So ersetzen Sie einen Bremskraftverstärker-Vakuumsensor | 2018 | Artikel

So ersetzen Sie einen Bremskraftverstärker-Vakuumsensor


Der Unterdrucksensor des Bremskraftverstärkers findet sich in den meisten Fahrzeugen, die mit einer elektrischen oder motorbetriebenen Vakuumpumpe ausgestattet sind. Dieser Sensor überwacht das Vakuumniveau des Bremskraftverstärkers, um einen ordnungsgemäßen Betrieb der Bremskraft zu gewährleisten. Der Sensor befindet sich typischerweise in der Vakuumleitung von der Vakuumpumpe zum Bremskraftverstärker.

Wenn das Vakuum absinkt oder der Vakuumdrucksensor ausfällt, kann Ihr Auto eine Kontrollleuchte und / oder ein Bremspedal haben. Da das Bremssystem Ihres Autos für Ihre Sicherheit wichtig ist, stellen Sie sicher, dass dieses Problem so schnell wie möglich behoben wird.

Teil 1 von 2: Lokalisieren Sie den Vakuumdrucksensor

Benötigte Materialien

  • Zangen oder Schlauchschellenzangen
  • Ersatz-Vakuumsensor
  • Schraubendreher - Flach- oder Phillips-Kopf
  • Steckdosen oder Ratsche

Schritt 1: Bestimmen Sie die Position des Unterdruckbremsdrucksensors. Üblicherweise befindet sich der Unterdrucksensor in der Unterdruckleitung zum Bremskraftverstärker. Die Unterdruckleitung ist jedoch möglicherweise nicht direkt vor dem Bremskraftverstärker sichtbar, da sie hinter und / oder unter der Windschutzscheibenverkleidung verlaufen kann.

Überprüfen Sie den Sensorstandort für Ihr spezifisches Fahrzeug, bevor Sie mit dem Austausch beginnen oder versuchen.

Schritt 2: Entfernen Sie den Drucksensor. Wenn Sie den Sensor gefunden haben, entfernen Sie eventuell vorhandene Teile und Halterungen, damit Sie auf den Drucksensor zugreifen können. Nachdem Sie Zugang erhalten haben, entfernen Sie die Schlauchklemmen mit der entsprechenden Zange und hebeln Sie den Vakuumsensor aus dem Vakuumschlauch.

Schritt 3: Installieren Sie den neuen Sensor. Sobald der alte Sensor entfernt wurde, können Sie den neuen Sensor installieren.

Stellen Sie sicher, dass Sie die zuvor entfernten Klammern austauschen und festziehen. Setzen Sie auch andere Komponenten und Verkleidungen, die möglicherweise entfernt wurden, um auf den Vakuumsensor zugreifen zu können, zurück.

Teil 2 von 2: Überprüfen Sie die Bremsen

Schritt 1: Schalten Sie Ihr Fahrzeug ein. Starten Sie das Fahrzeug und lassen Sie den Unterdruck im Bremskraftverstärker wieder aufbauen.

Schritt 2: Überprüfen Sie das Vakuum. Betätigen Sie das Bremspedal einige Male, um zu prüfen, ob Sie eine Unterdruckunterstützung haben.

Manchmal ersetzt ein einfaches Ersetzen einer fehlerhaften Komponente eventuell vorhandene Warnleuchten nicht automatisch. Wenn eine Warnleuchte leuchtet, müssen Sie möglicherweise eine lokale Reparaturwerkstatt oder einen Autoteilspeicher aufsuchen, um das System zu löschen und neu zu starten.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie diesen Prozess selbst durchführen möchten, wenden Sie sich an einen der mobilen Techniker von Vermin-Club, um zu Ihrem Haus oder Büro zu kommen und den Unterdruckverstärker Ihres Fahrzeugs zu ersetzen.

Vorheriger Artikel

Was sind elektrochromatische Spiegel?

Was sind elektrochromatische Spiegel?

Wir mussten alle von Zeit zu Zeit mit dem Schein der Scheinwerfer in unseren Rückspiegeln umgehen. Glücklicherweise ist das Einstellen des Spiegels......

Nächster Artikel

Wie ein magischer Radierer Ihr Auto beschädigen kann

Wie ein magischer Radierer Ihr Auto beschädigen kann

Draußen ist es drückend heiß, und Sie sind sicher, dass jeder Parkplatz Sie bei Ihrer Rückkehr mit einem zischenden Auto zurücklassen wird. Oh ihr......