Wie man ein Auto in Europa mietet | 2018 | Artikel

Wie man ein Auto in Europa mietet


Wenn Sie eine Reise durch Europa planen, könnte es eine gute Idee (und auch die kostengünstigste) sein, ein Auto zu mieten, wenn Sie viele Besichtigungen und Erkundungstouren planen. Wahrscheinlich eine der besten und sichersten Methoden für eine langfristige Autovermietung ist zu überlegen, es zu buchen, nachdem alle anderen Reisepläne und Unterkünfte bestätigt wurden. Zu diesem Zeitpunkt wissen Sie genau, wo Sie wann sein werden. Sie können damit beginnen, die spezifischeren Pläne von Orten auszuarbeiten, die Sie erkunden möchten.

Wenn Sie planen, ein Auto in Europa zu mieten, müssen Sie entscheiden, welches Unternehmen Sie mieten möchten, je nachdem, welches Land oder welche Länder Sie besuchen möchten, welches Auto am besten zu Ihren Bedürfnissen passt und wo Sie es abholen können und gib es wieder ab. Bei diesen Variablen sollte der Anfangspreis der Miete nicht Ihr erster Abrechnungspunkt sein. Vielleicht möchten Sie so vielseitig und frei wie möglich sein, egal wohin Sie fahren, ob Sie von einem Land zum anderen fahren oder nicht. Mit diesen Informationen und abhängig von Ihrer Reise, möchten Sie vielleicht von der Firma mieten, die Ihnen die beste Kombination von Raten anbietet oder die Abhol- und Rückgabeoptionen und Orte hat, die Ihre Reisepläne bevorzugen.

Was auch immer Ihre Bedürfnisse sind, und wo auch immer Sie Ihre Reise nach Europa planen, Sie müssen eine Menge Informationen verstehen, wenn Sie nach einem Mietwagen suchen, einschließlich: Autoversicherung, europäische Autos, Geldwechsel und die anderen Möglichkeiten, Mietunternehmen die Gebühren für bestimmte Mieten zu erschweren. Lesen Sie die folgenden Schritte, um einige der besten Möglichkeiten zu erfahren, ein Auto für Ihre Reise nach Europa zu mieten.

Teil 1 von 1: Berücksichtigen Sie alle Ihre Reisepläne und Mietoptionen, bevor Sie eine Autovermietung in Europa buchen

Schritt 1: Preise und Gebühren vergleichen. Es gibt viele verschiedene Variablen, die Sie berücksichtigen müssen, wenn Sie ein Auto in Europa mieten, vor allem, wenn Sie ein Auto in einem Land mieten möchten, und es in einem anderen Land wieder abgeben, als Sie es gemietet haben.

Die Gebühr für das Abstellen eines Autos in einem anderen Land wird als "Einweggebühr" bezeichnet und ist normalerweise absurd teuer - manchmal Tausende von Dollar.

Wenn Sie von einer Agentur mieten möchten, die Ihnen die meisten Möglichkeiten bietet, ist es am besten, mit einem größeren Autounternehmen wie Europcar und Sixt, zwei der größten Autovermietungen Europas, zu gehen.

Es lohnt sich auch, Websites wie Auto Europe zu besuchen, die Ihnen dabei helfen, die Preise verschiedener Verleihfirmen in verschiedenen Ländern zu vergleichen.

  • Hinweis: Bei Konsolidierungsgesellschaften wie Auto Europe werden Sie wahrscheinlich erst im Zusammenhang mit den Informationen über den Kleingedruckten und den Zusatzgebühren erfahren, bevor Sie bei der Vermietungsagentur eintreffen. Dies sind Informationen, die Sie kennen und verstehen müssen, bevor Sie einen Vertrag abschließen.

Schritt 2: Recherchieren Sie über Mietwagen. Um unnötige oder unnötige Gebühren zu vermeiden, ist eine umfassende und gründliche Kenntnis der Funktionsweise von Autovermietungen von entscheidender Bedeutung, z. B. freiwillige Versicherungen und im Voraus bezahlter Kraftstoff (mehr dazu in Kürze).

Die Preisstrukturen variieren, und die meisten Unternehmen bieten Ihnen nur einen Blick auf den Grundtarif und den Grundtarif, bevor Sie Ihr Leben an der gepunkteten Linie unterschreiben, aber sobald Sie interessiert und bereit sind, einen Kauf zu tätigen, schlagen sie Sie mit anderen Optionen, die wirklich die Kosten der Miete erhöhen können.

Premium-Stationsgebühren zum Beispiel sind zusätzliche Gebühren, die Sie zahlen müssen, um ein Auto von einem Flughafen oder Bahnhof zu mieten, und sie können Sie überall von etwa 20% des Grundtarifs bis zu einer etwas hohen Pauschale kosten. Sie können diese Gebühr vermeiden, indem Sie eine Abholung von einem Vermietungsbüro außerhalb eines Bahnhofs oder Flughafens organisieren.

  • Spitze: Wenn Sie ein Fahrzeug zurückgeben, fallen keine Gebühren für die Premium-Station an. Sie können das Auto also bei jedem Abflug zurück zum Flughafen oder Bahnhof bringen.

Schritt 3: Wissen, welche Gebühren zu erwarten sind. Es gibt viel mehr Gebühren, die Sie kennen und verstehen müssen, die entweder obligatorisch sind, oder die auf den Basisfahrpreis hinzugefügt werden könnten, wenn Sie nicht vorsichtig sind.

Um Überraschungen zu vermeiden, finden Sie hier eine detaillierte Auflistung der Gebühren, die den Mietpreis erhöhen könnten (oder werden):

  • Mehrwertsteuer: Die meisten Mietwagen-Angebote enthalten diese Steuer, aber es gibt eine Chance, dass einige nicht. Wenn das Angebot die Mehrwertsteuer nicht enthält, planen Sie Ihre Mietgebühr um bis zu 20% oder mehr.

  • Straßenbenutzungsgebühr: Die meisten Autofahrer in Europa müssen eine Art Straßensteuer zahlen, normalerweise ein paar Dollar pro Tag, je nachdem, in welchem ​​Land Sie fahren. Auch hier wird diese Gebühr normalerweise als Teil des Grundtarifs aufgeführt, aber in einigen Fällen Es wird separat bezahlt (möglicherweise in der Situation, in der Sie international fahren).

  • Öko-Gebühren: Einige Länder berechnen Umweltgebühren für jedes Auto auf der Straße oder in einigen Fällen nur in großen Städten wie London. Einige Länder, wie Frankreich, verlangen mehr für automatische Fahrzeuge als für manuelle Fahrzeuge. In dieser Situation ist es am besten, ein manuelles Fahrzeug anzufordern und / oder zu lernen, wie man eines fährt, bevor Sie gehen.

  • Gebühren für das Navigationssystem: Die meisten großen Autovermietungen mit neueren Mietfahrzeugen verfügen in den meisten Autos über Navigationssysteme, und für die Nutzung fallen keine zusätzlichen Gebühren an. In der Situation, in der Navigation eine kostenpflichtige Option ist, kann es Sie von ein paar Dollar zu einem vollen Mahlzeitpreis pro Tag führen, abhängig vom Fahrzeug. Bei der Entscheidung für ein Navigationssystem sollten Sie immer über Smartphone-Optionen wie Google Maps nachdenken. Es ist auch eine gute Idee, zusätzlich zu GPS eine Karte zu haben.

  • Zusätzliche Fahrer: Das Hinzufügen eines zusätzlichen Fahrers kann einen erheblichen Betrag pro Tag für Ihre Miete verursachen, und in der Regel muss die Person, die die Miete bezahlt, die Person sein, die das Auto fährt (da der Vertrag unter ihrem Namen bezahlt wurde). In einigen Situationen kann dies anders sein, also hüten Sie sich vor dem Kleingedruckten auf Ihrem Vertrag, oder rufen Sie den Vermieter mit Fragen bevor Sie bezahlen. Die beste Strategie besteht darin, nur einen Treiber zu verwenden, um die Dinge einfach zu halten.

  • Kreditkartengebühren: Wenn Sie Ihre Autovermietung nicht im Voraus bezahlen (bevor Sie nach Europa reisen), kann Ihnen Ihr Kreditkartenunternehmen bestimmte Gebühren in Höhe von 3% berechnen, wenn Sie Ihre Karte international nutzen. Die beste Möglichkeit, diese Gebühr zu vermeiden, besteht darin, aus den USA im Voraus zu zahlen, aber nur, wenn Sie die Zahlung ohne Kosten stornieren können, nur für den Fall, dass etwas passiert.

  • Späte Gebühren: Auch wenn Sie das Auto nur ein wenig verspäten, ist es möglich, dass die Vermietungsagentur Ihnen eine zusätzliche Tagesmiete berechnet. Der einzige Weg, dies zu vermeiden, ist, außer dass Sie mit einem sympathischen Vertreter in Kontakt kommen, um sicherzustellen, dass Sie planen, den Mietwagen frühzeitig abzugeben.

  • Treibstoffgebühren / vorausbezahlter Treibstoff: Wenn Sie den Mietwagen abgeben und den Tank nicht gefüllt haben, könnten Sie mit einer Tankgebühr belastet werden - und eine zusätzliche Gebühr pro Gallone, die Sie genauso viel kosten könnte wie das Füllen des Tanks erneut. Wenn Sie das Auto mit einem völlig leeren Tank eintauschen, werden Ihnen außerdem Gebühren in Höhe von mehreren Hundert Dollar sowie eine Tankgebühr in Rechnung gestellt. Um diese Gebühren zu vermeiden, füllen Sie den Tank in der Nähe der Vermietstation, des Flughafens oder des Bahnhofs, an dem Sie das Fahrzeug zurückgeben möchten, und halten Sie die Gasquittung für den Fall, dass ein Tankstreit mit dem Mieter entsteht. In einigen seltenen Fällen verlangen die Autovermietungen, dass Sie die erste Tankfüllung bezahlen und diese dann zurückgeben, wenn sie leer ist (im Voraus bezahlter Kraftstoff). In dieser Situation können Sie nur das Auto mit einem möglichst leeren Tank zurückgeben. Aber in dieser Situation, wenn Sie die Möglichkeit haben, im Voraus bezahlten Kraftstoff zu verweigern, tun Sie dies, wenn Sie die Chance bekommen.

  • Reinigungs- / Beschädigungsgebühren: Wenn Sie einen Mietwagen zurückgeben, der übermäßig gereinigt werden muss, müssen Sie eine Reinigungsgebühr zahlen. Diese Gebühr hängt davon ab, wie viel Reinigung benötigt wird, oder ob ein Schaden im Innenraum aufgetreten ist. Es ist immer am besten, sicherzustellen, dass das Fahrzeug, das Sie verwenden, sauber und frei von Schäden ist, auch kleine Kratzer, bevor Sie es akzeptieren. Wenn es nicht vollständig sauber ist oder es einen Schaden hat, stellen Sie sicher, dass Sie es ablehnen und ein anderes Fahrzeug anfordern. Wenn das Auto perfekt sauber ist und Sie einige Unvollkommenheiten bemerken, stellen Sie sicher, dass Sie Fotos von ihnen machen und sie als eine Aufzeichnung behalten, so dass Sie nicht verantwortlich sind. In jedem Fall ist es eine gute Idee, Fotos von allen Seiten des Autos zu machen, sowohl innen als auch außen, um sich zu schützen. Und natürlich sollten Sie das Auto so gut wie möglich pflegen, solange es in Ihrem Besitz ist.

  • Einweggebühren: Diese Gebühren können sehr teuer werden, je nachdem, wo Sie das Fahrzeug abholen und abgeben möchten. Wenn Sie ein Fahrzeug in Paris mieten und es in Bordeaux abgeben wollen, ist es unwahrscheinlich, dass Sie eine Einweggebühr bezahlen müssen - aber wenn Sie es irgendwo in Deutschland oder Osteuropa absetzen wollen, könnten Sie sehr teuer sein Gebühren. Die einzige Möglichkeit, solche Gebühren nicht zu überschreiten, besteht darin, sich darüber im Klaren zu sein, wie teuer es ist, von einer Stadt in eine andere zu reisen (mit jeder Art von Transportmittel, um die beste Reiseoption zu bestimmen), besonders wenn Sie es sind Überschreiten der europäischen Grenzen. Gehen Sie nicht davon aus, dass Sie das Auto von einem Land in ein anderes fahren können. Sie müssen diese Informationen vorher mit der Vermietungsagentur ausarbeiten, wenn Sie dies beabsichtigen.

  • Zusätzliche Ausrüstungsgebühren: Es kann auch zusätzliche Gebühren für zusätzliche Ausrüstung wie GPS, Winterreifen, Sitzerhöhungen für Kinder, Skiträger und Gepäckträger geben. Wenn Sie eine dieser Annehmlichkeiten benötigen, müssen Sie die Vermietungsagentur fragen, wie viel es kostet, wenn Sie es wirklich brauchen, oder erkundigen Sie sich über den Preis und bestimmen Sie, ob Sie es aus dem Angebot benötigen.

  • Automatikgetriebe: Wenn Sie ein Auto mit Schaltgetriebe fahren können, können Sie dadurch bei einer Autovermietung viel Geld sparen. In einigen europäischen Ländern sind Automatikgetriebe selten, und in einigen Ländern sind Mietwagen für Automatikgetriebe deutlich höher als das gleiche Fahrzeug mit Schaltgetriebe.

Schritt 4: Verstehen Sie, wie die Versicherung für Mietwagen in Europa funktioniert. Einige Kreditkartenunternehmen bieten eine kostenlose Kollisionsversicherung (CDW) und eine Diebstahlversicherung an, und es wird empfohlen, dass Sie für eine europäische Autovermietung mit einer dieser Kreditkarten bezahlen.

Wenn Sie stattdessen Versicherung von der Vermietungsagentur kaufen, werden sie höchstwahrscheinlich eine Menge dafür verlangen - bis zu und einschließlich Dutzende von Dollar pro Tag mit hohen Selbstbehalte, so viel wie Tausende von Dollar. Mit Ihrer Kreditkarte, die eine CDW- und Diebstahlversicherung anbietet (Sie müssen das überprüfen!), Ist die Versicherung kostenlos und es gibt keine Selbstbehalte.

Wissen Sie, dass einige europäische Länder verlangen, dass Sie eine CDW / Diebstahlversicherung bei der Vermietungsagentur kaufen, also seien Sie vorsichtig, wenn Sie andere Mietverträge in Betracht ziehen. Wenn Sie bereit sind, ein Mietauto zu kaufen, müssen Sie absolut sicher sein, dass Sie die von der Vermietungsagentur angebotene Versicherung abgelehnt haben, bevor Sie etwas unterschrieben haben (solange Sie wissen, dass Sie über Ihre Kreditkarte versichert sind).

Schritt 5: Wählen Sie das richtige Auto für Sie. Die meisten europäischen Mietwagen sind viel kleiner als die, die Sie in den USA gewohnt sind.

Das "Behalte es einfach" Mantra ist wahrscheinlich die beste Perspektive während des gesamten Prozesses und sogar bei der Auswahl des gewünschten Autos. Sie müssen verstehen und sich daran gewöhnen, dass die Fahrzeuge in den USA viel größer sind als die in Europa, und dass ähnliche Optionen für größere Mietwagen in Europa teuer und selten sind.

Sie haben die Möglichkeit, ein größeres Fahrzeug wie BMW, Audi oder Mercedes zu mieten, aber diese Mieten sind oft extrem teuer und haben viele Fahrbeschränkungen. Es ist am besten, weniger über Marke und mehr über die von Ihnen gewünschte Fahrzeugkategorie nachzudenken.

Wenn Sie mit zwei Personen reisen, werden Sie entweder ein kleines, kompaktes oder mittelgroßes Auto benötigen. Für drei oder mehr Personen sollten Sie sich einen Großraumwagen, einen Kombi oder ein Mehrzweckfahrzeug (MPV) ansehen.

  • Spitze: Fragen Sie nach Mietautos mit Dieselmotoren. Europa neigt dazu, eine Menge von ihnen zu haben; Das Benzin ist billiger, und die Motoren sind genauso leistungsstark und zuverlässig wie ein Motor mit normalem Gas. Stellen Sie in keinem Fall normalen Kraftstoff in einen Dieselmotor.

Schritt 6: Seien Sie vorbereitet, wenn Sie Ihre Miete abholen. Sobald Sie das richtige Auto für Sie gebucht haben und so viele zusätzliche Gebühren wie möglich vermieden haben, drucken Sie alle Details Ihrer Reservierung aus, die Sie mitnehmen möchten.

Wenn Sie ein Mietfahrzeug gebucht haben und anschließend ein besseres Angebot gefunden haben, vergewissern Sie sich, dass Sie die andere Buchung stornieren, so dass Sie nicht überrascht sind, wenn Ihnen zwei Mietobjekte in Rechnung gestellt werden.

Achten Sie bei der Fahrzeugabholung darauf, dass Sie so viele zusätzliche Optionen / Versicherungen wie möglich ablehnen, es sei denn, sie sind erforderlich oder Sie benötigen sie unbedingt.

Achten Sie darauf, eine Zusammenfassung aller zusätzlichen Gebühren zu erhalten und alles mit der Kreditkarte zu bezahlen, mit der Sie das Auto gebucht haben - oder, wenn Sie können, in der lokalen Währung zu zahlen, damit Ihr Kreditkartenunternehmen Ihnen keine Gebühren für eine internationale Karte berechnet Transaktion.

Sobald Sie Fotos von dem Auto gemacht haben, um seinen Zustand zu dokumentieren, verstehen Sie, wie Sie das Fahrzeug bedienen (fragen Sie nach einem Handbuch, falls nötig), und Sie sind 100% zufrieden mit dem Auto, das Sie haben, genießen Sie Ihre Reisen! Sie haben jetzt die Freiheit, Europa in Ihrem eigenen Transport zu genießen.

Vorheriger Artikel

P0321 OBD-II-Fehlercode: Zünd- / Verteiler-Motordrehzahl-Eingangsschaltkreis Reichweite / Leistung

P0321 OBD-II-Fehlercode: Zünd- / Verteiler-Motordrehzahl-Eingangsschaltkreis Reichweite / Leistung

P0321 Code Definition Zünd- / Verteiler-Motordrehzahl Eingangsschaltkreis Reichweite / Leistung Was der P0321-Code bedeutet P0321 ist ein generischer......

Nächster Artikel

P0721 OBD-II Fehlercode: Ausgangsdrehzahl Sensorbereich / Leistung

P0721 OBD-II Fehlercode: Ausgangsdrehzahl Sensorbereich / Leistung

P0721-Code-Definition Der P0721-Code ist ein Zeichen, dass das TCM (Übertragungssteuermodul) eingehende Impulssignale nicht richtig umsetzt. Was der......