Wie man ein elektronisches Bremssteuerungsmodul (EBCM) ersetzt | 2018 | Artikel

Wie man ein elektronisches Bremssteuerungsmodul (EBCM) ersetzt


Sicherheit ist heutzutage wohl das wichtigste Verbraucherattribut im Neuwagenverkauf. Einer der wichtigsten technologischen Fortschritte der letzten 20 Jahre war die Einführung von Antiblockiersystemen, kurz ABS. Das ABS-System bei den meisten Pkws, Lkws und SUVs im In- und Ausland wird von einem elektronischen Bremssteuermodul (EBCM) gesteuert, das mehrere Sensoren an mechanischen Systemen überwacht und Daten an das Bremssystem weiterleitet, um eine sanfte und sichere Bremsung zu gewährleisten. Wie jedes andere elektronische Gerät könnte das EBCM jedoch im Laufe der Zeit verschleißen oder brechen. In diesem Fall müssen Sie das elektronische Bremssteuermodul austauschen.

Das EBCM wird normalerweise bei den meisten Fahrzeugen, die nach 1995 hergestellt wurden, im Motorraum installiert. Es ist an eine Reihe von Kabelbäumen angeschlossen, die an Sensoren angebracht sind, die Daten an das EBCM senden. Wenn das EBCM diese Daten empfängt, kann es Informationen zum und vom primären elektronischen Steuermodul des Fahrzeugs übertragen. Auf diese Weise können mehrere mechanische Teile gesteuert werden, um eine ordnungsgemäße Bremsung zu gewährleisten. Zu den Elementen, die es steuert, gehören:

  • Der Druck, der von den Bremssätteln auf den Rotor ausgeübt wird
  • Die Zeitdauer, während der die Bremssättel diesen Druck ausüben
  • Das Getriebe herunterschalten, um die Verzögerung zu unterstützen
  • Reduzierung des Bremsdrucks, wenn Reifenblockierung oder Schleudern festgestellt wird

Das EBCM funktioniert auch mit anderen Sicherheitseinrichtungen, einschließlich Traktionskontrolle und Fahrzeugstabilitätssystemen. Wenn dieses Teil nicht mehr funktioniert, kann es den Betrieb des Fahrzeugs beeinträchtigen, da die Bremssysteme betroffen sind. Sensoren geben dem elektronischen Bremssteuermodul jederzeit Informationen, so dass Anpassungen in Echtzeit vorgenommen werden können. Ein Fehler einer Komponente im EBCM kann dazu führen, dass sie vollständig zerstört oder unbrauchbar wird. Wenn es fehlschlägt, muss es ersetzt werden, da normalerweise keine Reparatur möglich ist, es sei denn, es wird in einem EBCM-Herstellerbetrieb hergestellt.

Wenn diese Komponente abnutzt oder versagt, werden einige allgemeine Indikatoren oder Warnzeichen angezeigt. Im Folgenden sind einige Zeichen aufgeführt, auf die Sie achten können, die signalisieren, dass Ihr EBCM nicht mehr funktioniert und ersetzt werden muss:

Das ABS-Licht leuchtet auf dem Armaturenbrett auf. Typischerweise ist die erste Anzeige, dass das EBCM beschädigt ist, dass das ABS-Systemlicht auf dem Armaturenbrett aufleuchtet. Das ABS-Licht wird ausgelöst, wenn ein Fehlercode aktiviert und im ECM des Fahrzeugs gespeichert wird. Wenn Sie dieses Licht auf dem Armaturenbrett sehen, muss ein Diagnose-Scan von einem Mechaniker durchgeführt werden, um die Quelle des Fehlercodes zu lokalisieren. Sobald das Teil ersetzt wurde, müssen diese Fehlercodes zurückgesetzt werden, damit die Reparatur aktiv wird.

Die Bremsen blockieren, wenn sie gedrückt werden. Wenn das EBCM kompromittiert ist, ist die Fähigkeit des ABS-Systems, zu arbeiten, reduziert. Eines der körperlichen Symptome ist, dass die Reifen bei Notbremsungen blockieren können. Wenn dies auftritt, ist dies ein guter Hinweis darauf, dass ein elektrischer Sensor oder das EBCM beschädigt ist und so schnell wie möglich ersetzt werden muss.

Die Bremsen pulsieren, wenn sie angewendet werden. In einigen seltenen Fällen pulsieren die Bremsen tatsächlich, wenn das EBCM beschädigt ist. Dies tritt normalerweise bei höheren Geschwindigkeiten auf, wenn die Bremsen sanft angelegt werden.

Das EBCM ist auch dafür verantwortlich, dass die Traktionskontrolle und die Antiblockierbremsen ordnungsgemäß funktionieren. Sobald dieses Teil versagt, können Sie nicht mehr darauf zählen, dass diese Bremssysteme ordnungsgemäß funktionieren. Wenn eines der oben genannten Symptome auftritt und Sie vermuten, dass Ihr elektronisches Bremssteuermodul ausgetauscht werden muss, muss die Komponente ausgetauscht werden. Für die Zwecke dieses Artikels konzentrieren wir uns auf die am besten empfohlenen Methoden, um das EBCM bei den meisten inländischen und importierten Fahrzeugen zu ersetzen. Die Aufgabe ist sehr einfach abzuschließen, sobald Sie wissen, wo sie sich befindet und über die richtigen Tools zum Entfernen und Ersetzen verfügt. Es ist jedoch eine gute Idee, das Servicehandbuch für genaue Schritte zu kaufen und zu überprüfen, wenn sie für Ihr Fahrzeug unterschiedlich sind.

Teil 1 von 3: Ermittlung der Symptome eines beschädigten elektronischen Bremssteuermoduls

Im Gegensatz zum Austausch der Bremsbeläge oder -rotoren gibt es keine festgelegten Wartungsintervalle für die Inspektion oder Wartung des elektronischen Bremssteuermoduls. Tatsächlich erwarten die meisten Automobilhersteller, dass diese Komponente die Lebensdauer des Fahrzeugs überdauert. In den meisten Fällen würden sie richtigerweise davon ausgehen, dass sie jedoch Abnutzungserscheinungen unterliegen und aufgrund mehrerer Faktoren beschädigt werden können, darunter:

  • Aussetzung zu hoher Hitze unter der Haube
  • Drähte oder Kabelbäume werden beschädigt oder verbrannt
  • Fahrzeugunfälle

Aufgrund der Tatsache, dass es keine Service-Checks oder Inspektionen gibt, wird ein Teilversagen typischerweise festgestellt, wenn Symptome offensichtlich sind. Da das EBCM dazu ausgelegt ist, den Betrieb des ABS-Systems zu überwachen und in vielerlei Hinsicht zu steuern, können einige dieser Warnzeichen gefährlich sein. Aufgrund dieser Tatsachen sollten sobald diese Warnzeichen bemerkt werden, eine Inspektion und eine korrekte Diagnose der beschädigten Komponente so bald wie möglich abgeschlossen werden. Einige der häufigsten Symptome eines beschädigten EBCM sind:

  • Bremsen, die in Notsituationen anhalten
  • Das Motorkontrolllicht oder ABS-Licht leuchtet auf
  • Die Bremse pulsiert während des normalen Bremsvorgangs
  • Lenkrad vibriert beim Bremsen

  • Warnung: Wenn Sie mit elektrischen Komponenten arbeiten, müssen Sie die Batteriekabel von den Klemmen entfernen. Entfernen Sie immer die positiven und negativen Klemmen, bevor Sie irgendwelche Komponenten am Fahrzeug entfernen. Es wird immer empfohlen, das Wartungshandbuch des Herstellers vollständig zu lesen, bevor Sie versuchen, diesen Job abzuschließen. Wie oben angegeben, sind die folgenden Anweisungen allgemeine Schritte zum Ersetzen des elektronischen Bremssteuermoduls. Wenn Sie sich nicht sicher fühlen, diesen Job abzuschließen, zögern Sie nicht, sich an einen ASE-zertifizierten Mechaniker zu wenden.

Teil 2 von 3: Vorbereiten des Fahrzeugs zum Austausch des elektronischen Bremssteuermoduls

Ersatzteile für das EBCM enthalten typischerweise das Modul selbst. Bei einigen Fahrzeugen ist das EBCM mit einer Druckplatte (BPMV in der Abbildung oben) verbunden, die mehrere männliche elektrische Anschlüsse hat, die mit dem EBCM verbunden sind. Um diesen Job abzuschließen, müssen Sie das Fahrzeug nicht auf einem hydraulischen Lift oder auf Wagenhebern anheben. Das EBCM befindet sich normalerweise auf der Seite des Motors. In den meisten Fällen müssen Sie nur den Motordeckel oder das Luftfiltergehäuse entfernen, um Zugang zu ihm zu erhalten. Im Allgemeinen müssen Sie die Materialien entfernen und das EBCM ersetzen. nach dem Entfernen von Nebenkomponenten wird Folgendes gehören:

Benötigte Materialien

  • Saubere Geschäft Lumpen
  • Ersatz EBCM
  • Torx Schraubensatz
  • Schraubendreher (s) flach und Phillips Kopf
  • Steckschlüsselsatz und Ratsche

Nachdem Sie alle diese Materialien gesammelt und die Anweisungen in Ihrem Servicehandbuch gelesen haben, sollten Sie bereit sein, diesen Job abzuschließen.

Teil 3 von 3: Schritte zum Austausch des elektronischen Bremssteuermoduls

Wie bei jedem anderen Service wird beim Austausch des elektronischen Bremssteuermoduls sichergestellt, dass Sie freien Zugriff auf alle Werkzeuge und Zubehörteile haben, die Sie zum Ausführen dieser Aufgabe benötigen. Sie müssen das Fahrzeug nicht aufbocken oder das Fahrzeug auf einer hydraulischen Hebebühne heben, um diesen Job abzuschließen. Detaillierte Anweisungen finden Sie in Ihrem Servicehandbuch, da die folgenden Schritte ALLGEMEINE SCHRITTE sind.

Schritt 1: Entfernen Sie die Batteriekabel. Entfernen Sie das positive und das negative Batteriekabel und legen Sie sie von den Batteriepolen ab, bevor Sie fortfahren.

Schritt 2: Entfernen Sie die Motorabdeckung und das Luftfiltergehäuse. In vielen Fällen müssen Sie die Motorabdeckung und das Luftfiltergehäuse entfernen, um freien Zugang zum Entfernen des elektronischen Bremssteuermoduls zu haben. Genaue Anweisungen zum Entfernen dieser Komponenten finden Sie in Ihrem Servicehandbuch.

Schritt 3: Stellen Sie sicher, dass das Ersatz-EBCM mit dem alten Gerät identisch ist. Es ist sehr üblich für Teilehersteller, das falsche Ersatz-EBCM zu senden; vor allem bei Online-Bestellungen. Bevor Sie die alte Komponente entfernen, vergewissern Sie sich, dass Ihr Ersatzteil identisch ist. Die wichtigsten Punkte sind die Anschlüsse auf der Unterseite der Platte.

Schritt 4: Entfernen Sie die ersten beiden Kabelbäume. Es sollte zwei elektrische Kabelbäume auf der linken Seite des EBCM geben. Mit einem flachen Schraubenzieher vorsichtig die Clips von den Kabelbäumen abhebeln und mit den Händen entfernen.

Schritt 5: Entfernen Sie die Torx-Schrauben von EBCM. Diese Einheit wird normalerweise mit Torx-Schrauben an einer Bodenplatte befestigt. Wenn dies bei Ihnen der Fall ist, verwenden Sie eine Torx-Schraube mit einer Ratsche, um die vier Schrauben aus dem EBCM zu entfernen. Nimm sie nacheinander heraus und lege die Schrauben zur Seite.

Schritt 6: Entfernen Sie das alte EBCM-Modul. Nachdem die Schrauben entfernt wurden, sollte das Modul leicht nach oben ziehen. Entfernen Sie es von der Grundplatte und legen Sie es beiseite. Bei einigen Fahrzeugen ist an der Rückseite dieses Geräts ein dritter Kabelbaum angebracht. Wenn dies bei Ihrem Fahrzeug der Fall ist, entfernen Sie dieses Gurtzeug auf die gleiche Weise, wie Sie die ersten beiden in Schritt 4 oben genannten entfernt haben.

Schritt 7: Installieren Sie eine neue EBCM-Einheit. Die Schritte zum Installieren des neuen EBCM sind in umgekehrter Reihenfolge ausgeführt. Befolgen Sie die folgenden Richtlinien, wenn Sie das neue Gerät an Ihrem Fahrzeug installieren:

  • Sichern Sie den hinteren Kabelbaum am EBCM

  • Legen Sie das neue EBCM auf die Montageplatte. Es sollte mit den männlichen elektrischen Anschlüssen auf der Unterseite der Montageplatte einrasten

  • Montieren Sie die Schrauben, aber ziehen Sie sie nicht fest an

  • Installieren Sie die zwei vorderen elektrischen Anschlüsse

Schritt 8: Folgen Sie dem Startmuster zum Anziehen der Schrauben. Das korrekte Verfahren zum Festziehen der Torx-Schrauben am EBCM besteht in einem Sternmuster. Befolgen Sie das obige Diagramm, um sicherzustellen, dass das neue EBCM vollständig angezogen ist, bevor Sie diesen Schritt ausführen und mit den nächsten Schritten fortfahren.

Schritt 9: Motordeckel und Luftfiltergehäuse ersetzen.

Schritt 10: Batteriekabel wieder anschließen.

Schritt 11: Schließen Sie den digitalen Scanner an und löschen Sie die gespeicherten OBD-II Fehlercodes. In vielen Fällen, wenn die OBD-II-Fehlercodes das Motorlicht oder das ABS-Licht aufgrund einer Fehlfunktion des EBCM ausgelöst haben, müssen sie erneut heruntergeladen und gelöscht werden, damit die Reparatur abgeschlossen werden kann. Wenn Sie keinen digitalen Scanner haben, wenden Sie sich an einen lokalen Mechaniker, um diesen Schritt für Sie abzuschließen.

Wenn Sie alle obigen Schritte abgeschlossen haben, ist der Austausch des EBCM abgeschlossen. Wenn Sie die Schritte in diesem Artikel gelesen haben und nicht sicher sind, ob Sie dieses Projekt abgeschlossen haben oder zusätzliche Hände benötigen, um das Problem zu beheben, wenden Sie sich noch heute an Vermin-Club.org und einer unserer lokalen ASE-zertifizierten Mechaniker hilft Ihnen gerne weiter das elektronische Bremssteuermodul ersetzen.

Vorheriger Artikel

So erneuern Sie Ihr Auto Registrierung in Rhode Island

So erneuern Sie Ihr Auto Registrierung in Rhode Island

Es gibt eine Reihe von Dingen, die eine Person im Bundesstaat Rhode Island tun müssen, um legal zu fahren. Eines der wichtigsten Dinge, die Sie tun......

Nächster Artikel

Wie man die Steuerungs- und Suspendierungsteile Ihres Autos glättet

Wie man die Steuerungs- und Suspendierungsteile Ihres Autos glättet

Lenk- und Fahrwerkskomponenten sind entscheidend für Ihr Fahrerlebnis. Sie sind verantwortlich für Ihren Fahrkomfort, die Spurtreue und beeinflussen auch......