Wie man einen Emissionstest besteht | 2018 | Artikel

Wie man einen Emissionstest besteht


Niemand möchte einen Emissions- oder Smog-Test bestehen. Das bedeutet, dass Sie herausfinden müssen, was den Fehler verursacht hat, und beheben Sie ihn. Dann müssen Sie für einen erneuten Test zurückkehren.

Smog-Tests werden von den meisten Staaten vor einer Erneuerung der Registrierung benötigt. Die Anforderungen variieren je nach Staat: In einigen Staaten müssen Sie jährlich einen Test bestehen, andere müssen möglicherweise alle zwei Jahre einen Test absolvieren. Noch andere Zustände verlangen möglicherweise, dass das Auto ein bestimmtes Alter hat, bevor ein Test benötigt wird. Sie können Ihre Statusanforderungen beim lokalen DMV überprüfen.

In den 1970er Jahren, als das Clean Air Act in Kraft trat, wurden Smog- oder Emissionstests eingeführt. Durch Smog-Checks wird sichergestellt, dass das Abgassystem eines Fahrzeugs ordnungsgemäß funktioniert und das Fahrzeug keine Schadstoffe in die Luft schiebt.

Wenn Sie befürchten, dass Ihr Fahrzeug den nächsten Smog-Test nicht besteht, können Sie Schritte unternehmen, um die Wahrscheinlichkeit einer bestandenen Prüfung zu erhöhen. Im Folgenden finden Sie einige Tipps, um sicherzustellen, dass Ihr Fahrzeug beim nächsten Smog-Test eine saubere Gesundheit erhält.

Teil 1 von 1: Fahrzeug für einen Abgastest vorbereiten

Schritt 1: Deaktivieren Sie das Check Engine Light, wenn es eingeschaltet ist. Das Check Engine Light ist fast vollständig mit Ihrem Emissionssystem verbunden.

Wenn diese Warnleuchte leuchtet, müssen Sie das Fahrzeug inspizieren und reparieren lassen, bevor Sie es für einen Smogtest nehmen. In fast allen Fällen wird das Fahrzeug versagen, wenn die Check Engine Light leuchtet.

Einer der häufigsten Gründe dafür, dass das Check Engine Light aufleuchtet, ist ein fehlender Sauerstoffsensor. Der Sauerstoffsensor überwacht das Gas / Luft-Gemisch, das in die Einspritzdüsen geschickt wird, so dass die Mischung eingestellt werden kann, wenn sie fett oder mager läuft. Ein fehlender Sauerstoffsensor verursacht einen Smog-Check-Fehler.

Ersetzen eines Sauerstoffsensors ist eine relativ kostengünstige Reparatur. Das Ignorieren eines Sauerstoffsensorfehlers kann zu einem Katalysatorschaden führen, was eine sehr teure Reparatur ist.

Das Takeaway hier ist, irgendwelche Probleme zu reparieren, die mit dem Kontrollmotor-Licht zusammenhängen, bevor man zum Smogtest vorangeht.

Schritt 2: Fahren Sie das Fahrzeug. Das Auto sollte etwa zwei Wochen mit Autobahngeschwindigkeit gefahren werden, bevor es für einen Smog-Test zugelassen wird.

Bei höheren Geschwindigkeiten wird der Katalysator ausreichend erhitzt, um Öl- und Gasrückstände zu verbrennen. Der Katalysator wandelt schädliche Emissionen vor dem Austritt aus dem Auspuffrohr um.

Das Fahren in der Stadt lässt den Wandler nicht heiß genug werden, um seine Aufgabe vollständig zu erfüllen. Wenn Sie also auf der Autobahn fahren, verbrennen Sie die Gas- und Ölrückstände im Konverter. Dies wird dem Fahrzeug helfen, den Smog-Test zu bestehen.

Schritt 3: Das Öl vor dem Smog-Test wechseln lassen. Während dies kein passendes Ergebnis garantieren kann, kann verschmutztes Öl zusätzliche Schadstoffe freisetzen.

Schritt 4: Lassen Sie das Fahrzeug etwa zwei Wochen vor dem Test auf Hochtouren fahren. Lassen Sie alle Filter wechseln und bitten Sie den Mechaniker, alle Schläuche zu überprüfen, um sicherzustellen, dass keine Risse oder Brüche vorhanden sind.

  • Hinweis: In vielen Fällen wird ein Mechaniker die Batterie abklemmen, während ein Tune-Up durchgeführt wird, wodurch der Fahrzeugcomputer zurückgesetzt wird. Das Fahrzeug muss dann für ein paar Wochen gefahren werden, damit genügend Diagnosedaten für den Smog-Test vorliegen.

Schritt 5: Überprüfen Sie die Reifen, um sicherzustellen, dass sie richtig aufgeblasen sind. Die meisten Staaten werden einen Dynamometer-Test am Fahrzeug durchführen, bei dem die Fahrzeugreifen auf Rollen laufen, damit der Motor bei hohen Geschwindigkeiten laufen kann, ohne sich zu bewegen.

Zu wenig aufgepumpte Reifen lassen den Motor härter arbeiten und könnten Ihre Ergebnisse beeinträchtigen.

Schritt 6: Überprüfen Sie Ihren Tankdeckel. Der Tankdeckel dichtet das Kraftstoffsystem ab, und wenn es gerissen oder nicht ordnungsgemäß montiert ist, löst es die Motorkontrollleuchte aus. Dies führt dazu, dass Ihr Fahrzeug den Smog-Test nicht besteht. Wenn die Kappe beschädigt ist, ersetzen Sie sie vor dem Test.

Schritt 7: Erwägen Sie die Verwendung eines Kraftstoffadditivs, das die Emissionswerte senken kann. Kraftstoffzusätze werden normalerweise beim Befüllen des Autos direkt in den Gastank gegossen.

Additive reinigen die Kohlenstoffablagerungen im Ansaug- und Abgassystem. Dies kann auch dazu beitragen, dass das Fahrzeug den Smog-Test besteht.

Schritt 8: Nehmen Sie Ihr Auto für einen Pre-Test. In einigen Staaten werden Smog-Check-Stationen einen Pre-Test durchführen.

Diese Tests überprüfen das Emissionssystem genauso wie der Standardtest, aber die Ergebnisse werden nicht mit dem DMV aufgezeichnet. Dies ist ein todsicherer Weg, um zu überprüfen, ob Ihr Fahrzeug durchfahren wird.

Es gibt zwar eine Gebühr für einen Pre-Test, aber wenn Sie ernsthafte Zweifel an den Chancen Ihres Autos haben, einen Pre-Test zu machen, ist es sehr ratsam. Auf diese Weise können Sie das Auto vor dem offiziellen Test reparieren lassen.

Schritt 9: Fahren Sie das Fahrzeug mindestens 20 Minuten lang mit Autobahngeschwindigkeit, bevor Sie die Smog-Teststation erreichen. Dies wird das Fahrzeug aufwärmen und sicherstellen, dass es richtig läuft. Es wärmt auch das Verbrennungs- und Emissionssystem vor dem Test auf.

Schritt 10: Haben Sie Probleme, die von einem lizenzierten Mechaniker behoben werden, wenn Ihr Fahrzeug den Emissionstest nicht besteht?. Unsere erfahrenen mobilen Mechaniker kommen gerne zu Ihnen nach Hause oder ins Büro, um die notwendigen Reparaturen oder Anpassungen vorzunehmen, damit Sie den Smog-Test beim zweiten Mal bestehen. Wenn Sie sich die Zeit nehmen, um sicherzustellen, dass Ihr Fahrzeug auf eine Emissionsprüfung vorbereitet ist, müssen Sie sich nicht mit der Angst und möglichen Verlegenheit - ganz zu schweigen von den Unannehmlichkeiten - des Versagens des Tests auseinandersetzen. Hoffentlich können Sie mit den oben aufgeführten Schritten Ihr Fahrzeug ohne Probleme auf den Abgastest vorbereiten.

Vorheriger Artikel

Kindersitz Sicherheitsgesetze in New Mexico

Kindersitz Sicherheitsgesetze in New Mexico

In New Mexico gibt es Gesetze, die Kindersitzrückhaltevorrichtungen regeln und verlangen, dass jeder Insasse eines Fahrzeugs richtig zurückgehalten......

Nächster Artikel

P0639 OBD-II-Fehlercode: P0639 Drosselklappenstellbereich / Leistung (Bank 2)

P0639 OBD-II-Fehlercode: P0639 Drosselklappenstellbereich / Leistung (Bank 2)

P0639 Code Definition Ein P0630-Fehlercode wird gespeichert, wenn das Powertrain Control Module (PCM) oder eines der anderen Steuermodule einen Fehler in......