So tauschen Sie einen Verteiler-O-Ring aus | 2018 | Artikel

So tauschen Sie einen Verteiler-O-Ring aus


Bei neueren Autos, Lastkraftwagen und SUVs liefert und steuert das elektronische Zündsystem den Betrieb des Zündsystems, abhängig von einer Reihe von Sensoren und fortgeschrittenen mathematischen Berechnungen. Vor nicht allzu langer Zeit nahm der Verteiler eine mechanischere Herangehensweise an den Zündzeitpunkt durch Messen der Drehung der Nockenwelle und Zuführen von Energie zu einzelnen Zündkerzen zu einem vorbestimmten Zeitabschnitt vor. Durch den Ansaugkrümmer direkt in den Motor eingesetzt, stützt sich der Verteiler entweder auf eine Reihe von Dichtungen oder auf einen einzelnen O-Ring, um das Öl im Kurbelgehäuse zu halten und die Wahrscheinlichkeit, dass Schmutz in den Motorblock gelangt, zu reduzieren.

Fahrzeuge, die vor 2010 gebaut wurden, verwenden einen Verteiler als primären Bestandteil des Zündsystems im Fahrzeug. Er dient dazu, die elektrische Spannung von der Zündspule zur Zündkerze zu leiten. Die Zündkerze zündet dann das Kraftstoff-Luft-Gemisch in der Brennkammer, damit Ihr Motor reibungslos läuft. Der O-Ring des Verteilers ist eine kritische Komponente, die in einer Spitze-Spitze-Form sein muss, um das Motoröl im Motor zu halten und um den Verteiler für einen reibungslosen Betrieb des Verbrennungsmotors ausgerichtet zu halten.

Im Laufe der Zeit neigt der O-Ring dazu, sich aus mehreren Gründen abzunutzen, einschließlich:

  • Exposition gegenüber den Elementen im Motor
  • Übermäßige Hitze und Elektrizität
  • Ansammlung von Schmutz und Ablagerungen

Wenn der Verteiler-O-Ring undicht wird, sammelt sich Öl und Schmutz an der Außenseite des Einlasses und an der Außenseite des Verteilers an. Eine Möglichkeit, dies zu verhindern, besteht darin, das Fahrzeug alle 30.000 Meilen warten zu lassen und "aufzurüsten". Während der meisten professionellen Einstellungen überprüft der Mechaniker das Verteilergehäuse und stellt fest, ob der O-Ring undicht ist oder Anzeichen eines vorzeitigen Verschleißes aufweist. Wenn der O-Ring ausgetauscht werden muss, kann ein Mechaniker diesen Prozess sehr einfach abschließen, insbesondere wenn Komponenten vorzeitig entfernt wurden.

Wie jeder andere mechanische Teil, der sich im Laufe der Zeit abnutzt, weist der Verteiler-O-Ring ein paar häufige Warnzeichen und Nebenwirkungen auf, wenn er beschädigt oder undicht ist. Einige der häufigsten Warnzeichen sind:

Der Motor läuft rauh: Wenn der O-Ring des Verteilers lose, eingeklemmt oder beschädigt ist, kann sich der Verteiler im Inneren des Gehäuses lösen. Wenn es sich nach links oder rechts bewegt, passt es den Zündzeitpunkt an, wobei das Timing jedes Zylinderzündungsmusters vor- oder zurückgestellt wird. Dies beeinflusst tendenziell die Art und Weise, wie der Motor läuft. besonders im Leerlauf. Sie werden feststellen, dass der Motor sehr unruhig läuft, aussetzt oder sogar eine Fehlzündung verursacht, wenn der O-Ring beschädigt wurde.

Machtverlust im Motor: Das Ändern des Timings kann sich auch auf die Leistung des Motors auswirken. Wenn das Timing vorverlegt wird, wird der Zylinder für eine optimale Effizienz ausgelöst, bevor er es tun sollte. Wenn das Timing reduziert oder "verzögert" wurde, zündet der Zylinder danach. Dies wirkt sich negativ auf die Leistung und die Leistung des Motors aus, was Stolpern oder in einigen Fällen ein Klingeln verursachen kann.

Lecköl an der Unterseite des Verteilers: Wie bei jedem O-Ring oder Dichtungsfehler führt ein beschädigter Verteiler-O-Ring dazu, dass Öl aus der Verteilerbasis austritt. Wenn dies auftritt, sammelt sich Schmutz und Schmutz in der Nähe der Basis und kann dazu führen, dass der Verteiler beschädigt wird; oder dazu führen, dass Schmutz in das Motorgehäuse gelangt.

Wenn Ihr Fahrzeug kein elektronisches Zündsystem hat und immer noch Verteiler und Zündspule vorhanden sind, wird empfohlen, den Verteiler-O-Ring alle 100.000 Meilen zu wechseln. Gelegentlich kann diese Komponente früher als diese 100.000-Meilen-Schwelle versagen oder sich abnutzen. Im Rahmen dieses Artikels konzentrieren wir uns auf die am besten empfohlenen Methoden zum Ersetzen des O-Rings des Verteilers. Das Verfahren zum Entfernen des Verteilers ist einzigartig und für alle Fahrzeuge unterschiedlich, aber die Verfahren zum Ersetzen des O-Rings sind im Allgemeinen bei allen Fahrzeugen ähnlich.

Teil 1 von 3: Ursachen für gebrochene Verteiler-O-Ringe

Es gibt mehrere Gründe, warum ein Verteiler-O-Ring an erster Stelle beschädigt wird. Der häufigste Grund dreht sich um Alter und umfangreiche Nutzung. Wenn ein Fahrzeug täglich gefahren wird und unter extremen Fahrbedingungen steht, kann der Verteiler-O-Ring früher verschleißen als ein Auto, das ein Zeitnehmer für Lebensmittel ist.

In manchen Situationen kann ein erhöhter Motordruck, der durch eine beschädigte Vakuumleitung verursacht wird, dazu führen, dass der O-Ring des Verteilers aus der Ausrichtung kommt. Obwohl dies äußerst selten ist, ist es wichtig zu verstehen, warum der O-Ring beschädigt ist; damit die Ursache des Problems auch gleichzeitig mit dem Ersetzen der Komponente behoben werden kann.

  • Warnung: Die Verfahren zum Entfernen eines Verteilers sind immer nur für das Fahrzeug gültig, in dem er verwendet wird. Es wird immer empfohlen, das Wartungshandbuch des Herstellers vollständig zu lesen, bevor Sie versuchen, diesen Job abzuschließen. Wie oben angegeben, sind die nachstehenden Anweisungen ALLGEMEINE SCHRITTE für den Austausch des O-Rings am Verteiler. Wenn Sie sich nicht sicher fühlen, diesen Job abzuschließen, zögern Sie nicht, sich an einen ASE-zertifizierten Mechaniker zu wenden.

Teil 2 von 3: Vorbereiten des Fahrzeugs zum Auswechseln des O-Rings des Verteilers

Gemäß den meisten Wartungshandbüchern kann das Entfernen des Verteilers, das Installieren eines neuen O-Rings und das erneute Installieren des Verteilers zwei bis vier Stunden dauern. Der zeitaufwendigste Teil dieses Jobs ist das Entfernen von zusätzlichen Komponenten, die den Zugriff auf den Distributor einschränken.

Es ist auch wichtig, sich Zeit zu nehmen, um die Position des Verteilers, der Verteilerkappe, der Zündkerzenleitungen und des Rotors auf der Unterseite des Verteilers zu markieren, bevor er entfernt wird; und während des Entfernungsprozesses. Wenn der Verteiler nicht genau so markiert und wieder eingebaut wird, wie er entfernt wurde, kann dies zu schweren Motorschäden führen.

Um diesen Job abzuschließen, müssen Sie das Fahrzeug nicht auf einem hydraulischen Lift oder auf Wagenhebern anheben. Der Verteiler befindet sich typischerweise auf der Oberseite des Motors oder auf der Seite des Motors. In den meisten Fällen müssen Sie nur den Motordeckel oder das Luftfiltergehäuse entfernen, um Zugang zu ihm zu erhalten. Dieser Job wird auf der Schwierigkeitsskala als "mittel" für DIY-Mechaniker kategorisiert. Der kritischste Teil bei der Installation eines neuen O-Rings besteht darin, die Verteiler- und Verteilerkomponenten richtig zu kennzeichnen und auszurichten, damit der richtige Zündzeitpunkt eingehalten wird.

Im Allgemeinen sind die Materialien, die Sie benötigen, um den Verteiler und den O-Ring zu entfernen und zu ersetzen; nach dem Entfernen von Nebenkomponenten wird Folgendes gehören:

Benötigte Materialien

  • Saubere Geschäft Lumpen
  • Haken-O-Ring-Demontagewerkzeug
  • Schraubendreher (s) flach und Phillips Kopf
  • Steckschlüsselsatz und Ratsche
  • Ersatz-O-Ring (vom Hersteller empfohlen und nicht von einem generischen Kit)

Nachdem Sie alle diese Materialien gesammelt und die Anweisungen in Ihrem Servicehandbuch gelesen haben, sollten Sie bereit sein, diesen Job abzuschließen.

Teil 3 von 3: Austausch des Verteiler-O-Rings

Laut den meisten Herstellern sollte dieser Job innerhalb weniger Stunden abgeschlossen sein; vor allem, wenn Sie alle Materialien gesammelt haben und einen Ersatz-O-Ring vom Hersteller haben. Ein großer Fehler, den viele DIY-Mechaniker machen, ist die Verwendung eines originalen O-Rings aus einem O-Ring-Kit. Der O-Ring für einen Verteiler ist einzigartig und wenn ein falscher O-Ring verwendet wird, kann dies zu schweren Schäden im Inneren des Motors, des Verteilerrotors und der Zündanlage führen.

Schritt 1: Entfernen Sie die Batteriekabel. Sie arbeiten am Zündsystem und sollten daher die Batteriekabel von den Klemmen entfernen, bevor Sie andere Komponenten entfernen. Entfernen Sie die positiven und negativen Klemmen und legen Sie sie von der Batterie weg, bevor Sie fortfahren.

Schritt 2: Entfernen Sie die Motorabdeckung und das Luftfiltergehäuse. Bei den meisten Haushalts- und Importarbeiten sollten Sie die Motorabdeckung und das Luftfiltergehäuse entfernen, um freien Zugang zum Ausbau des Verteilers zu haben. Genaue Anweisungen zum Entfernen dieser Komponenten finden Sie in Ihrem Servicehandbuch. Ein guter Tipp ist es, den Luftfilter während der Arbeit am Verteiler zu ersetzen, was Sie zu diesem Zeitpunkt tun können.

Schritt 3: Markieren Sie die Komponenten des Verteilers. Bevor Sie Teile auf der Verteilerkappe oder dem Verteiler selbst entfernen, sollten Sie sich etwas Zeit nehmen, um die Position der einzelnen Komponenten zu markieren. Dies ist wichtig für die Konsistenz und um die Möglichkeit von Fehlzündungen zu verringern, wenn Sie die mit dem Verteiler und dem Verteiler verbundenen Teile neu installieren. Im Allgemeinen sollten Sie die folgenden einzelnen Komponenten markieren:

  • Die Zündkerzenkabel: Markieren Sie die Position jedes Zündkerzenkabels mit einer Markierung oder einem Klebeband, während Sie sie entfernen. Ein guter Tipp ist, an der 12-Uhr-Position auf der Verteilerkappe zu beginnen und diese im Uhrzeigersinn zu markieren. Dadurch wird sichergestellt, dass bei der Neuinstallation der Zündkerzenleitungen am Verteiler diese in Ordnung sind.

  • Markieren Sie die Verteilerkappe am Verteiler: Obwohl Sie die Verteilerkappe in den meisten Fällen nicht entfernen müssen, um den O-Ring zu ersetzen, ist es eine gute Übung, sich an den Abschluss zu gewöhnen. Markieren Sie sowohl die Kappe als auch den Verteiler, wie das Bild zeigt. Sie verwenden diese Methode auch, um die Platzierung des Verteilers auf dem Motor zu markieren.

  • Markieren Sie den Verteiler am Motor: Wie oben angegeben, möchten Sie die Position des Verteilers so markieren, wie er am Motor oder am Verteiler ausgerichtet ist. Dies wird Ihnen helfen, es während der Installation neu auszurichten.

Schritt 4: Zündkerzenkabel entfernen: Nachdem Sie alle Teile des Verteilers markiert haben und sich am Motor oder Verteiler ausrichten müssen, entfernen Sie die Zündkabel von der Verteilerkappe.

Schritt 5: Entfernen Sie den Verteiler. Sobald die Steckerdrähte entfernt wurden, können Sie den Verteiler entfernen. In der Regel wird der Verteiler von zwei oder drei Schrauben gehalten. Suchen Sie diese Schrauben und entfernen Sie sie mit einer Buchse, Verlängerung und Ratsche. Entferne sie nacheinander.

Nachdem alle Schrauben entfernt wurden, beginnen Sie vorsichtig, den Verteiler aus seinem Gehäuse zu ziehen. Wenn Sie dies tun, achten Sie darauf, die Position des Verteilerantriebsrads zu notieren. Wenn Sie den O-Ring entfernen, bewegt sich dieser Gang. Sie möchten sicherstellen, dass Sie diesen Gang genau an der Stelle platzieren, an der Sie den Verteiler bei der erneuten Installation entfernen.

Schritt 6: Entfernen Sie den alten O-Ring und installieren Sie einen neuen O-Ring. Der beste Weg, den O-Ring zu entfernen, ist die Verwendung eines Haken-O-Ring-Entfernungswerkzeugs. Haken Sie das Ende des Werkzeugs um den O-Ring und hebeln Sie vorsichtig den Boden des Verteilers ab. In vielen Fällen wird der O-Ring während des Entfernens brechen (was in Ordnung ist, wenn dies geschieht).

Um den neuen O-Ring einzubauen, sollten Sie den O-Ring in den Schlitz legen und den O-Ring mit den Fingern in Position bringen. Manchmal hilft Ihnen ein wenig Öl am O-Ring, diesen Schritt abzuschließen.

Schritt 7: Installieren Sie den Verteiler neu. Nachdem der neue Verteiler-O-Ring installiert wurde, können Sie den Verteiler erneut installieren. Bevor Sie diesen Schritt ausführen, müssen Sie Folgendes ausführen:

  • Setzen Sie das Verteilergetriebe an derselben Stelle wie beim Entfernen des Verteilers ein
  • Richten Sie den Verteiler mit den Markierungen am Verteiler und am Motor aus
  • Platzieren Sie den Verteiler gerade, bis Sie spüren, dass das Verteilergetriebe "einrastet". Möglicherweise müssen Sie den Verteiler vorsichtig massieren, bis das Zahnrad mit dem Nockengehäuse verbunden ist.

Nachdem der Verteiler bündig am Motor anliegt, die Schrauben, mit denen der Verteiler am Motor befestigt ist, anbringen. In einigen Fällen müssen Sie möglicherweise einen Clip oder eine Klammer installieren. Lesen Sie deshalb immer auf Ihr Service-Handbuch für genaue Anweisungen.

Schritt 8: Zündkerzenkabel ersetzen. Stellen Sie sicher, dass Sie sie genau so platzieren, wie sie entfernt wurden, und installieren Sie die Zündkabel neu, um die Montage und Installation des Verteilers abzuschließen.

Schritt 9: Stellen Sie sicher, dass der Verteiler auf die Markierungen am Motor ausgerichtet ist. Nachdem die Steckerdrähte installiert wurden und bevor Sie andere Motorabdeckungen und Luftfilter, die Sie entfernt haben, wieder zusammenbauen, überprüfen Sie die Ausrichtung des Verteilers. Wenn es nicht richtig ausgerichtet ist, kann der Motor beschädigt werden, wenn Sie versuchen, den Motor neu zu starten.

Schritt 10: Motorabdeckung und Luftfiltergehäuse ersetzen.

Schritt 11: Batteriekabel wieder anschließen. Wenn Sie diese Aufgabe abgeschlossen haben, ist der Austausch des O-Rings des Verteilers abgeschlossen. Wenn Sie die Schritte in diesem Artikel gelesen haben und nicht sicher sind, ob Sie dieses Projekt abgeschlossen haben oder zusätzliche Hände benötigen, um das Problem zu beheben, wenden Sie sich an Vermin-Club und einer unserer lokalen ASE-zertifizierten Mechaniker hilft Ihnen gerne beim Austausch des Distributors O-Ring.

Vorheriger Artikel

4 Wichtige Dinge über das Wachsen und Polieren Ihres Autos

4 Wichtige Dinge über das Wachsen und Polieren Ihres Autos

Wachsen und Polieren Ihres Autos sind einige der kostengünstigsten Updates, die Sie an Ihrem Fahrzeug vornehmen können, sowie die zeitaufwendigsten.......

Nächster Artikel

Wie man ein Auto mietet, wenn Sie unter 25 sind

Wie man ein Auto mietet, wenn Sie unter 25 sind

Es gibt viele Umstände im Leben, wenn Sie Transport benötigen, aber kein Fahrzeug besitzen. Einige dieser Situationen umfassen: Sie müssen unterwegs......