So ersetzen Sie einen Bremsfreigabetaster für Geschwindigkeitsregelanlage | 2018 | Artikel

So ersetzen Sie einen Bremsfreigabetaster für Geschwindigkeitsregelanlage


Die richtige Anwendung der Geschwindigkeitsregelung ist mehr als nur ein einfacher Luxus geworden. Für viele Fahrzeugbesitzer ermöglicht der Tempomat eine Kraftstoffersparnis von bis zu 20% bei Fernfahrten. Andere verlassen sich auf Tempomat, um Druck auf Knie, Beinmuskulatur und schmerzende Gelenke zu lindern. Wie auch immer Sie den Tempomat an Ihrem Fahrzeug benutzen, es ist mühsam, ihn selbst zu reparieren.

Eine der führenden Komponenten, die früher als andere ausfällt, ist der Bremsöffnungsschalter der Geschwindigkeitsregelanlage. Die Aufgabe des Bremsfreigabetasters für die Geschwindigkeitsregelung besteht darin, es dem Fahrer zu ermöglichen, den Tempomat durch einfaches Antippen des Bremspedals zu deaktivieren. Dieser Schalter wird bei Fahrzeugen mit Automatikgetriebe verwendet, während bei den meisten Fahrzeugen mit Schaltgetriebe ein Kupplungsausrückschalter vorhanden ist, der den Fahrtregler auslöst, sobald das Kupplungspedal betätigt wird.

Zusätzlich gibt es immer einen Handschalter, der den Tempomat am Lenkrad oder am Blinkerarm deaktiviert. Für Fahrzeuge, die in den Vereinigten Staaten verkauft werden, ist es erforderlich, mehrere deaktivierende Vorrichtungen zu verwenden, da dies ein wichtiges Sicherheitsmerkmal ist.

Das Tempomatsystem besteht aus mehreren Einzelkomponenten, die zum Ausfall des Tempomats des Fahrzeugs führen können, aber wir gehen davon aus, dass die richtige Diagnose festgestellt hat, dass der Bremsschalter defekt ist und ausgetauscht werden muss. Es gibt zwei häufige Gründe, warum der Bremsschalter defekt sein kann und beide eine Fehlfunktion des Geschwindigkeitsreglers verursachen.

Der erste Fall ist, wenn der Bremsschalter der Geschwindigkeitsregelanlage nicht öffnet, was bedeutet, dass beim Drücken auf das Bremspedal der Tempomat nicht ausgeschaltet wird. Der zweite Fall ist, wenn der Geschwindigkeitsregelungsbremsschalter den Stromkreis nicht schließt, wodurch es nicht möglich ist, den Geschwindigkeitsregler einzustellen. In jedem Fall erfordert dies einen Austausch des Bremspedal-Geschwindigkeitsregelschalters.

  • Hinweis: Der spezifische Standort und die Schritte zum Entfernen dieser Komponente können je nach Fahrzeug variieren. Die folgenden Schritte sind allgemeine Anweisungen. Stellen Sie sicher, dass Sie die spezifischen Schritte und Richtlinien mit dem Wartungshandbuch Ihres Fahrzeugherstellers überprüfen, bevor Sie fortfahren.

  • Warnung: Arbeiten an elektrischen Geräten wie dem Tempomat-Bremsschalter können zu körperlichen Schäden führen, wenn Sie die Stromversorgung nicht trennen, bevor Sie versuchen, elektrische Komponenten zu entfernen. Wenn Sie sich nicht 100-prozentig sicher sind, den Bremsschalter der Geschwindigkeitsregelanlage zu ersetzen oder nicht über die empfohlenen Werkzeuge oder Hilfe zu verfügen, wenden Sie sich bitte an einen ASE-zertifizierten Mechaniker, um diesen Job für Sie abzuschließen.

Teil 1 von 3: Feststellung der Symptome eines defekten Tempomat-Bremsschalters

Bevor Sie die Entscheidung treffen, Ersatzteile zu bestellen und den Bremsschalter der Geschwindigkeitsregelanlage zu entfernen, ist es immer eine gute Idee, das Problem richtig zu diagnostizieren. Bei den meisten OBD-II-Scannern sind die Fehlercodes P-0573 und P-0571 normalerweise die Codes, die auf ein Problem mit dem Geschwindigkeitsregelungsbremsschalter hinweisen. Wenn Sie diesen Fehlercode jedoch nicht erhalten oder keinen Scanner zum Herunterladen von Fehlercodes haben, müssen Sie einige Selbstdiagnoseprüfungen durchführen.

Wenn der Bremspedalschalter der Geschwindigkeitsregelanlage defekt ist, wird die Geschwindigkeitsregelung nicht aktiviert. Da das Bremspedal und die Geschwindigkeitsregelung den gleichen Aktivierungsschalter teilen, ist eine Möglichkeit, festzustellen, ob der Schalter fehlerhaft ist, das Bremspedal zu betätigen und zu sehen, ob die Bremslichter aufleuchten. Ist dies nicht der Fall, muss möglicherweise der Bremsschalter der Geschwindigkeitsregelanlage ausgetauscht werden.

Einige der anderen Symptome eines schlechten defekten Tempomat Bremsschalters sind:

Geschwindigkeitsregler wird nicht eingestellt: Wenn der Bremsschalter des Geschwindigkeitsreglers beschädigt ist, kann der Stromkreis normalerweise nicht geschlossen werden. Dies hält die Schaltung "offen", was der Geschwindigkeitsregelung im Wesentlichen mitteilt, dass das Bremspedal betätigt ist.

Der Tempomat schaltet sich nicht ab: Wenn der Tempomat beim Betätigen des Bremspedals nicht ausschaltet, wird dies auf der anderen Seite der Gleichung häufig durch einen fehlerhaften Tempomat-Bremsschalter verursacht, der geschlossen ist, was bedeutet, dass er nicht gesendet wird das Signal zum Deaktivieren über das Relais und zum ECM des Fahrzeugs.

Der Tempomat schaltet sich während der Fahrt automatisch aus: Wenn Sie bei eingeschaltetem Tempomat die Straße herunterfahren und der Tempomat ohne Betätigen des Pedals abschaltet, liegt möglicherweise eine Störung im Bremsschalter vor, die ausgetauscht werden muss.

Teil 2 von 3: Austausch des Geschwindigkeitsregelungsbremsschalters

Nachdem Sie festgestellt haben, dass der Bremsschalter der Geschwindigkeitsregelung defekt ist, müssen Sie Ihr Fahrzeug und sich selbst darauf vorbereiten, den Sensor zu ersetzen. Diese Arbeit ist relativ einfach durchzuführen, da sich die meisten Bremsschalter unter dem Armaturenbrett des Fahrzeugs leicht über dem Bremspedal befinden.

Da der Standort dieses Geräts jedoch für das Fahrzeug, an dem Sie gerade arbeiten, einzigartig ist, wird dringend empfohlen, einen Service für die spezifische Marke, das Modell und das Jahr Ihres Fahrzeugs zu kaufen. Das Wartungshandbuch gibt Ihnen normalerweise den genauen Standort zusammen mit mehreren Ersatzspitzen vom Hersteller.

Benötigte Materialien

  • Schraubenschlüssel oder Ratschenschlüssel
  • Taschenlampe
  • Flachkopfschraubenzieher
  • Thread Schließfach
  • Ersatz-Bremslichtschalter
  • Ersatzschalter für Bremslichtschalter
  • Sicherheitsausrüstung

Schritt 1: Trennen Sie die Fahrzeugbatterie. Das erste, was getan werden sollte, bevor eine elektrische Komponente ersetzt wird, ist das Trennen der Stromversorgung.

Lokalisieren Sie die Fahrzeugbatterie und trennen Sie die positiven und negativen Batteriekabel, bevor Sie fortfahren.

Schritt 2: Suchen Sie den Geschwindigkeitsregelungsbremsschalter. Suchen Sie nach dem Entfernen der Stromversorgung den Bremsschalter der Geschwindigkeitsregelanlage.

Schlagen Sie in der Serviceanleitung Ihres Fahrzeugs nach oder wenden Sie sich an einen zertifizierten ASE-Mechaniker, um ihn zu fragen, wo sich der Bremsschalter für Ihr spezifisches Fahrzeug befindet, wenn Sie Schwierigkeiten haben, das Gerät zu finden.

Schritt 3: Entfernen Sie die Fußmatten von der Fahrerseite. Sie müssen flach unter dem Armaturenbrett liegen, um den Geschwindigkeitsregelungsbremsschalter zu entfernen und zu ersetzen.

Es ist eine gute Idee, Fußmatten zu entfernen, da diese nicht nur unangenehm sind, sondern auch während der Arbeit verrutschen und Verletzungen verursachen können.

Schritt 4: Entfernen Sie alle Abdeckungen unter dem Armaturenbrett. Bei vielen Fahrzeugen hat das Armaturenbrett eine Abdeckung oder Verkleidung, die alle Kabel und Sensoren enthält und frei von Brems- und Gaspedalen ist.

Wenn Ihr Fahrzeug diese Art von Verkleidung hat, entfernen Sie es, um Zugang zu den Kabelbäumen unter dem Fahrzeug zu erhalten.

Schritt 5: Ziehen Sie den Kabelbaum ab, der am Bremsschalter der Geschwindigkeitsregelanlage angebracht ist. Entfernen Sie den Kabelbaum, der am Sensor befestigt ist.

Um dies zu vervollständigen, müssen Sie einen flachen Schraubendreher verwenden, um vorsichtig einen weißen Clip zu drücken, der den Kabelbaum mit dem Sensor verbindet. Sobald Sie auf den Clip drücken, ziehen Sie langsam am Kabelbaum, um ihn vom Bremsschalter zu entfernen.

Schritt 6: Entfernen Sie den alten Bremsschalter. Entfernen Sie den alten Bremsschalter, der normalerweise an einer Halterung mit einer 10-mm-Schraube befestigt ist (die spezifische Größe der Schraube variiert für jedes Fahrzeug).

Entfernen Sie die Schraube vorsichtig mit einem Schraubenschlüssel oder einem Ratschenschlüssel und halten Sie dabei eine Hand am Bremsschalter. Sobald die Schraube entfernt wurde, löst sich der Bremsschalter und sollte leicht entfernt werden können.

Es kann jedoch ein sicherer Clip an der Rückseite des Bremsschalters angebracht sein. Wenn dies der Fall ist, hebeln Sie den Clip vorsichtig mit dem Schlitzschraubendreher von der Halterung an der Halterung ab. Der Bremsschalter sollte leicht abspringen.

Schritt 7: Drücken Sie den neuen Bremsschalterclip auf den neuen Bremsschalter. Erwerben Sie einen neuen Bremsschalterclip (wenn Ihr Fahrzeug einen hat), anstatt zu versuchen, den alten Clip auf einen neuen Sensor zurückzusetzen und wieder anzubringen.

In vielen Fällen ist der Clip bereits auf dem neuen Bremssensor installiert. Ist dies nicht der Fall, stellen Sie sicher, dass der Clip an der Rückseite des Sensors befestigt ist, bevor Sie das neue Gerät erneut installieren.

Schritt 8: Bringen Sie den Tempomat-Bremsschalter wieder an. Stellen Sie sicher, dass der Bremsschalter in der gleichen Richtung wie der vorherige Bremsschalter wieder eingebaut wird.

Dies stellt sicher, dass der Kabelbaum leicht angebracht wird und der Schalter korrekt funktioniert. Wenn der Bremsschalter einen Clip hat, drücken Sie zuerst den Clip in die Halterung an der Halterung. Es sollte in Position "schnappen".

Schritt 9: Befestigen Sie den Bolzen wieder. Sobald der Bremsschalter korrekt ausgerichtet ist, die 10-mm-Schraube, die den Bremsschalter an der Halterung befestigt, wieder anbringen.

Es ist eine gute Idee, ein Schraubensicherungsfach an dieser Schraube zu verwenden, da Sie nicht wollen, dass sich der Bremsschalter löst. Ziehen Sie die Schraube mit dem empfohlenen Drehmoment fest, wie in der Wartungsanleitung Ihres Fahrzeugs angegeben.

Schritt 10: Überprüfen Sie den Kabelbaum. Obwohl viele Mechaniker davon ausgehen, dass die Arbeit erledigt ist, sobald der Kabelbaum wieder angebracht ist, ist in einigen Fällen der Kabelbaum selbst die Ursache für die Probleme bei der Geschwindigkeitsregelung.

Bevor Sie den Kabelbaum wieder anbringen, prüfen Sie ihn auf lockere Drähte, ausgefranste Drähte oder Drähte, die nicht angeschlossen sind.

Schritt 11: Befestigen Sie den Kabelbaum wieder. Stellen Sie sicher, dass Sie den Kabelbaum wieder in der gleichen Richtung anbringen, in der er entfernt wurde.

Es sollte "einrasten", sobald es richtig am neuen Geschwindigkeitsregelungs-Bremsschalter befestigt ist. Schritt 12: Befestigen Sie die Zugangsabdeckung wieder unter dem Armaturenbrett. Installieren Sie so wie es war, als Sie angefangen haben.

Teil 3 von 3: Probiere das Fahrzeug aus

Nachdem Sie den Bremslichtschalter der Geschwindigkeitsregelanlage erfolgreich ausgetauscht haben, sollten die Probleme behoben sein. Sie sollten jedoch das Fahrzeug testen, um sicherzustellen, dass das ursprüngliche Problem behoben wurde. Der beste Weg, um diese Testfahrt zu absolvieren, ist Ihre Route zuerst zu planen. Da Sie den Tempomat testen, stellen Sie sicher, dass Sie eine Autobahn mit sehr wenig Verkehr finden, um das Gerät zu testen.

Wenn Sie nach einer gewissen Zeit Probleme mit dem Abschalten der Geschwindigkeitsregelung hatten, sollten Sie das Fahrzeug mindestens für denselben Zeitraum testen.

Schritt 1: Starten Sie das Fahrzeug. Lassen Sie es auf Betriebstemperatur erwärmen

Schritt 2: Schließen Sie den Scanner an. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Diagnosescanner anschließen (falls vorhanden) und setzen Sie alle Fehlercodes zurück.

Sobald dies geschehen ist, führen Sie einen neuen Scan durch und stellen Sie fest, ob vor dem Testfahren neue Fehlercodes angezeigt werden.

Schritt 3: Fahren Sie mit Autobahngeschwindigkeiten. Fahren Sie Ihr Fahrzeug zur Testautobahn und beschleunigen Sie auf Autobahngeschwindigkeiten.

Schritt 4: Stellen Sie Ihren Tempomat auf 55 oder 65 MPH. Nachdem Sie den Tempomat eingestellt haben, tippen Sie leicht auf das Bremspedal, um sicherzustellen, dass der Tempomat ausgeschaltet wird

Schritt 5: Setzen Sie den Tempomat erneut zurück und fahren Sie für 10 bis 15 Meilen. Sicherstellen, dass sich der Tempomat nicht automatisch abschaltet.

Der Austausch des Tempomat-Bremsschalters ist sehr einfach, wenn Sie die richtigen Werkzeuge haben und den genauen Standort des Geräts kennen. Wenn Sie diese Anweisungen gelesen haben und sich immer noch nicht 100% ig sicher fühlen, diese Reparatur durchzuführen, wenden Sie sich bitte an einen der lokalen ASE-zertifizierten Mechaniker von Vermin-Club, um den Austausch des Bremsschalter-Ersatzschalters für Sie durchzuführen.

Vorheriger Artikel

South Dakota Geschwindigkeitsbegrenzungen, Gesetze und Geldstrafen

South Dakota Geschwindigkeitsbegrenzungen, Gesetze und Geldstrafen

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über die Gesetze, Grenzen und Bußgelder im Zusammenhang mit Verkehrsverstößen im Bundesstaat South Dakota.......

Nächster Artikel

P0713 OBD-II-Fehlercode: Übertragungsflüssigkeitstemperatursensor-Schaltkreis Hocheingang

P0713 OBD-II-Fehlercode: Übertragungsflüssigkeitstemperatursensor-Schaltkreis Hocheingang

P0713 Fehlercodedefinition Ein P0713-Fehlercode bezieht sich auf den Temperatursensor eines Automatikgetriebes und die Automatikgetriebeflüssigkeit......