So tauschen Sie einen PCV-Ventilschlauch aus | 2018 | Artikel

So tauschen Sie einen PCV-Ventilschlauch aus


Der PCV-Ventilschlauch (Positive Crankcase Ventilation) ist ein Schlauch, der von der Ventilabdeckung am Motor entweder zum Ansaugluftkasten oder zum Ansaugkrümmer führt. Das PCV-Ventil wird aktiviert, wenn der Kurbelgehäusedruck im laufenden Motor ansteigt. Diese Gase erhöhen die Emissionen. Um die Emissionen zu reduzieren, leitet das PCV-Ventil diese überschüssigen Gase durch den PCV-Ventilschlauch zur Ansaugluftbox oder zum Ansaugkrümmer. Der Motor verbrennt diese Gase, was die Emissionen reduziert und den Motorlauf sauberer hält. Ein Versagen des PCV-Ventilschlauchs kann zu einem schlechten Kraftstoffverbrauch führen, eine Motorkontrollleuchte leuchtet auf und kann dazu führen, dass der Motor unruhig wird.

Teil 1 von 1: Ersetzen des PCV-Ventilschlauchs

Benötigte Materialien

  • ¼ Zoll Treiber
  • ¼-Zoll-Buchse (metrisch und Standard)
  • Zange
  • Ersatz-PCV-Ventilschlauch

Schritt 1: Suchen Sie das PCV-Ventil. Das PCV-Ventil befindet sich auf einem Ventildeckel, der sich je nach Fabrikat an verschiedenen Stellen am Ventildeckel befindet.

Das Bild oben zeigt ein PCV-Ventil (1) und den PCV-Ventilschlauch (2).

Schritt 2: Entfernen Sie die Motorabdeckungen. Wenn der PCV-Ventilschlauch mit einer Motorabdeckung versehen ist, müssen Sie ihn entfernen.

Es wird entweder durch Schrauben und Muttern gehalten oder einfach mit Gummiisolatoren eingerastet.

Schritt 3: Suchen und entfernen Sie den PCV-Schlauch. Sobald Sie das PCV-Ventil gefunden haben, sehen Sie, wie der PCV-Ventilschlauch an das PCV-Ventil und den Einlass angeschlossen ist.

Ihr Fahrzeug kann Schnelltrennschalter, Federschlauchklemmen oder Schlauchklemmen verwenden.

Schlauchschellen vom Typ "Gear" werden entfernt, indem ein Schlauch mit einem ¼-Zoll- oder 5/16-Zoll-Anschluss verwendet wird, um die Schlauchklemme zu lösen und von den Schlauchenden zu schieben.

Federschlauchschellen werden entfernt, indem eine Zange verwendet wird, um die Klemme vom Schlauchende wegzuklappen und zu verschieben.

Schnelltrenner werden durch Lösen und leichtes Ziehen entfernt. Dazu muss zuerst untersucht werden, wie die Schnelltrennung funktioniert.

Sobald Sie den Anschluss identifiziert und entfernt haben, entfernen Sie den PCV-Ventilschlauch, indem Sie ihn vorsichtig drehen und von der Verschraubung wegziehen.

Schritt 4: Installieren Sie den neuen PCV-Ventilschlauch. Positionieren Sie die Klemme am PCV-Ventilschlauch. Der Schlauch rutscht bei der Installation typischerweise direkt über den Fitting.

Bei Bedarf können Sie eine sehr dünne Fettschicht auftragen, um es über das PCV-Ventil oder den Ansaugstutzen zu schieben.

Schritt 5: Klemmen Sie den PCV-Ventilschlauch fest. Klemmen Sie den Schlauch mit den mitgelieferten Klammern oder den alten Klammern fest.

Schritt 6: Sichern Sie die Klammern. Stellen Sie sicher, dass die Schlauchenden mit den für die Verwendung vorgesehenen Klammern verbunden sind.

Schritt 7: Ersetzen Sie alle entfernten Abdeckungen. Installieren Sie alle Motorabdeckungen oder Kunststoffabdeckungen, die entfernt wurden.

Wenn Sie den PCV-Ventilschlauch Ihres Fahrzeugs in gutem Zustand halten, wird der Motor sauberer und effizienter laufen. Wenn Sie Ihren PCV-Ventilschlauch lieber einem Fachmann überlassen, lassen Sie ihn von einem von Vermin-Clubs zertifizierten Techniker ersetzen.

Vorheriger Artikel

Symptome eines schlechten oder ausfallenden Scheibenwischergetriebes

Symptome eines schlechten oder ausfallenden Scheibenwischergetriebes

Es würde viele Leute überraschen, zu erfahren, dass es einige einzelne Bestandteile gibt, die heutige Scheibenwischer bilden. In den "guten alten Tagen"......

Nächster Artikel

Wie man einen neuen Autofenster-Aufkleber liest

Wie man einen neuen Autofenster-Aufkleber liest

Wenn Sie jemals im Autohaus waren, dann haben Sie einen neuen Autofensteraufkleber gesehen. Für alle Neuwagen gibt es einen neuen Autofensteraufkleber,......