So tauschen Sie einen Scheibenwischerarm aus | 2018 | Artikel

So tauschen Sie einen Scheibenwischerarm aus


Richtig arbeitende Scheibenwischer sind unerlässlich für sicheres Fahren. Eine schmutzige Windschutzscheibe kann Ihre Fähigkeit, Ihr Fahrzeug sicher zu führen, drastisch beeinträchtigen, da Hindernisse auf Ihrem Weg nicht erkennbar sind und die Blendung durch entgegenkommende Fahrzeugscheinwerfer bei Nachtfahrten verstärkt wird.

Wenn Ihre Scheibenwischer unwischte Stellen hinterlassen oder Streifen bilden, selbst nachdem Sie die Messer ausgewechselt haben, besteht eine gute Chance, dass die Wischerarme selbst das Problem darstellen. Wischerarme können sich aufgrund von Korrosion verbiegen. Unabhängig vom Grund, wenn Ihre Wischer nach dem Wechseln der Messer nicht funktionieren, ist es Zeit, die Wischerarme auszuschalten.

Scheibenwischer nutzen verschiedene Technologien, um die Windschutzscheibe sauber zu halten. Der Wischermotor, der ein Elektromotor ist, verwendet ein Schneckengetriebe, das die Kraft zum Bewegen der Wischer bereitstellt. Das Wischergestänge wandelt die Rotationsausgabe des Wischermotors in die Vor- und Zurückbewegung der Wischerblätter um.

Wischerarme werden normalerweise aufgrund von Vandalismus verbogen und sobald sie gebogen sind, sind sie fast unmöglich, sich richtig auszurichten; Die Arme müssen ersetzt werden.

Wischerblattarme gibt es in verschiedenen Ausführungen: zum Anschrauben, zum Aufclipsen oder zum Aufstecken.

Unabhängig davon, welchen Typ Sie haben, ist das Ersetzen eines Wischerarms kein komplizierter Vorgang und sollte nur eine Stunde oder so dauern. Aber wenn Sie sich unwohl fühlen oder einfach keine Zeit haben, kommen unsere erfahrenen mobilen Mechaniker bei Vermin-Club gerne zu Ihnen nach Hause oder ins Büro, um eine Inspektion und Reparatur von Scheibenwischern durchzuführen.

Methode 1 von 4: Anschraubbare Wischerarme

Bestimmen Sie, ob Sie einen angeschraubten Wischerarm haben, indem Sie den Wischerarm vom Wischerblatt zur Basis führen, wo er befestigt ist. Möglicherweise müssen Sie die Haube öffnen. Angeschraubte Wischerarme sind durch eine Mutter an dem Wischerpfosten befestigt. Die Mutter ist normalerweise unter einer Kunststoffabdeckung verborgen, die entfernt oder aufgeklappt werden muss.

Benötigte Materialien

  • Flachkopfschraubenzieher
  • Socken-Set
  • Wachsmalstift

Schritt 1: Drehen Sie die Scheibenwischer an und halten Sie sie in der Mitte der Windschutzscheibe an. Markieren Sie ihren Standort mit dem Wachsmalstift.

Schritt 2: Entfernen Sie die Kunststoffabdeckung über der Mutter, die den Wischerarm auf dem Pfosten hält. Wenn möglich, einfach die Abdeckung abdrehen.

Wenn es widersteht, müssen Sie möglicherweise den Schlitzschraubendreher verwenden, um es abzubrechen. Sobald die Abdeckung entfernt ist, legen Sie sie an einem sicheren Ort.

Schritt 3: Wählen Sie die richtige Größe für die Mutter an Ihrem Fahrzeug. Dann legen Sie die Steckdose in die Ratsche.

Verwenden Sie bei Bedarf einen Ratschenverlängerer, um die richtige Hebelwirkung auf die Mutter zu erzielen.

Schritt 4: Finden Sie den optimalen Hebelpunkt. Bestimmen Sie die beste Position, um Zugang zu der Mutter und der richtigen Hebelwirkung zu erhalten.

Möglicherweise müssen Sie unter die Motorhaube gehen oder über die Windschutzscheibe lehnen.

  • Warnung: Es kommt darauf an, dass die richtige Hebelwirkung auf die Mutter ausgeübt wird, so dass Sie nicht die Mutter abziehen oder die Keilwellenwelle beschädigen. Testen Sie Ihre Hebelwirkung auf die Mutter, bevor Sie die volle Kraft anwenden.

Schritt 5: Stellen Sie sicher, dass die Ratsche gegen den Uhrzeigersinn (CCW) eingestellt ist. Dadurch kann die Mutter gelöst werden.

Schritt 6: Lösen Sie die Mutter, indem Sie die Ratsche über die Mutter schieben und die Ratsche drehen. Der Wischerarm sollte mit der anderen Hand stabilisiert werden, um Schäden am Gestänge und der Messerwelle zu vermeiden.

Schritt 7: Entfernen Sie die Mutter. Nachdem die Mutter ausreichend gelöst ist, entfernen Sie die Ratsche und drehen Sie die Mutter von Hand ab.

Die Mutter sollte an einem sicheren Ort aufbewahrt werden, damit sie zum Anbringen des neuen Wischerarms wiederverwendet werden kann.

Schritt 8: Entfernen Sie den Wischerarm. Heben Sie den Wischerblattarm von der Windschutzscheibe hoch und fassen Sie das Wischerblatt mit der einen Hand und den Wischerarm nahe der Schraube mit der anderen Hand an.

Ziehen Sie den Wischerblattarm vorsichtig vor und zurück, bis er sich vom Antriebspfosten löst.

Methode 2 von 4: Aufsteckbare Wischerarme

Stellen Sie fest, ob Sie einen Wischerarm mit Aufsteckvorrichtung entfernen, indem Sie den Wischerarm vom Wischerblatt zur Basis führen, an der er befestigt ist. Es ist möglich, dass Sie die Haube öffnen müssen. Aufsteckbare Wischerarme haben eine kleine Lasche an der Unterseite des Wischerarms.

Material benötigt

  • Flachkopfschraubenzieher

Schritt 1: Drehen Sie die Scheibenwischer an und halten Sie sie in der Mitte der Windschutzscheibe an. Markieren Sie ihren Standort mit dem Wachsmalstift.

Schritt 2: Untersuchen Sie die Basis des Wischerarms und suchen Sie nach einer Gleitsperre, einem Flansch oder einer Lippe. Identifizieren Sie den Typ des Clips, den Ihr bestimmter Wischerarm verwendet.

Schritt 3: Schwenken Sie den Wischerarm von der Windschutzscheibe weg. Versuchen Sie dann, den Schieber oder den Flansch zu öffnen.

Vielleicht können Sie das mit Ihrem Fingernagel machen. Wenn es verrostet oder festsitzt, verwenden Sie einen Schlitzschraubendreher, um es aufzureißen.

  • Warnung: Vielleicht möchten Sie ein Stück Pappe oder einen Lappen über das Finish Ihres Autos legen, bevor Sie versuchen, es mit einem Schraubenzieher aufzureißen. Wenn der Schraubendreher rutscht, könnte Ihr Fahrzeug beschädigt werden.

Schritt 4: Entfernen Sie den Wischerarm. Je nach Art des Clips am Wischerarm haben Sie:

  • Lösen Sie die Gleitsperre am Wischerarm und schaukeln Sie den Wischerarm hin und her, mit beiden Händen, um den Arm zu stabilisieren, bis er sich vom Wischerpfosten löst; oder

  • Verwenden Sie den Schraubenzieher, um den Raum im Flansch zu öffnen, bis er ungefähr ¼ "bis 3/8" breit ist. Sobald es locker genug ist, stabilisieren Sie den Wischerarm mit beiden Händen, während Sie ihn verdrehen, bis er vom Wischerpfosten rutscht.

Methode 3 von 4: Aufsteckbare Wischerarme

Einige Wischerarme klemmen oder schrauben nicht an, sondern werden einfach auf den Wischerarmpfosten geschoben.

Benötigte Materialien

  • Abschlussnagel oder anderes schmales Metallmaterial, das in die Scharnierlöcher am Wischerarm passt

Schritt 1: Drehen Sie die Scheibenwischer an und halten Sie sie in der Mitte der Windschutzscheibe an. Markieren Sie ihren Standort mit dem Wachsmalstift.

Schritt 2: Lokalisieren Sie das Scharnier am Wischerarm. Es wird nahe dem Punkt sein, wo der Wischerarm ansetzt.

Dann lokalisieren Sie das Loch im Wischerarm, der sich in der Nähe des Scharnierstiftes befindet.

Schritt 3: Heben Sie den Wischerarm von der Windschutzscheibe ab. Setzen Sie den Finishnagel oder ein anderes Metallobjekt durch das Loch im Wischerarm ein.

Schritt 4: Lassen Sie den Wischerarm los. Es sollte jetzt von der Windschutzscheibe wegstehen, wobei der Nagel verhindert, dass es zurückfällt.

Schritt 5: Fassen Sie den Wischerarm mit beiden Händen. Hin und her schwenken, dabei hochziehen, bis der Wischerarm vom Wischerarmpfosten abrutscht.

Methode 4 von 4: Einen neuen Wischerarm einbauen

Benötigte Materialien

  • Neuer Wischerarm
  • Öl oder WD-40
  • Gummihammer
  • Stahlwolle oder Drahtbürste

Stellen Sie vor Beginn der Installation sicher, dass der neue Wischerarm vom gleichen Typ ist wie der, den Sie entfernt haben.

Schritt 1: Reinigen Sie den Wischerarmpfosten mit der Stahlwolle- oder Drahtbürste. Reinigen Sie die Grate an der Keilwellenwelle.

Ein schmutziger Wischblattpfosten kann zum Ausfall des Wischarms führen.

Schritt 2: Schmieren Sie den Wischerpfosten. Tragen Sie ein paar Tropfen Öl oder eine leichte Schicht WD-40 auf den Wischerblattpfosten auf; Dies erleichtert die Montage des Wischerarms.

Schritt 3: Installieren Sie den Ersatzarm. Gehen Sie in umgekehrter Reihenfolge wie oben beschrieben vor, und richten Sie den neuen Wischerblattarm an der Windschutzscheibe mit der Wachsmalstiftmarkierung aus, die Sie an der Windschutzscheibe angebracht haben, bevor Sie den originalen Wischblattarm entfernen.

  • Anschrauben: Verwenden Sie eine Hand, um den neuen Wischerarm zu stabilisieren, während Sie die Schraube festziehen, um sicherzustellen, dass der neue Wischerarm nicht verbogen wird.

  • Clip-on: Setzen Sie die Basis des Wischerarms auf den Wischerblattpfosten und drücken Sie den Flansch um die Basis des Pfostens, bis der Clip einrastet.

  • Aufschieben: Mit einer Hand den Wischerarm stabilisieren und das Ende des Wischarms nach unten auf den Wischarmpfosten drücken. Verwenden Sie bei Bedarf einen Gummihammer, um ihn sicher am Pfosten zu befestigen.

  • Hinweis: Es kann zahlreiche Versuche erfordern, den neuen Wischerblattarm in der gleichen Position wie der alte auszurichten, da das Rändelmuster am Wischerarmpfosten verhindert, dass der Arm richtig ausgerichtet wird. Es wird notwendig sein, es abzunehmen, die Position leicht einzustellen und es auf den Wischerarmpfosten zurückzustellen.

Schritt 4: Schalten Sie das Auto ein und testen Sie den neuen Wischerarm. Stellen Sie sicher, dass es dem gleichen Bogen wie der vorherige folgt.

Während der Austausch des Wischerarms relativ einfach ist und nur grundlegende Werkzeuge erfordert, kann es schwierig sein, wenn Sie nicht an einem Fahrzeug arbeiten können. Wenn Sie irgendwelche Zweifel haben oder einfach keine Zeit haben, um die Arbeit zu tun, zögern Sie nicht, einen unserer erfahrenen mobilen Mechaniker bei Vermin-Club zu kontaktieren, um zu Ihnen nach Hause oder Büro zu kommen, um eine Scheibenwischer Inspektion und Ersatz durchzuführen.

Vorheriger Artikel

Wie viel verdient ein Mechaniker in New York?

Wie viel verdient ein Mechaniker in New York?

Der Bundesstaat New York ist Heimat für viele Kfz-Techniker-Jobs, sowohl in New York City, als auch im Rest des Staates. Während Sie als Mechaniker in......

Nächster Artikel

So überprüfen Sie Ihr Öl

So überprüfen Sie Ihr Öl

Um richtig zu funktionieren, benötigt ein Auto Öl. Ohne Öl, zu wenig Öl oder altes und verbrauchtes Öl kann ein Motor schwer beschädigt oder zerstört......