So tauschen Sie eine Control Arm-Baugruppe aus | 2018 | Artikel

So tauschen Sie eine Control Arm-Baugruppe aus


Querlenker sind ein wichtiger Bestandteil der Federung Ihres Fahrzeugs. Sie bieten einen Befestigungspunkt für die Radbaugruppe einschließlich der Radnaben- und Bremsbaugruppe. Die Querlenker bieten außerdem einen Drehpunkt für das Auf- und Abbewegen des Rads sowie für die Drehung nach links und rechts. Der vordere untere Querlenker ist an seinem inneren Ende an dem Motor oder der Aufhängung durch Gummibuchsen und an dem äußeren Ende durch ein Kugelgelenk an der Radnabe befestigt.

Wenn der Steuerarm durch einen Stoß beschädigt wird oder wenn die Buchsen und / oder das Kugelgelenk aufgrund von Verschleiß ersetzt werden müssen, ist es zeit- und kosteneffektiver, den gesamten Arm zu ersetzen, da er im Allgemeinen komplett mit neuen Buchsen und einem Kugelgelenk geliefert wird.

Teil 1 von 2: Hebe dein Fahrzeug an

Benötigte Materialien

  • Bodenheber
  • Jack steht auf
  • Unterlegkeile

  • Hinweis: Verwenden Sie unbedingt einen Wagenheber mit ausreichendem Gewicht, um Ihr Fahrzeug anzuheben und abzustützen. Wenn Sie sich über das Gewicht Ihres Fahrzeugs nicht sicher sind, überprüfen Sie das VIN-Etikett, das sich normalerweise an der Innenseite der Fahrertür oder an der Türverkleidung befindet, um die Fahrzeuggesamtmasse (GVWR) zu ermitteln.

Schritt 1: Suchen Sie die Hebepunkte Ihres Fahrzeugs. Da die meisten Fahrzeuge zu niedrig sind und große Tabletts oder Bauchschalen unter der Vorderseite des Autos haben, ist es am besten, eine Seite nach der anderen zu machen.

Heben Sie das Fahrzeug an den empfohlenen Hebepunkten an, anstatt es anzuheben, indem Sie den Wagenheber unter die Front schieben.

  • Hinweis: Einige Fahrzeuge haben eine deutliche Markierung oder sind unter den Seiten des Fahrzeugs in der Nähe jedes Rads ausgeschnitten, um den richtigen Hebepunkt anzuzeigen. Wenn Ihr Fahrzeug diese Hinweise nicht hat, lesen Sie in der Bedienungsanleitung nach, wo sich die richtigen Positionen befinden. Wenn Sie die Komponenten der Aufhängung ersetzen, ist es sicherer, wenn Sie das Fahrzeug nicht von einem Aufhängepunkt aus anheben.

Schritt 2: Sichern Sie das Rad. Positionieren Sie die Radkeile oder -blöcke vor und hinter mindestens einem oder beiden Hinterrädern.

Heben Sie das Fahrzeug langsam an, bis der Reifen den Bodenkontakt verliert.

Sobald Sie diesen Punkt erreicht haben, finden Sie den tiefsten Punkt unter dem Auto, an dem Sie einen Wagenheber platzieren möchten.

  • HinweisStellen Sie sicher, dass jeder Wagenheber an einer starken Stelle wie unter einem Querträger oder Fahrgestell steht, um das Auto zu stützen. Nach der Positionierung senken Sie das Fahrzeug langsam mit dem Wagenheber auf den Wagenheber ab. Den Wagenheber nicht vollständig absenken und in der ausgefahrenen Position halten.

Teil 2 von 2: Ersetzen Sie den Steuerarm

Benötigte Materialien

  • Kugelgelenk-Trennwerkzeug
  • Trennleiste optional
  • Hammer
  • Ratsche / Buchsen
  • Ersatzsteuerarm (e)
  • Schlüssel - offen / Box Ende

Schritt 1: Entfernen Sie das Rad. Lösen Sie die Radmuttern am Rad mit der Ratsche und der Stecknuss. Entferne vorsichtig das Rad und halte es zur Seite.

Schritt 2: Trennen Sie das Kugelgelenk von der Nabe. Wählen Sie den passend bemessenen Sockel und den Schraubenschlüssel. Das Kugelgelenk hat einen Bolzen, der sich in die Radnabe erstreckt und durch eine Mutter und einen Bolzen gesichert ist. Entferne sie.

Schritt 3: Trennen Sie das Kugelgelenk. Setzen Sie den Kugelgelenktrenner zwischen Kugelgelenk und Nabe ein. Gib es mit dem Hammer ein oder zwei Schläge.

Mach dir keine Sorgen, wenn es ein paar gute Schläge braucht, um sie zu trennen.

  • Hinweis: Alter und Kilometerstand machen es manchmal schwierig, sie zu trennen.

Schritt 4: Trennen Sie den Steuerarm von der Halterung. In einigen Fahrzeugen können Sie die Schraube des Steuerarms mit einer Ratsche / Buchse auf der einen Seite und einem Schraubenschlüssel auf der anderen Seite entfernen. In anderen Fällen müssen Sie aus Platzgründen zwei Schlüssel verwenden.

Sobald Sie die Mutter und Schraube entfernen, sollte der Steuerarm herausziehen. Verwenden Sie ein wenig Muskel, um es zu entfernen, wenn nötig.

Schritt 5: Installieren Sie den neuen Steuerarm. Installieren Sie den neuen Steuerarm in der umgekehrten Reihenfolge des Entfernens.

Verschrauben Sie die Wiegestückseite des Steuerarms und schrauben Sie das Kugelgelenk in die Nabe. Achten Sie darauf, dass Sie es so weit wie nötig hineindrücken, bevor Sie die Schraube festziehen.

Setzen Sie das Rad wieder ein und senken Sie das Fahrzeug ab, sobald der Steuerarm ordnungsgemäß befestigt ist. Wiederholen Sie den Vorgang auf der gegenüberliegenden Seite, falls erforderlich.

Stellen Sie sicher, dass Sie die Radausrichtung nach jeder Reparatur überprüfen. Wenn Sie mit der Durchführung dieses Prozesses nicht vertraut sind, sollten Sie sich von einem zertifizierten Fachmann, z. B. einem von Vermin-Club, für den Austausch der Steuerarmbaugruppe entscheiden.

Vorheriger Artikel

P2290 OBD-II Fehlercode: Einspritzdüsensteuerdruck zu niedrig

P2290 OBD-II Fehlercode: Einspritzdüsensteuerdruck zu niedrig

Was bedeutet der P2290-Code? P2290 ist ein generischer OBD-II-Code für das Motorsteuergerät (ECM), das erkennt, dass der Steuerdruck des Einspritzventils......

Nächster Artikel

Windschutzscheibengesetze in Hawaii

Windschutzscheibengesetze in Hawaii

Das Fahren auf den Straßen in Hawaii erfordert, dass Sie die Verkehrsregeln kennen, denen Sie folgen müssen. Zusätzlich zu den Regeln der Straße müssen......