderlich.

Schritt 6: Heben Sie die Haube an. Heben Sie die Haube an und stützen Sie sie.

Schritt 7: Entfernen Sie die Verkleidung. Im Allgemeinen gibt es zwei überlappende Motorhaubenhälften, die mit Schrauben und / oder Clips befestigt sind. Entfernen Sie alle Befestigungselemente und ziehen Sie die Verkleidung vorsichtig nach oben. Möglicherweise müssen Sie einen kleinen Schlitzschraubendreher verwenden, um ihn vorsichtig aufzuheben.

Schritt 8: Entfernen Sie den elektrischen Motorstecker. Drücken Sie auf die Lasche und schieben Sie den Stecker ab.

Schritt 9: Entfernen Sie die Befestigungsschrauben des Gestänges. Schrauben Sie die Befestigungsschrauben des Gestänges mit einer Ratsche und einer Buchse der entsprechenden Größe ab.

Schritt 10: Entfernen Sie den Gestängeaufbau vom Fahrzeug. Heben Sie das Gestänge nach oben und aus dem Fahrzeug.

Schritt 11: Trennen Sie das Gestänge vom Motor. Im Allgemeinen kann das Gestänge mit einem Schlitzschraubendreher oder einem kleinen Hebel leicht von den Halterungen am Motor gelöst werden.

Schritt 12: Schließen Sie die neue Verbindung an den Motor an. Schieben Sie das Gestänge auf den Motor. Normalerweise kann dies von Hand gemacht werden, aber Sie können bei Bedarf vorsichtig Zangen verwenden.

Schritt 13: Montieren Sie die Gestängeanordnung. Montieren Sie die Gestängeanordnung wieder im Fahrzeug.

Schritt 14: Montieren Sie die Befestigungsschrauben der Gelenkeinheit. Die Befestigungsschrauben des Gestänges bis zum Anschlag mit einer Ratsche und einer Buchse der entsprechenden Größe festziehen.

Schritt 15: Installieren Sie den Connector neu. Schließen Sie den elektrischen Stecker wieder an die Gestängeeinheit an.

Schritt 16: Installieren Sie die Verkleidung neu. Montieren Sie die Verkleidung und befestigen Sie sie mit den Befestigungselementen und / oder Clips. Dann können Sie die Haube senken.

Schritt 17: Montieren Sie den Wischerarm wieder. Drücken Sie den Arm zurück auf den Gestängebolzen.

Schritt 18: Montieren Sie die Wischerarm-Haltemutter. Ziehen Sie die Befestigungsmutter des Wischerarms mit einer Ratsche, Verlängerung und Buchse der entsprechenden Größe fest an, bis sie fest sitzt.

  • Hinweis: Es ist hilfreich, rotes Loctite auf das Gewinde der Haltemutter aufzutragen, um ein Zurückdrehen der Mutter zu verhindern.

Schritt 19: Installieren Sie die Abdeckung der Schwenkmutter. Installieren Sie die Abdeckung der Schwenkmutter, indem Sie sie einrasten lassen.

Schritt 20: Schließen Sie das negative Batteriekabel wieder an. Schließen Sie das negative Batteriekabel wieder mit einem Schraubenschlüssel oder Ratsche und Steckdose der entsprechenden Größe.

Austausch der Scheibenwischergestänge ist eine große Aufgabe, die am besten einem Profi überlassen wird. Wenn Sie möchten, dass jemand diese Aufgabe für Sie übernimmt, bietet Ihnen Vermin-Club den Austausch der Scheibenwischergestänge an.

Vorheriger Artikel

Handys und SMS: Abgelenkt Driving Laws in Arizona

Handys und SMS: Abgelenkt Driving Laws in Arizona

Abgelenktes Fahren wird dadurch definiert, dass man die Straße in Arizona, die weiter definiert wird, wenn deine Augen und / oder dein Geist von der......

Nächster Artikel

Wie Teile für einen klassischen Mercedes-Benz beschaffen

Wie Teile für einen klassischen Mercedes-Benz beschaffen

Klassische Mercedes-Benz-Fahrzeuge sind in vielen Fällen genauso elegant und prachtvoll wie aktuelle Mercedes-Fahrzeuge des Modelljahres. Es gibt ein......