Wie man einen Kühlerablasshahn ersetzt | 2018 | Artikel

Wie man einen Kühlerablasshahn ersetzt


Bei älteren Fahrzeugen wurden Kühler mit Aluminiumrohren an den Seiten des Kühlerblocks eingebaut. Sie wurden in einem Stück gegossen und ein Loch wurde in eines der Rohre gebohrt, damit Metallpartikel während des Reinigungsprozesses nach der Herstellung auslaufen konnten. Das Loch wurde dann mit einer Gewindegröße abgeklopft und ein Stopfen wurde in das Rohr eingeführt. Dies war ein guter Weg, um das Loch im Kühler abzudichten und auch das Kühlmittel austreten zu lassen.

Als es jedoch Zeit war, das Kühlmittel eines Kühlers zu wechseln, musste der Mechaniker den Stecker entfernen. Das war einfach, aber es führte zu einer großen Unordnung. Wenn der Stopfen entfernt wird, beginnt Kühlmittel aus den Gewinden zu entweichen. Wie bei den meisten Stopfen war der Kühlmittelstopfen schwer zu entfernen, und Kühlmittel dringt durch das Werkzeug und den Mechanikarm hinunter, was zu einem großen Durcheinander führt.

Heutzutage haben Fahrzeuge Aluminiumradiatoren mit Kunststoffrohren (Kohlefaser). Die Rohre sind an dem Hauptkernheizkörper angebracht und ein Loch ist in sie gebohrt und ein Ablaßhahn (Benzinhahn) wurde eingeführt. Einige dieser Ablasshähne waren mit Gewinde versehen, während andere dazu bestimmt waren, sich zu drehen und zu verriegeln. Dies half den Fahrzeugen dabei, das Kühlmittel während einer Kühler- oder Systemspülung ohne die Verschmutzung abzulassen.

Wenn der Ablaufhahn undicht wird, tropft oder tropft Kühlmittel aus. Dies hängt von der Kühlmitteltemperatur ab und ob das Kühlsystem einen Druck aufgebaut hat oder nicht. Andere Symptome sind niedrigerer Öldruck.

Wenn der Ablasshahn undicht ist und das System zu wenig Kühlmittel hat, erkennt der Computer ein Problem und beleuchtet das Motorlicht und ein schwaches Kühlwasser. Motorlichtcodes für den Kraftstoffschlauch bei Fahrzeugen mit Computern:

P0128, P2181

Wenn das Kühlsystem nicht richtig unter Druck gesetzt wird, erzeugt das Kühlmittel ein plötzliches Aufkochen. Flash-Boiling tritt auf, wenn Flüssigkeit, die unter Druck nicht kochend ist, zu kochen beginnt, wenn der Druck freigegeben wird.

  • Warnung: Öffnen Sie den Kühlerverschlussdeckel nicht, wenn der Motor nach dem Abstellen heiß ist

Teil 1 von 3: Überprüfen des Zustands des Kühlerablasshahns

Schritt 1: Überprüfen Sie auf Sicherheit und Lecks. Stellen Sie fest, wo der Kühlerablasshahn am Kühler montiert ist.

Überprüfen Sie, ob es richtig gesichert ist. Achten Sie darauf, dass Kühlmittel aus dem Ablasshahn-Montagebereich austritt.

Teil 2 von 3: Kühlerablasshahn ersetzen

Benötigte Materialien

  • Drip Pfanne
  • Blitzlicht
  • SAE und Metric Schraubenschlüsselsatz
  • Einweghandschuhe (Ethanol Glykol sicher)
  • Kleiner Trichter
  • Schutzkleidung
  • Schutzbrille
  • Bodenheber
  • Jack steht auf
  • Unterlegkeile

Schritt 1: Parken Sie Ihr Fahrzeug auf einer ebenen, harten Oberfläche. Stellen Sie sicher, dass sich das Getriebe im Park (für Automatik) oder im 1. Gang (für Handbücher) befindet.

Schritt 2: Legen Sie Radkeile um die Reifen. In diesem Fall befinden sich die Unterlegkeile um die Vorderreifen herum, da das Fahrzeugheck angehoben wird.

Die Feststellbremse anziehen, um die Hinterreifen zu blockieren.

Schritt 3: Heben Sie das Fahrzeug an. Mit einem Wagenheber an den angegebenen Hebepunkten unter dem Fahrzeug anheben, bis die Räder vollständig vom Boden abgehoben sind.

Schritt 4: Platzieren Sie die Wagenheber. Die Wagenheber sollten unter die Hebepunktpositionen gehen.

Senken Sie das Fahrzeug auf die Wagenheber ab. Bei den meisten modernen Autos befinden sich die Hebepunkte für Wagenheber an der Quetschnaht direkt unter den Türen entlang der Unterseite des Wagens.

Schritt 5: Öffnen Sie die Fahrzeughaube. Entfernen Sie den Kühlerverschluss oder den Behälterdeckel und setzen Sie den Deckel dort auf, wo sich der Verschluss befindet.

Dies verhindert, dass Sie die Haube schließen und die Kappe vergessen.

Schritt 6: Den Kühler entleeren. Stellen Sie eine große Ablaufwanne unter den Kühlerablasshahn und öffnen Sie den Ablasshahn, damit das Kühlmittel aus dem Heizkörper in die Ablaufwanne ablaufen kann.

Schritt 7: Entfernen Sie den Ablasshahn. Sobald die Flüssigkeit aus ist, entweder die Kappe abschrauben, die Kappe abdrehen und die Verriegelung herausziehen oder drehen und herausrutschen.

  • Hinweis: Wenn Sie einen Ablasshahn haben, der nicht herauskommt, oder wenn der Heizkörper um die Ablasshahn-Montagefläche gerissen ist, müssen Sie den Heizkörper entfernen und ersetzen.

Schritt 8: Installieren Sie den neuen Kühlerablasshahn. Schrauben Sie es fest, drehen Sie es fest, oder drücken Sie es in Position und drehen Sie es an Ort und Stelle.

Schritt 9: Verwenden Sie einen kleinen Trichter und füllen Sie neues Kühlmittel in den Kühler. Stellen Sie sicher, dass die Mischung des Kühlmittels, was die Bedienungsanleitung fordert.

  • Warnung: Wenn Ihr Fahrzeug unter Garantie steht und Sie das falsche Kühlmittel verwenden, erlischt die Garantie.

  • Hinweis: Verwenden Sie nicht das alte Kühlmittel, das aus dem Kühler abgelassen wurde. Das Kühlmittel enthält Verunreinigungen, und die Schutzrate des Kühlmittels liegt unter den empfohlenen Spezifikationen.

Schritt 10: Setzen Sie den Kühlerdeckel oder den Tankdeckel auf.

Schritt 11: Auf Lecks prüfen. Den Motor anlassen und auf Betriebstemperatur bringen.

Prüfen, ob Kühlmittel aus dem Kühlerablasshahn austritt.

Schritt 12: Heben Sie das Fahrzeug an. Mit einem Wagenheber an den angegebenen Hebepunkten unter dem Fahrzeug anheben, bis die Räder vollständig vom Boden abgehoben sind.

Schritt 13: Entfernen Sie die Wagenheber.

Schritt 14: Senken Sie das Fahrzeug so ab, dass alle vier Räder auf dem Boden stehen. Ziehen Sie den Wagenheber heraus und legen Sie ihn zur Seite.

Schritt 15: Entfernen Sie die Unterlegkeile.

Teil 3 von 3: Probiere das Fahrzeug aus

Schritt 1: Fahren Sie das Fahrzeug um den Block herum. Überwachen Sie den Strich, bis die Motor- oder Kühlflüssigkeit erscheint.

Wenn nach dem Austausch des Kühlerablasshahns die Motorbeleuchtung oder die Kühlflüssigkeitslampe aufleuchtet, kann eine weitere Diagnose des Kühlsystems erforderlich sein. Wenn das Problem weiterhin besteht, sollten Sie die Hilfe eines zertifizierten Technikers von Vermin-Club in Anspruch nehmen, der das Kühlsystem prüfen und bei Bedarf einen Austausch durchführen kann.

Vorheriger Artikel

P0804 OBD-II-Fehlercode: Hochschalten (Überspringen) Lampensteuerstromkreisstörung

P0804 OBD-II-Fehlercode: Hochschalten (Überspringen) Lampensteuerstromkreisstörung

Was der P0804-Code bedeutet Das Antriebsstrang-Steuermodul (PCM) Ihres Fahrzeugs hat eine Fehlfunktion im Steuerkreis für die Steuerung der Zündspule 1......

Nächster Artikel

Wie man einen guten Scheibenwischer-Motor kauft

Wie man einen guten Scheibenwischer-Motor kauft

Um Ihre Windschutzscheibe sauber zu halten, verlassen Sie sich auf Ihre Scheibenwischer, aber was ist mit ihnen? Der Scheibenwischermotor ist der......